Papierschnedeimaschine Test – So testen wir

Kein Test ohne eine gute Recherche

Ein Test alleine reicht nicht aus – die technischen Aspekte müssen auch recherchiert werden. Nur so ist es möglich die getesteten Papierschneidemaschinen mit ihren Eigenschaften, Vorteilen und Schwächen objektiv bewerten zu können. Im Folgenden möchten wir Ihnen genauer erläutern, wie wir unsere Tests durchführen. Die Methodik unserer Recherchen erläutern wir übrigens hier.

Was prüfen wir mit unseren Tests?

Objektivität ist wichtig, deswegen testen und bewerten wir in unserer Produkttests nach folgende Kriterien

Herstellerangaben

Vertrauen ist gut, vertrauen und Kontrolle ist besser! In unserem Test prüfen wir die Richtigkeit von Herstellerangaben, z.B. die Schnitthöhe. Würden diese nicht stimmen, dann würde es entsprechende Abzüge in dieser Kategorie geben.

Handhabung

Eine sehr wichtige Kriterium unseres Papierschneidemaschinen-Tests ist die Handhabung. Egal ob beim Hobby oder im Büro, umso einfacher und besser die Handhabung.

Präzision

Ausstattung / Formatvielfalt

Dieser Aspekt wird bereits sehr ausführlich in den Recherchen berücksichtigt. In unserem Test nehmen wir diese Infos natürlich mit auf.

Bewertung des Preis-/Leistungsverhältnisses

Hier wird der Preis mit den genannten Aspekten und Erkenntnissen aus dem Test ins Verhältnis gesetzt. Denn ein Test vermittelt, neben einer gründlichen Recherche, einen sehr guten Eindruck, ob der Preis gerechtfertigt ist.

Anwendungen – Hobby oder Profi?

Eine Gesamtnote allein ist unserer Meinung nach nur bedingt aussagekräftig. Die einzelnen Modelle sind oft zu unterschiedlich und für unterschiedliche Anwendungsgebiets ausgelegt. Unser Test bewertet, ob eine Papierschneidemaschine unserer Meinung nach für das Hobby oder für Profis eher geeignet ist.

Kann mit der Papierschneidemaschine gelegentlich oder tagtäglich gearbeitet werden? Die Bewertung ist als eine Empfehlung zu verstehen. So würden wir zum Beispiel eine einfache Rollenschneidemaschine mit verschiedenen Musterklingen dem Hobbybereich zuordnen. Natürlich kann sie aber auch vom Profi im Bastel – oder Fotogeschäft verwendet werden. Hier muss natürlich die Qualität stimmen. Eine Hebelschneidemaschine die sehr große Schnitthöhen schafft ist eher etwas für den Profibereich.

Auch wenn ein Test möglichst objektiv sein soll, jeder Kaufentscheidung oder Empfehlung wohnt immer eine subjektive Meinung bei. Wir wollen ja auch nur etwas empfehlen, was wir selber gut finden. Je besser diese recherchiert und getestet wurde umso fundierter ist diese Meinung. Ein Test hilft einfach die Meinung zu bestätigen.

Wie behalte ich den Überblick, was getestet oder recherchiert wurde?

Damit Sie auf unserer Seite den Überblick behalten sprechen wir nur von einem Test, wenn wir die Schneidemaschine auch wirklich in der Handgehalten haben. Außerdem besitzt jeder Test dieses Symbol:

Papierschneidemaschine Test
Das ist ein echter Test!

Wenn unsere Informationen und Bewertungen auf Recherchen basieren, dann benutzen wir bei neuen Beiträgen das folgende Symbol:

Papierschneidemaschine Recherche
Das ist eine detaillierte Recherche

Objektivität und Vergütung

Wir erhalten für die Tests und Recherchen keinerlei Vergütung vom jeweiligen Hersteller der Papierschneidemaschine. Da die Tests und der Erwerb der getesteten Schneidemaschinen Zeit und Geld kostet, erlauben wir es uns innerhalb der Produktvorstellungen Affiliate-Links zu setzen. Wir ein Produkt über so einen Link erworben erhalten wir eine kleine Vergütung vom Händler. Der Preis des Produktes wir dadurch nicht beeinflusst. Die der Schneidegeräte erfolgt unabhängig von von der Bewertung des jeweiligen Produkts.

Test-Updates

Wir behalten es uns vor, dass wir Bewertungen entsprechend anpassen, um die Verhältnismässigkeit zwischen den getesteten Papierschneidemaschinen entsprechend objektiv darstellen zu können.

Unsere Papierschneidemaschinentests – eine Übersicht


Unser ausführlicher Test der Dahle 561 Hebelschneidemaschine

Mit der Dahle 561 Hebelschneidemaschine haben wir ein echtes Schwergewicht unter den Tischschneidemaschinen getestet. Alle die nach einem Profigerät suchen, sollten sich unseren Testbericht nicht entgehen lassen. Erfahren Sie hier was die Hebelschneidemaschine leistet.

Papierschneidemaschine Test

Video zum Test der Dahle 561: Verschaffen Sie sich einen lebendigen Eindruck

Sie werden auch im Video erkennen, dass der erste Eindruck für eine hochwertige Verarbeitung und qualitativ ansprechende Materialien spricht. Das Gehäuse ist aus robustem Metall gefertigt, was für einen sicheren Halt der Schneidemaschine sorgt. Das scharfe Messer gleitet leicht selbst durch dickere Papierstapel (bis zu 35 Blatt). Auch mit Folie und Karton lassen sich ansprechende Schnittresultate erzielen, sodass die Dahle 561 zu einem 'schnittigen' Allrounder' im Büro werden kann. Im Video zum Test sehen Sie, wie einfach sich das Schnittgut einführen lässt und wie übersichtlich die Formatangaben angebracht sind. Für präzise Schnitte sorgen zwei Winkelanlagen und die Möglichkeit der präzisen Skalierung. Tipp: Möchten Sie noch weitere beliebte Schneidemaschinen im Einsatz sehen? Sie interessieren sich auch für andere Schneidemaschinen bzw. möchten den direkten Vergleich sehen? Dann können Sie in unserem Video 9 Papierschneidemaschinen im Praxistest sehen. Sie können im Video auf ein Kapitel springen und sich auf Wunsch gezielt eine bestimmte Schneidemaschine ansehen

https://www.youtube.com/watch?v=SfNZlaV6HDg

Hier leistet die Dahle 561 treue und hochpräzise Dienste

Ob Home-Office, Büro, Werbeagenturen, Grafikstudios, Schulen, Kindergärten oder andere Einrichtungen: Die hier vorgestellte Schneidemaschine bringt mehr Funktionalität auf jeden Schreibtisch, zumal bei größeren Papiermengen das Schneiden per Hand keine Alternative sein kann.

Überblick & wichtige Testergebnisse für Eilige zur Dahle 561 Hebel-Schneidemaschine:

Der Aufbau der Dahle 561

Die wichtigsten Komponenten der Papierschneidemaschine: dahle-561-hebelschneidemaschine-ganz-1000 Die Winkelanlage für 90° Schnitte,
jeweils am unteren und oberen Ende.

Der Rückanschlag um das gewünschte Format immer wieder schnell einzulegen.

Schneidetisch mit verschiedenen Formate:
A4 (längs),A 5 und A6 (jeweils längs und quer), Visitenkarten
und Winkelraster: 75, 60, 45, 30 und 15° Schnitte

Schneidehebel aus Solinger Stahl

Schutzeinrichtung, damit nichts schiefgeht

Alle technischen Daten in der Übersicht:

  • Max. Schnittlänge 360 mm
  • Max. Stapelhöhe: 3,5 Zentimeter (= Schnittleistung von 35 Blatt bei 80 g/qm²)
  • Max. Format: DIN A4
  • Gehäuse aus Metall mit Griffmulden und ergonomischem Handgriff
  • Gesamtgewicht: 6,1 kg

Für wen ist die Schneidemaschine Dahle 561 zu empfehlen?

Hierbei handelt es sich angesichts der enormen Schnittleistung von bis zu 35 Blatt gleichzeitig eindeutig um ein Profigerät, das höchsten Ansprüchen gerecht wird. Durch den innovativen Sicherheitsmechanismus rund um das hochwertige Messer ist diese Hebel-Schneidemaschine eine klare Bereicherung für alle, die jegliche Verletzungsgefahr bei einer häufigen Nutzung ausschließen wollen (besonders im hektischen Arbeitsalltag, wenn es teils sehr schnell gehen muss).

Was uns im Test überzeugt:

Die Dahle 561 ist nicht zuletzt durch ihr vergleichsweise hohes Gewicht sehr robust. Dennoch lässt sich sehr einfach und präzise nutzen, sodass sich selbst filigrane Arbeiten ohne Mühe ausführen lassen. Im Video zum Test sehen Sie, dass sich auch sehr dünnes Papier problemlos schneiden lässt. Das gilt auch für dickere Materialien, wobei die Maschine nicht nur Papier schneiden kann. Zu begeistern weiß die durchdachte Sicherheitsvorkehrung, die das scharfe Qualitätsmesser zuverlässig abschirmt und in keinster Wiese stört. Anfänger brauchen daher keine Berührungsängste haben, wenn sie die Dahle 561 erstmalig nutzen. Die angegebene Schnittleistung konnte im Test bestätigt werden: Mit dieser Hebel-Schneidemaschine mit automatischer Pressung lassen sich auch dickere Stapel Papier mühelos schneiden.

Was uns nicht so sehr gefällt:

Im Test konnte die Dahle 561 rundum überzeugen, nennenswerte Kritikpunkte gibt es nicht. Das hohe Gewicht ist nicht als Nachteil zu sehen, da es für eine sehr gute Standfestigkeit sorgt und das Sicherheitsniveau nochmals erhöht.

Vorteile der Dahle 561 Schneidemaschine:

  • robuste und sehr scharfe Klingen (Markenqualität aus Solingen)
  • Integrierter Messerschutz für optimale Verwendungssicherheit
  • Nutzung ohne nennenswerten Kraftaufwand möglich (automatische Pressung)
  • Verstellbarer Rückanschlag für flexible Nutzung
  • Zahlreiche Formatlinien erlaubt eine bedarfsgerechte Nutzung
  • Angenehmer Bedienkomfort durch ergonomischen Handgriff
  • 5 Jahre Garantie sorgen für langfristige Einsatzsicherheit

Nachteile:

Relativ großer Platzbedarf, was beim professionellen Einsatz auf einem großen Schreibtisch im Büro kein Problem darstellen sollte. Für den Hausgebrauch sind kleinere Modelle wie die Dahle 508 oder Dahle 533 alternativ prüfenswert.

Ab in den Warenkorb!

Die Dahle 561 ist zurecht eine der beliebtesten Hebelschneidemaschinen. Flexibel und zuverlässig. Bei Amazon ansehen!* dahle-561-seite-ganz-flach-800

Dahle 561 Hebel-Schneidemaschine: Ausstattung und Design

Der in blau gehaltene Metalltisch bildet die robuste Grundlage für diese beliebte Hebel-Schneidemaschine. Durch Griffmulden ist das Gerät gut zu transportieren. Dank abgerundeter Kanten besteht keine Gefahr, sich bei einem Stoß vor die Maschine zu verletzten. Das Schneidebrett ist mit einem Lineal, diversen Formatlinien und Winkelanlagen in Inch und Zentimeter ausgestattet. Sie können somit mit einem Blick und Griff das gewünschte Format umsetzen, wobei Sie mit dem verstellbaren Rückanschlag auf ein hohes Maß an Verwendungsflexibilität setzen können. Folgende Format-Vorlagen lassen sich nutzen:

  • A4 (längs)
  • A 5 und A6 (jeweils längs und quer)
  • Formatvorlage für Visitenkarten
  • Winkelraster 75, 60, 45, 30 und 15° Schnitte

dahle-561-komplett-links-geschlossen-800
Die Formatangaben im Detail bieten alles zwischen Visitenkartengröße und Din A4.
dahle-561-komplett-oben-800
Die komplette Dahle 561 mit Rückanschlag, Linalen, Formatangaben und der sicheren Hebelklinge.

Ein besonderes Highlight, das für die Qualität dieser Schneidemaschine aus dem Hause Dahle spricht, ist das nachschleifbare Stahlmesser aus Solingen. Die Schärfe des Messers werden Sie beim Schneiden positiv zu spüren bekommen. Durch die Möglichkeit des Nachschleifens setzen Sie auf eine nachhaltige und langlebige Lösung mit der Dahle 561.

dahle-561-griff-hebel-messer
dahle-561-griff-messer-klinge-solinger-stahl-800
Die sehr solide Klinge aus Solingen.

Angebot
Dahle 00.66.00561 Hebel-Schneidemaschine*
  • Schneidemaschine für Profis. Bringt mühelos und sicher Papier, Fotos, Karton und andere Werkstoffe sauber und rechtwinklig auf das richtige Format
  • Schutz vor Schnittverletzungen durch Sicherheitsautomatik. Die empfohlene zweihändige Bedienung reduziert das Verletzungsrisiko (Hand 1 fixiert den Tisch, Hand 2 bedient das Messer)
  • Hebelschneidemaschine mit stabilem Metalltisch und abgerundeten Kanten. Formatlinien und Lineal auf dem Schneidebrett sorgen für exaktes Schneiden
  • Schneidemaschine mit geschraubtem und geschliffenem Ober- und Untermesser. Hochwertige, scharfe Stahlmesser aus Solingen sorgen für glatte Kanten am Papier, ohne auszufransen
  • Papierschneidemaschine mit automatischer Pressung. Zwei Winkelanlagen mit mm- und Inch-Skala und verstellbarer Rückanschlag

Funktionen: Das kann die Schneidemaschine Dahle 561

Im Video zum Test der Dahle 561 Schneidemaschine erhalten Sie einen aussagekräftigen Überblick zum Funktionsumfang. Besonders der verstellbare Rückanschlag sowie die automatische Pressung erweisen sich bei der täglichen Nutzung im Profi-Bereich als äußerst nützlich. Schließlich wollen Sie das Schnittgut schnell einlegen können, bei Bedarf auch ohne langes Justieren wieder in exakt derselben Position. Durch die Schnittleistung des scharfen Qualitätsmessers können Sie nicht nur bis zu 35 Blatt Papier schneiden. Auch andere Materialien wie weicher Kunststoff, Leder, dünne Bleche und Kartonagen lassen sich professionell und zeitsparend verarbeiten. Sie können die Dahle 561 also nicht nur als reine Papierschneidemaschine nutzen, was die Anschaffungskosten für diesen funktionalen Allrounder in ein anderes Licht rückt.

Hebel-Schneidemaschine Dahle 561: Handhabung, Präzision & Formenvielfalt

Im Test konnte diese hochwertige Schneidemaschine trotz hohem Gewicht mit ihrer filigranen und leicht bedienbaren Mechanik überzeugen. Der ergonomisch geformte Hebel lässt sich sehr angenehm bedienen. Selbst für das Schneiden dickerer Papierstapel ist kein nennenswerter Kraftaufwand notwendig. Sie müssen bei der Arbeit die Hand nicht permanent am Hebel haben: Er bleibt in der Position, in der Sie ihn loslassen. Schieben Sie den Hebel nach oben, sobald Sie neues Papier in die Schneideöffnung führen wollen.

Insgesamt erlaubt die Dahle 561 ein sehr präzises Arbeiten, was explizit auch für sehr dünnes Papier gilt. Mit dem Rückanschlag geht das Abmessen des Schnittguts schnell von der Hand. Der Griff ist ergonomisch geformt. Er liegt somit auch bei längerer Nutzung angenehm in der Hand, sodass nicht mit 'Ermüdungserscheinungen' zu rechnen ist. Mit den Formatlinien gelingt die Ausrichtung des Schnittguts schnell und mit der notwendigen Präzision.

Bestseller Hebelschneidemaschinen

Wie sicher kann ich mit der Dahle 561 Schneidemaschine arbeiten?

Die Sicherheitsautomatik ist sicherlich eines der funktionalen Highlights dieser Schneidemaschine. Grundsätzlich empfiehlt der Hersteller eine zweihändige Bedienung. Eine Hand bedient das Messer, die andere fixiert den Tisch. Durch das Gewicht von mehr als 6 Kilogramm und gummierte Standfüße ist ein sehr stabiler Stand gegeben. Durch die Sicherheitsautomatik ist das scharfe Messer immer optimal abgeschirmt, sodass die Verletzungsgefahr minimiert ist. Den Sicherheitsmechanismus können Sie im Video eindrucksvoll nachvollziehen.

dahle-561-komplett-rechts-800
Der Hebel der Dahle verbindet Design mit Funktion und Sicherheit.
dahle-561-griff-hebel-halterung-800
Der Hebel ist sehr solide befestigt

Ist viel Kraft für das Schneiden aufzubringen?

Nein, der Hebel lässt sich einfach bedienen, selbst bei größeren Mengen an Papier. Das lässt sich in unserem Test eindrucksvoll nachvollziehen.

Korrekturschnitte: Wie arbeitet die Schneidemaschine in sehr schmalen Bereichen?

Auch wenn es sehr genau werden muss, lassen sich mit dieser Hebel-Schneidemaschine ansprechende Resultate erzielen. Das liegt neben der guten Justierbarkeit vor allem am hochwertigen Qualitätsmesser, das für sehr präzise Schnitte sorgt.

Scharf, schärfer - Markenqualität aus Solingen:

Ohne Frage ist das scharfe Messer das funktionale Herzstück dieses Geräts. Das nachschleifbare Stahlmesser sorgt für glatte Kanten bei Papier oder anderen Materialien.

Automatik für Ihre Sicherheit:

Manchmal muss es schnell gehen und Sie werden Ihre Augen vielleicht nicht immer auf der Schnittfläche haben. Durch die innovative Sicherheitsautomatik ist das scharfe Messer jederzeit optimal abgeschirmt, von Verletzungsgefahr kann bei sachgemäßer Nutzung insofern keine Rede sein.

Fazit: Bewährte Qualität aus dem Hause Dahle mit überzeugendem Preis-Leistungsverhältnis

Mit Dahle setzen Sie für das Büro bzw. das Schneiden von Papier und anderen Materialien auf bewährte Qualität, die bei diesem Gerät sogar mit einer Garantie von 5 Jahren abgerundet wird. Sie sehen an dieser Garantie und am etwas höheren Anschaffungspreis, dass Sie sich für ein Profi-Gerät entscheiden. Nicht nur im Büro, sondern auch in Schulen, Kindergärten und anderen Einrichtungen darf ein solcher 'schnittiger' Allrounder für kreative Projekte nicht fehlen.

Klare Kaufempfehlung für alle, die jeden Tag gut & präzise abschneiden wollen!

Angesichts der hochwertigen Materialien und der präzisen Funktionsweise kann es eine klare Kaufempfehlung für alle geben, die hohe Ansprüche an eine Schneidemaschine haben bzw. diese jeden Tag für mehrere Papierstapel nutzen müssen. Sie entscheiden sich mit dem hier vorgestellten Modell für eine der beliebtesten Schneidemaschinen, die mit Allrounder-Qualitäten im Büro zu überzeugen weiß. Wenn Sie für den Privatbereich eine Alternative suchen, finden Sie hier weitere Tests für Dahle Schneidemaschinen oder andere Hersteller.


Dahle 508 Schneidemaschine (Modell 2020) im Test: Hier sehen Sie das Gerät bei der Arbeit

Mit dem 2020er Modell der Dahle 508 Rollschneidemaschine präsentieren wir Ihnen die 3. Generation dieses Beststellers, der in unserem Test mit vielen kleinen, aber sehr funktionalen Verbesserungen punkten konnte. Davon überzeugen Sie sich am besten selbst, indem Sie ein Blick in das Video zum Test der Dahle 508 Schneidemaschine werfen. So sehen Sie, was dieses Gerät leisten kann. Prinzipiell handelt es sich um ein funktionales Einsteigergerät, um Papier sowie Fotos und Folie präzise zurechtzuschneiden. Für überzeugende Mehrwerte dieser neuesten Generation der Dahle 508 Schneidemaschine sorgt insbesondere die optimierte Ergonomie des Schneidekopfes. Die integrierten Präzisions-Winkelanlagen erlauben eine bedarfsgerechte Nutzung mit vielen Möglichkeiten.

Papierschneidemaschine Test

Wir testen die Dahle 508, damit Sie nicht Ihr 'blaues Wunder' erleben!

Wir haben uns die 3. Generation dieser handlichen Rollschneidemaschine im Test ganz genau angeschaut. Im Video zum Test können Sie sich einen lebendigen Überblick verschaffen, der durch die kompakten Darstellungen zu allen wichtigen Themen sehr aussagekräftig wird. In Summe zeigt unser Test, dass sehr viele kleine funktionale Verbesserungen zu einem ansprechenden Bedienkomfort beitragen.

https://www.youtube.com/watch?v=SfNZlaV6HDg

Überblick für Eilige: Die wichtigsten Daten & Testergebnisse für die Dahle 508 Schneidemaschine in der Zusammenfassung

Der Aufbau der Dahle 561

Die wichtigsten Komponenten der Papierschneidemaschine: Test 2019 - Papierschneidemaschine 1 Die Winkelanlage für 90° Schnitte,
jeweils am unteren und oberen Ende.

Schneidetisch mit verschiedenen Formate:
Lineal und Messskalen

  • DIN A-Angaben (bis DIN A3 längs) sowie Fotoformate und Vorlage für Visitenkarten
  • Winkelraster und Winkelangaben (zwischen 15 und 75 Grad)

Robuste und präzise Schneideschiene inkl. Schneidekopf und Rundmesser

Automatische Pressung

Alle technischen Daten in der Übersicht:

  • Schnittlänge: 460 mm (entspricht DIN A3)
  • Schnitthöhe: 0,6 mm (= maximale Schneidleistung in einem Arbeitsdurchgang von 6 Blatt (80 g/m²))
  • Gewicht: 1,2 kg

Für wen ist die Papierschneidemaschine zu empfehlen?

Dieses Gerät ist ideal für preis- UND qualitätsbewusste Einsteiger, die im Büro oder für Hobbyzwecke eine leistungsstarke Schneidemaschine suchen. Mit diesem Gerät sind Sie flexibel, da Sie Formate bis DIN A3 zurechtschneiden können.

Interessante Alternativen:

Entdecken Sie für höhere Ansprüche weitere Schneidemaschinen des Traditionsherstellers Dahle wie etwa das Modell 552. Für sehr kleinformatige Einsatzbereiche kommt die Fiscars Surecut in Betracht.

Was uns im Test gefällt:

Das Preis-Leistungsverhältnis setzt Maßstäbe. Beim Test fällt vor allem positiv auf, dass die neueste Generation der Dahle 508 (Modell 2020) mehr Metall und weniger Plastik aufweist. Dadurch wirkt das Gerät hochwertiger und robuster. Vor allem der rutschfeste Tisch als Arbeitsgrundlage hinterlässt einen sehr guten Eindruck.

Was uns nicht gefällt:

Diese Einsteiger-Schneidemaschine verfügt nicht über einen Rückanschlag. Eine leicht verschobene Winkelanlage lässt sich selber nachjustieren, sodass hierin kein fundamentales Problem zu sehen ist.

Vorteile der Dahle 508 Rollschneidemaschine:

  • Verbesserte Ergonomie erlaubt 2-Finger-Bedienung
  • Stabiler Metalltisch mit rutschfesten Füßen als Arbeitsgrundlage
  • Einfacher Messerwechsel
  • Auch für größere Formate bis DIN A3 geeignet
  • Müheloses Schneiden ohne Kraftaufwand
  • 2 Winkelanlagen für exakte Schnitte
  • Optionales 'Creativ' Set für einen größeren Funktionsumfang erhältlich
  • Schneidet bis zu 6 Blatt Papier gleichzeitig sowie Fotos und Folie
  • Günstiger Anschaffungspreis

Nachteile:

  • Kein Rückanschlag integriert
  • Winkelanlage ist nicht rechtwinklig
  • Teilweise muss die verschobene Winkelanlage selbst nachjustiert werden

Ab in den Warenkorb!

Die Dahle 508 ist zurecht eine sehr beliebte Rollenschneidemaschine für DIN A3. Bei Amazon ansehen!*

Update: Das ist laut Test beim 2020er Modell besser geworden

Verschaffen Sie sich selbst einen Eindruck von der Dahle 508 Schneidemaschine der 3. Generation (2020). In unserem Video sehen Sie, wie dieses Gerät im Test im wahrsten Wortsinn abschneidet. Es scheint, als hätte der Hersteller auf Anregungen der Kunden reagiert und zahlreiche Verbesserungen integriert. Welche das sind, erfahren Sie im Video im Detail. Generell sind uns folgende Aspekte beim Test im Vergleich zum Vorgängermodell positiv aufgefallen:

  • Der schmaler gewordene Schneidekopf liegt besser in der Hand
  • Hochwertiges Design durch die Verarbeitung von mehr Metall
  • Flexiblerer Nutzungsumfang durch mehr Formatangaben
  • Kleines Detail mit großer funktionaler Wirkung: Der für den Tausch des Schneidekopfes notwendige Stift ist nun fest mit dem Gerät verbunden, sodass er nicht mehr verloren gehen kann.
Test 2019 - Papierschneidemaschine 2
Die neue und alte Dahle 508 Schneidemaschine im Vergleich

Ausstattung und Design der Schneidemaschine Dahle 508 (Modellreihe 2020)

Das Design wirkt wie bei den Vorgängermodellen robust und übersichtlich. Die Benutzung ist intuitiv erfassbar, auch schon Vorkenntnisse. Die zahlreichen Formatlinien und Winkeleinstellungen erlauben eine sehr flexible und hochgradig bedarfsgerechte Nutzung dieser Roll- und Schneidemaschine. Ausgestattet ist die Dahle 508 mit:

  • Messerkopf mit integriertem Rundmesser
  • Anpressschiene
  • Schienenarretierung
  • Schneideschiene bzw. -leiste
  • Angaben für Formate und Winkel (s.u.)
dahle-508-modell-2020-3-generation-produkt-800x800
Die Formatangaben der Dahle 508.
dahle-508-modell-2020-3-generation-unterseite-rollmesser-500
Das Rundmesser der Dahle 508 ist selbstschleifend.

Funktionen: So schneiden Sie mit der Dahle 508 (Modell 2020)

Die maximale Schnittlänge beträgt 460 mm, was dem Format DIN A 3 entspricht. Der Metallisch weist eine Länge von 589 mm auf, sodass sich ein komfortabler Arbeitsbereich bei großen Formaten nutzen lässt. Zentimeter-Angaben und diverse DIN A-Formate lassen sich mit einem Blick auf die Schneidemaschine nachvollziehen. Sie können also sehr schnell Papier einlegen und den Schneidekopf präzise führen, um die gewünschte Größe zu erhalten. Durch das übersichtliche Lineal können Sie sogar im Millimeterbereich sehr präzise arbeiten.

Für die individuelle Nutzung stehen Ihnen folgende Hilfen beim Schneiden zur Verfügung:

  • Lineal und Messskalen
  • DIN A-Angaben sowie Fotoformate und Vorlage für Visitenkarten
  • Winkelraster und Winkelangaben (zwischen 15 und 75 Grad)

Im Test konnte die Dahle 508 beim Schneiden von Papier durchweg überzeugen. Sie können problemlos bis zu 6 Blätter der Stärke 80 g/qm in einem Arbeitsgang präzise schneiden. Das Schneiden geht mühelos und ohne Rutschen von der Hand, wozu die gummierten Standfüße spürbar beitragen.

Angebot
Dahle 00.66.00561 Hebel-Schneidemaschine*
  • Schneidemaschine für Profis. Bringt mühelos und sicher Papier, Fotos, Karton und andere Werkstoffe sauber und rechtwinklig auf das richtige Format
  • Schutz vor Schnittverletzungen durch Sicherheitsautomatik. Die empfohlene zweihändige Bedienung reduziert das Verletzungsrisiko (Hand 1 fixiert den Tisch, Hand 2 bedient das Messer)
  • Hebelschneidemaschine mit stabilem Metalltisch und abgerundeten Kanten. Formatlinien und Lineal auf dem Schneidebrett sorgen für exaktes Schneiden
  • Schneidemaschine mit geschraubtem und geschliffenem Ober- und Untermesser. Hochwertige, scharfe Stahlmesser aus Solingen sorgen für glatte Kanten am Papier, ohne auszufransen
  • Papierschneidemaschine mit automatischer Pressung. Zwei Winkelanlagen mit mm- und Inch-Skala und verstellbarer Rückanschlag

Dahle 508 Schneidemaschine (Modell 2020): Handhabung, Präzision & Formenvielfalt

Durch die aufgedruckten Formatlinien ist es leicht, Papier oder Fotos auf eine gewünschte Größe exakt zurechtzuschneiden. Sie können Vorgaben gezielt umsetzen und sich auf die aufgedruckten Hilfestellungen verlassen. Sie können ferner unterschiedliche Winkel nutzen, falls Papier in eine bestimmte Form zu bringen ist.

Bietet die Dahle 508 Roll- und Schneidemaschinen einen sicheren Halt?

Positiv fällt im Test der Schneidemaschine auf, dass das Papier dank automatischer Pressung nicht verrutscht. Das ist eine wesentliche Grundlage für präzise Resultate und einen hohen Bedienkomfort. Trotz der beachtlichen Ausmaße lässt sich diese Schneidemaschine recht flexibel nutzen. Sie findet auf einem Tisch problemlos Platz. Bei Nichtgebrauch lässt sie sich platzsparend verstauen.

Ist viel Kraft für das Schneiden aufzubringen?

Nein, der Schneidekopf gleitet selbst bei 6 Blättern gleichmäßig über die Schiene. Das sehen Sie in unserem Test-Video in anschaulicher Weise. Dort sehen Sie auch, dass das Einlegen von Papier mühelos möglich ist. Es empfiehlt sich für reibungslose Abläufe, den Schneidekopf nach oben oder ganz unten zu schieben.

Wie einfach lässt sich die Schneidemaschine umbauen?

Falls Sie den Schneidekopf wechseln wollen, müssen Sie nur die Arretierung lösen. Der Wechsel lässt sich also mit wenigen Handgriffen schnell vornehmen. Beachten Sie in diesem Kontext die Neuheit der 2020er Generation: Durch eine Verbindung kann der für die Arretierung notwendige Stift nicht mehr verloren gehen. Im Gegensatz zum Vorgängermodell ist das eine wichtige Verbesserung, die die ständige Einsatzbereitschaft dieser Schneidemaschine sicherstellt.

Bestseller Rollenschneidemaschinen

Wie sicher kann ich mit dieser Schneidemaschine arbeiten?

Da es sich um eine Rollschneidemaschine handelt, ist von Natur aus ein hohes Maß an Sicherheit nutzbar. Anfänger brauchen in dieser Hinsicht also keinerlei Berührungsängste mit der Dahle 508 Schneidemaschine der neuesten Generation haben. Das scharfe Rundmesser ist von einem geschlossenen Kunststoffkopf umgeben, der für optimale Sicherheit und auf der anderen Seite für eine komfortable Ergonomie sorgt. Und auch in diesem Punkt zeigt unser Test eine deutliche Verbesserung im Vergleich zum Vorgängermodell. Sie können die Dahle 508 Schneidemaschine bequem mit zwei Fingern nutzen. Das Schneiden geht leicht von der Hand, selbst wenn Sie das Gerät im Büro oder für Hobbyzwecke über einen längeren Zeitraum nutzen. Das GS-Prüfzeichen zeigt Ihnen zudem, dass Sie sich für geprüfte Sicherheit entscheiden.

dahle-508-modell-2020-3-generation-griff-500
Das Rundmesser ist sicher im Scheidekopf.
dahle-508-modell-2020-3-generation-arretierung-3-1000
Die Arretierung für den Ausbau des Schneidekopfes.

Wie präzise schneidet die Dahle 508 der 3. Generation (2020)?

Auch in diesem Bereich kann diese Schneidemaschine in unserem Test durchweg punkten. Die Formatangaben sind stimmig und sie erlauben eine sehr präzise Führung des Schneidekopfes.

Kann ich die Winkelanlage meiner Schneidemaschine nachjustieren?

Nein, das ist mittlerweile ausgeschlossen. Beim alten Modell war dies noch möglich, aber jetzt sind die Winkelanlagen fix montiert.

Korrekturschnitte: Wie arbeitet die Schneidemaschine in sehr schmalen Bereichen?

In unserem Test war es gerade noch möglich, sehr schmale Papierstreifen von 5 mm zu schneiden. Diese Größe erlaubt es noch, das Papier unter der Anpressschiene sauber zu positionieren. Positiv hervorzuheben und ein klarer Hinzugewinn an Präzision ist die Tatsache, dass in unserem Test mit der Dahle 508 Schneidemaschine Korrekturschnitte möglich waren, und zwar auch mit einer Dicke von nur 1 mm. Das zeigt eindrucksvoll, dass Sie selbst mit einem solchen preisgünstigen Einsteigergerät viel Präzision für wenig Geld erhalten. Sie können diese Schneidemaschine gezielt nutzen, um die Qualität von zugeschnittenen Papieren oder Fotos zu optimieren.

Stabiler Metalltisch mit rutschfesten Gummifüßen: Eine perfekte Basis!

Nichts rutscht oder wackelt, während Sie Papier mit wenigen Handgriffen präzise schneiden. Der Hinzugewinn an Komfort und Sicherheit ist bei der Schneidemaschine spürbar!

Messerkopfwechsel leicht gemacht!

Der Messerkopfwechsel geht noch leichter von der Hand. Die Führungsstangenverriegelung ist nun unverlierbar mit dem Gerät verbunden.

Fazit: Klare Kaufempfehlung für die Dahle 508 Rollschneidemaschine

Unser Test, den Sie im Video nachvollziehen können, zeigt deutliche Verbesserungen des Modells 2020 im Vergleich zum Vorgänger. Viele kleine Details stellen bei der Nutzung klare funktionale Verbesserungen dar. Angesichts dessen überzeugt dieses Gerät mit einem ansprechenden Preis-Leistungsverhältnis. Besonders die optimierte Qualität durch mehr Metall macht einen sicht- und spürbaren Unterschied zum Vorgängermodell aus. Insofern kann es für Einsteiger, Hobbyarbeiten oder das Home Office eine klare Kaufempfehlung für diese Rollschneidemaschine von Dahle geben. Die kompakten Ausmaße erlauben eine flexible Nutzung und Verstauung bei Nichtgebrauch.

Mit erhältlichem Zubehör können Sie nicht nur präzise schneiden, sondern auch kreativ gestalten. Für den Hobbybereich bietet das optional erhältliche 'Creativ Set' weitere Nutzungsmöglichkeiten. Mit dieser Erweiterung kann auch Perforieren, Falzen und der Blütenschnitt mit handlicher Präzision kreativ umgesetzt werden. Diese Erweiterungsoption für einen noch größeren Nutzungsumfang ist ein weiterer Grund, der für den Kauf dieser funktionalen Schneidemaschine von Dahle spricht.


Im Test: Die "neue" Dahle 507 Roll- & Schnitt-Schneidemaschine 3. Generation / Modell 2020

Die Marke Dahle steht mit ihren 'blauen Allroundern' seit Jahren für exaktes Schneiden mit hohem Komfort. Exemplarisch stehen die klaren Verbesserungen der 3. Generation der Dahle 507 Schneidemaschine für die hohe Produktentwicklungskompetenz dieses bekannten Herstellers. Insofern ist zu erwarten, dass Sie mit dem Modell 2020 der Dahle 507 Schneidemaschine ein blaues Wunder der positiven Art erleben werden.

Papierschneidemaschine Test

Wir testen die Dahle 507, damit Sie nicht Ihr 'blaues Wunder' erleben!

Wir haben uns die 3. Generation dieser handlichen Rollschneidemaschine im Test ganz genau angeschaut. Im Video zum Test können Sie sich einen lebendigen Überblick verschaffen, der durch die kompakten Darstellungen zu allen wichtigen Themen sehr aussagekräftig wird. In Summe zeigt unser Test, dass sehr viele kleine funktionale Verbesserungen zu einem ansprechenden Bedienkomfort beitragen. https://www.youtube.com/watch?v=SfNZlaV6HDg

Speziell für Eilige: Alle wichtigen Produktdaten & Testergebnisse für die Dahle 507 Rollschneidemaschine

Der Aufbau der Dahle 507

Die wichtigsten Komponenten der Papierschneidemaschine: dahle-507-modell2020-neu-3-generation-ausstattung-1000 Die Winkelanlage für 90° Schnitte, jeweils am unteren und oberen Ende. Die Arretierung der Schneideschiene. Wenn diese geöffnet ist, dann kann die Schiene herausgezogen werden. Schneidetisch mit verschiedenen Format- (bis DIN A4 längs) und Winkelangaben (15, 30, 45, 60 oder 75 Grad). Schneidekopf- und Schneideschiene Durchsichtiges Anpresslinial

Die wichtigsten technischen Daten in der Zusammenfassung:

  • Schnittlänge: 320 mm (entspricht max. DIN A4)
  • Schnitthöhe: 0,8 mm (= maximale Schneideleistung in einem Arbeitsdurchgang von 8 Blatt (Stärke 80 g/m²))
  • Gewicht der Maschine: 1,0 kg.

Für wen ist diese Papierschneidemaschine zu empfehlen?

Mit Blick auf den günstigen Preis ist die Dahle 507 Schneidemaschine perfekt für Einsteiger oder das Büro, wenn zu bearbeitendes Papier nicht größer als DIN A4 ist und dieses in gängige Formate geschnitten werden soll. Durch die ansprechende Ergonomie müssen Sie trotz günstigem Preis nicht auf Komfort verzichten.

Was uns im Test an der Dahle 507 gefällt:

Im Vergleich zu Konkurrenzprodukten weiß der Preis zu überzeugen. Das gilt vor allem mit Blick auf die 3. Generation, die sich mit mehr Metall deutlich wertiger und robuster präsentiert. Die Zwei-Finger-Bedienbarkeit erleichtert das Schneiden über einen längeren Zeitraum enorm. Im Gegensatz zum Vorgängermodell präsentiert sich die Winkelanlage nun sehr präzise. Positiv fällt auch auf, dass mehr Formatvorlagen für einen noch flexibleren Nutzungsumfang zur Verfügung stehen.

Was uns nicht so sehr gefällt:

Im Test haben sich keine nennenswerten Schwachstellen ergeben. Davon überzeugen Sie sich am besten selber, wenn Sie das Video anschauen, unsere Kommentare nachvollziehen oder die Dahle 507 Schneidemaschine selbst testen.

Interessante Alternativen:

Falls Sie größere Papierformate bis DIN A3 schneiden wollen, kommt die Dahle 508 Schneidemaschine in Betracht. Ansonsten können Sie hier in der Kategorie 'Papierschneidemaschinen' weitere Hersteller und Modelle für unterschiedliche Einsatzbereiche entdecken.

Vorteile der Dahle 507 Rollschneidemaschine laut Test

  • Leichtgängige Zwei-Finger-Bedienung durch verbesserte Ergonomie
  • Stabiler Metalltisch als rutschfeste Arbeitsgrundlage
  • Messerwechsel ist sehr einfach vorzunehmen
  • Bis zu 8 Blatt Papier lassen sich mühelos gleichzeitig schneiden
  • Hohes Sicherheitsniveau durch Rundmesser mit geschlossenem Kunststoffkopf
  • Praktische Formatlinien erleichtern die präzise Ausrichtung des Schnittgutes
  • Schnelle Fixierung des Schnittgutes durch automatische Pressung
  • Exzellentes Preis-Leistungsverhältnis
  • Mit dem optionalen 'Creativ Set' lässt sich der Nutzungsumfang erweitern

Nachteile:

Im Test für die Dahle 507 Schneidemaschine sind keine nennenswerten Nachteile aufgefallen, vor allem im direkten Vergleich zu Konkurrenzmodellen von Fiskars.

Ab in den Warenkorb!

Die Daher 507 ist zurecht eine der beliebtesten Rollenschneidemaschinen. Flexibel und zuverlässig. Bei Amazon ansehen!*
dahle-507-vergleich-altes-neues-modell-1000

Update: Diese Verbesserungen offenbart unser Test für die Dahle 507 Schneidemaschine (Modell 2020)

In Summe sind es vor allem viele kleine durchdachte Details, die zu deutlichen Verbesserungen im Vergleich zum Vorgängermodell führen. Davon können Sie sich in unserem Video für den Produkttest ein genaues Bild machen. Sie sehen dort, wie mühelos und präzise sich dünneres Papier schneiden lässt. Insgesamt scheint es so, als hätte Dahle gezielt auf die wenigen Kritikpunkte reagiert, die Kunden beim Vorgängermodell geäußert haben. Positiv aufgefallen sind in unserem Test vor allem die folgenden Aspekte:
  • Bei der 3. Generation der Dahle 507 Rollschneidemaschine muss die Winkelanlage nicht nachjustiert werden. Sie können sofort loslegen und mit der erwünschten Präzision schneiden.
  • Das Design überzeugt mit höherer Wertigkeit und Stabilität, da mehr Metall anstelle von Plastik verbaut ist.
  • Es sind nun mehr Formatangaben vorhanden, sodass die 3. Generation eine noch flexiblere bzw. bedarfsgerechte Nutzung ermöglicht.
  • Auch dickere Stapel an Papier (bis zu 8 Blatt maximal laut Hersteller) lassen sich problemlos schneiden, sodass zügiges Arbeiten möglich ist.
  • Die Ergonomie des Schneidekopfes ist spürbar optimiert worden, was eine Bedienung mit nur zwei Fingern problemlos möglich macht.
  • Der Stift, der für den schnellen Messerwechsel herauszuziehen ist, wurde am Gerät fixieren. Er kann nun nicht mehr verloren gehen, was beim Vorgängermodell bei einigen Nutzern noch der Fall gewesen ist.

Schneidemaschine Dahle 507 (Modell 2020): Ausstattung & Design

Wie von Dahle nicht anders zu erwarten, präsentiert sich das Design übersichtlich und sehr robust. Die Verarbeitung wirkt wertig, alle Funktionen lassen sich präzise und komfortabel nutzen. Das sind beste Voraussetzungen für einen regelmäßigen Einsatz im Büro, falls regelmäßig Papier bis zur Größe DIN A4 zu schneiden ist. Ausgestattet ist die Dahle 507 Rollschneidemaschine mit:
  • Winkel- und zahlreiche Formatanlagen
  • Maßstabsleisten (mm-Skala) für einen exakten 90 ° -Schnitt
  • Anpressschiene und Lineal
  • Messerkopf mit Rundmesser
  • Schienenarretierung
  • Schnitt- bzw. Schneideschiene

Funktionen: So schneidet die neueste Generation der Dahle 507

Die maximale Schnittlänge liegt bei 320 mm (= DIN A4). Der robuste und rutschfeste Metalltisch ist 449 mm lang, sodass er sich ohne Probleme auf jedem (Schreib)tisch platzieren lässt. Unser Test kann die Herstellerangabe, dass bis zu 8 Blatt Papier mit einem Gewicht von 80 g/m² problemlos zu schneiden sind, nur bestätigen. Das Einlegen und Fixieren von Papier geht schnell von der Hand, sodass Sie auch größere Mengen an Papier in kurzer Zeit präzise zuschneiden können. Mit den zahlreichen Formatangaben können Sie Papier exakt zuschneiden, ohne alle notwendigen Größen im Kopf haben zu müssen geschweige denn alles im Detail konfigurieren zu müssen: Wenige Handgriffe reichen, um das gesamte Spektrum zu nutzen. Dies ist dank exakter Skala auch im Millimeterbereich möglich. Mit diesen Formatvorgaben können Sie die Dahle 507 Rollschneidemaschine nutzen:
  • Lineal und Messskalen (in Millimeter)
  • Winkelangaben bzw. -raster für 15, 30, 45, 60 oder 75 Grad
  • Diverse DIN Formate sowie Vorlagen für Visitenkarten und gängige Fotoformate
dahle-507-modell2020-neu-formatangaben-von-oben-455
Der Schneidetisch mit den Formatvorlagen.
dahle-507-produkt-format-visitenkarte-1000
Auch Visitenkarten können problemlos zugeschnitten werden.

Dahle 507 Schneidemaschine (Modell 2020): Handhabung und Präzision

Unser Test zeigt eindrucksvoll, dass das Schneiden mit diesem Gerät sehr leicht und vor allem präzise von der Hand geht. Insbesondere die verbesserte Ergonomie des Schneidekopfes macht es spürbar einfach, auch als Anfänger eine solch leistungsstarke Schneidemaschine zu nutzen.

Wie leicht geht das Schneiden mit der Dahle 507 (Modell 2020) von der Hand?

Das Papier lässt sich leicht unter die Anpressschiene legen, wodurch Sie schnell mit dem Schneiden beginnen können. Sie müssen durch den scharfen Messerkopf nicht viel Kraft aufwenden, um durch das Papier zu gleiten. Sie sollten sich an die Herstellervorgaben für die maximale Schnitthöhe (= 8 Blätter) halten, da so im wahrsten Wortsinne eine reibungslose Funktionsweise gegeben ist. Durch die kompakten Abmessungen können Sie dieses Gerät flexibel platzsparend verstauen.

Immer alles im Blick durch die praktischen Formatlinien

Sie müssen kein Experte für DIN- oder Foto-Formate sein: Die Dahle 507 zeigt Ihnen auf einen Blick, welche Formate nutzbar sind. Sie können Papier ebenso wie Fotos und Folien ohne nachmessen exakt auf ein erforderliches Format zurechtschneiden. Das gilt auch für die Gestaltung von individuellen Visitenkarten.

Ermöglicht die Dahle 507 Rollschneidemaschine einen festen Halt?

Ja, dieses überaus wichtige Qualitätskriterium erfüllt diese Schneidemaschine im Test mit Bravour. Die Standfüße sind mit rutschfestem Gummi ausgestattet, sodass die gesamte Maschine nicht verrutscht, wenn Sie den Schneidekopf bewegen. Ohnehin werden Sie keinen nennenswerten Druck ausüben müssen, um selbst mehrere Blätter gleichzeitig schneiden zu können.

Ist ein Umbau bzw. Messerkopfwechsel bei dieser Schneidemaschine möglich?

Ja! Hierzu müssen Sie nur die Arretierung (Stift) lösen. Schon können Sie den Kopf wechseln und z. B. Bestandteile aus dem 'Creativ Set' einsetzen. Damit lassen sich beispielsweise Zick-Zack-Linien umsetzen und somit auch kreative Muster schneiden.
dahle-507-produkt-auswechseln-schneidekopf-4
Der verschlossenen Arretierungsstift
dahle-507-produkt-auswechseln-schneidekopf-3-800
Der geöffnete Arretierungsstift der Dahle 507 kann nicht mehr verloren gehen.
dahle-507-produkt-auswechseln-schneidekopf-2-800
Um die Schneideschiene herauszuziehen, muss dieser geöffnet werden.
dahle-507-produkt-auswechseln-schneidekopf-4
Auf der anderen Seite, lässt sich nun der Schneidekopf abziehen.

Bestseller Rollenschneidemaschinen

Wie sicher kann ich mit dieser Schneidemaschine arbeiten?

Das Schneiden ist denkbar einfach, da das scharfe Messer im Schneidekopf komplett abgeschirmt ist. Insofern ist das Schneiden auch für größere Kinder unter Begleitung eines Erwachsenen sicher. Sie können bedenkenlos mit zwei Fingern Papier schneiden. Durch die spürbar verbesserte Ergonomie geht das Schneiden fast wie von selbst, auch ohne jegliche Vorkenntnisse. Die Sicherheit ist übrigens unabhängig geprüft worden, was Sie am GS-Zeichen erkennen können.

Präzision: Wie gut schneidet die Dahle 507 ab?

In unserem Test konnte die Rollschneidemaschine in allen Aspekten mit hoher Präzision überzeugen. Alle Formatangaben sind stimmig und durch die exakte Führung des Schneidekopfes präzise umsetzbar. Sie können auf Anhieb exakte Resultate mit diesem funktionalen Schneidegerät erzielen.

Steht sicher und rutscht nicht!

Präzise Schnitte erfordern ein festen Stand: Hierfür sorgen die gummierten Standfüße in überzeugender Weise. Übrigens: Der feste Halt gilt auch für das angepresste Schnittgut.

Sie wollen nicht nur gerade, sondern auch kreativ schneiden?

Kein Problem! Wechseln Sie das geschliffene Rundmesser durch das optional erhältliche 'Creativ Set' aus. Schon können Sie z. B. Papier mit präzisen Zacken versehen.

Fazit: Eine klare Bereicherung für den Schreibtisch und/oder Hobbyzwecke

Das qualitätsbewusste Motto 'German Engineering by Dahle' setzt der Hersteller mit diesem Gerät in überzeugender Weise um, wie es auch unser Produkttest unter Realbedingungen eindrucksvoll unter Beweis stellt. Mit Blick auf den günstigen Preis erhalten Sie viel Leistung und Qualität für wenig Geld. Angesichts der Tatsache, dass das Modell 2020 deutliche Verbesserungen aufweist, kann es für die Dahle 507 Rollschneidemaschine eine klare Kaufempfehlung geben.

Die Dahle 507 kann nicht nur gerade schneiden: Wie kreativ wollen Sie sein?

Für den gelegentlichen Gebrauch im Büro und Home Office ist dieses funktionale Einsteigergerät völlig ausreichend. Beachten Sie zudem die mögliche Erweiterung des Funktionsumfangs mit dem erhältlichen 'Creativ Set'. Hiermit kann die Dahle 507 auch für Bastler zu einem kreativen Hinzugewinn werden. Prüfen Sie hier tagesaktuellen Preise und nutzen Sie Bewertungen, um sich ein noch genaueres Bild zu verschaffen.
Dahle 507 Schneidemaschine Modell 2020 (8 Blatt Schneidleistung, bis DIN A4) blau
729 Bewertungen*
Dahle 507 Schneidemaschine Modell 2020 (8 Blatt Schneidleistung, bis DIN A4) blau*
  • Die neue Generation Rollenschneider für schnelles und präzises Schneiden von Papier, Fotos und Folie mit verbesserter Ergonomie ("Zwei-Finger-Bedienung") und Präzisions-Winkelanlagen
  • Der Papierschneider schafft 8 Blatt Papier (80 g/m²) gleichzeitig, die mit einer Pressschiene inkl. Markierungshilfen fixiert werden. Größte Schnittlänge: 320 mm (DIN A4); Schnitthöhe: 0, 8 mm
  • Papierschneidemaschine mit stabilem Metalltisch (449 x 209 mm) und rutschfesten Gummifüßen. Optimierte Tischbedruckung für den Beschnitt von Standardformaten (metrische und imperiale Bemaßung)
  • Der kindersichere und geschlossene Messerkopf kann einfach, schnell und intuitiv gewechselt werden
  • Für dieses Schneidgerät ist das Creativ-Set Dahle 980 mit drei Schneideköpfen für Perforation, Falzen- und Büttenschnitt erhältlich


Im Test: Die "alte" Dahle 507 Roll- & Schnitt-Schneidemaschine 2nd Edition

In diesem Test haben wir uns die Dahle 507 Roll- und Schnittschneidemaschine ausprobiert und geprüft. In unserem Test erfahren Sie, wie einfach die Dahle 507 zu bedienen ist und wie präzise es sich mit ihr arbeiten lässt. Außerdem klären wir neben technischen Details, ob das Preis-/Leistungsverhältnis in Ordnung ist und für wen die Schneidemaschine geeignet ist. Wir haben auch die neue 3. Generation der Dahle 507 Rollenschneiden getestet und das Allee Modell und das Modell 2020 verglichen.

Die Dahle 507 Roll- und Schnittschneidemaschine - Die wichtigsten Testergebnisse im Überblick

Zusammenfassung Dahle 507:
  • Schnittlänge: DIN A4 / 320mm
  • Schnitthöhe: 0,8mm / 8 Blatt (80 g/m²)
  • Für wen ist die Papierschneidemaschine zu empfehlen? Die Dahle 507 Roll- und Schnittschneidemaschine ist für all diejenigen gedacht, die einzelne Blätter und kleinere Stapel zuschneiden möchten. Insbesondere wenn Sie gelegentlich Fotos, Karten oder Flyer zuschneiden, dann stellt die Dahle 507 eine preisgünstige Option dar.
  • Was uns gefällt: Mit dem zusätzlich erhältlichen Schneidekopf mit Deko-Klingen, lassen sich Wellenschnitt oder Zick-Zack Muster einfach und unkompliziert zuschneiden. Das Preis-/Leistungsverhältnis der Dahle 507 spricht für sich. Die Verarbeitung der Maschine ist gut. Sie macht einen soliden Eindruck. Der Tisch und die Schneidemaschine sind aus Metal und kein billiges Plastik.
  • Was uns nicht gefällt: Die Winkelanlage der Dahle 507 ist zum Teil leicht verschoben. Dies kann jedoch recht einfach nachjustiert werden.
  • Interessante Alternativen: Für Bastler die Dahle 505 oder die Fiskars Surecut. Für alle die eine flexible Maschine suchen die Zoomyo. Außerdem empfehlen wir für Schnittlängen bis zu DIN A3 die Dahle 508 und die Dahle 552.
Diese interessante Roll- und Schnittschneidemaschine (Angebot bei Amazon prüfen*) eignet sich für private Zwecke und für das „kleine“ Büro. Sie ermöglicht durch ihr geschliffenes Rundmesser dauerhaft gute Schneideergebnisse.

Der Aufbau der Dahle 507

Die wichtigsten Komponenten der Papierschneidemaschine:
Test 2019 - Papierschneidemaschine 3
Die Dahle 507 ist klein und kompakt und zum Basteln bestens geeignet.
Bestandteile der Dahle 507 Rollenschneidemaschine
  1. Format- und Winkelangaben
  2. Anpressschiene
  3. Messerkopf mit Rundmesser
  4. Arretierung der Schiene
  5. Schneideschiene / Schnittschiene bzw. -leiste

Herstellerangaben

Mit einer Schnittlänge von 320 (A) mm sind Schnitte in DIN A4 (210 mm x 297 mm) längs und DIN A3 quer möglich. Jedoch ist die gesamte Tischlänge (E) etwas größer, damit sich das Papier besser einlegen lässt. Die Zentimeterangaben an der unteren und oberen Tischseite beginnen rechts bei 1cm und enden bei 16cm (B). Der letzte Zentimeter hin zum Rollmesser ist nicht aufgedruckt. Links des langen Lineals (C) sind es 12cm bis zum Ende des Lineals und rechts 4 cm (D).  Je nach Dicke des Papiers können bis zu 8 Blätter (70g/qm) bzw. 6 Blättern (80g/qm) geschnitten werden. In unserem Versuch (siehe weiter unten) waren es sogar noch mehr! Mit einer Schnitthöhe von 0,8mm ist die Dahle 507 für Papier, Laminiertes und Fotos bestens gerüstet. Auf dem Schneidetisch sind verschieden DIN Formate und Winkel eingezeichnet. Bei unseren Versuchen mit der Dahle 507 ließen sich sowohl Einzelblätter als auch sieben Blätter mit 80g/qm sauber zuschneiden. Dies ist sogar mehr als der Hersteller angibt. Auf Dauer würden wir jedoch nicht mehr Blätter als angegeben zuschneiden. Derart hohe Stapel lassen sich nämlich nur mit etwas Kraftaufwand unter die Anpressschiene schieben, was die Anpressschiene unnötig belastet.
Dahle 507 Rollenschneidemaschine
Die Dahle 507 gehört zu den kompaktesten Rollenschneidemaschinen von Dahle
Wir haben bei unserem Test keine Abweichungen zu den Angaben des Herstellers gefunden.
Weitere beliebte Maschinen zum Basteln oder für den Fotozuschnitt im DIN A4 Format sind die Dahle 505, die Zoomyo oder die Fiskars Surecut. Für Schnittlängen bis zu DIN A3 empfehlen wir die Dahle 508 und die Dahle 552.

Handhabung

Wie einfach und gut lässt sich mit der Papierschneidemaschine arbeiten?

Angebot
Dahle 507 Papierschneider (8 Blatt Schneidleistung, Bis DIN A4) blau*
  • Kompakter Rollschneider für schnelles und präzises Schneiden von Papier, Fotos und Folie
  • Die Schneidleistung beträgt acht Blatt Papier (80 g/m²). Größte Schnittlänge: 320 mm (DIN A4); Schnitthöhe: 0,8 mm
  • Rollenschneider mit stabilem Schneidebrett aus Metall (440 x 211 mm) und rutschfesten Gummifüßen. Nützliche Formatlinien und Lineal auf dem Tisch
  • Der Messerkopf des Schneidegeräts ist geschlossen und kindersicher und kann einfach gewechselt werden. Automatische Pressung an der Schnittstelle und zwei Winkelanlagen mit mm-Skala
  • Für diese Schneidemaschine ist das Kreativ-Set Dahle 960 mit drei Schneideköpfen für Zick-Zack-, Perforations- und Büttenschnitt erhältlich
Mit der Dahle 507 lässt es sich in unserem Test sehr einfach und unkompliziert arbeiten. Auch das geringe Gewicht der Dahle 507 von insgesamt nur einem Kilogramm erleichtert einen vielseitigen Einsatz im Alltag, da sie dadurch sehr handlich ist.

Wie viel Kraft wird benötigt?

Das Schneiden von mehreren Blättern geht gut von der Hand. Es wird nicht viel Kraft benötigt.

Ist es einfach Papier einzulegen?

Das Papier kann ohne Probleme unter die Anpressschiene gelegt werden. Am einfachsten gelingt dies, wenn der Schneidekopf ganz nach oben oder ganz nach unten geschoben wird.

Bestseller

Steht die Papierschneidemaschine stabil auf dem Untergrund?

Trotz des leichten Gewichts muss die Dahle 507 beim Schneiden nicht festgehalten werden. Selbst beim Zuschnitt von 7 Blättern in einem Arbeitsgang bleibt die Papierschneidemaschine auf dem Tisch stehen. Dass die recht kleinen Gummifüsse für einen derart guten Halt sorgen, hat uns selber erstaunt.

Lässt sich die Maschine einfach umbauen?

Der Austausch des Schneidekopfs ist sehr einfach. Hierzu muss lediglich am oberen Ende der Schiene ein roter Knopf herausgezogen werden. Dadurch lässt sich die Führungsschiene herausziehen und der Schneidekopf abziehen. Genauso einfach gestaltet sich der Zusammenbau.

Wie sieht es mit der Sicherheit aus?

Durch den geschützten Schneidekopf ist die Dahle 507 Papierschneidemaschine sehr sicher. Die Finger waren beim Arbeiten immer in Sicherheit. Einzig beim Austausch es Schneidekopfes muss etwas aufgepasst werden. Außerdem besitzt die Dahle 507 ein GS Prüfsiegel.
Sicherheit Dahle 507
Mit dem Schneidekopf der Dahle 507 sind unsere Finger sicher

Wie einfach gelingt der Schnitt?

Ein Rückanschlag fehlt leider, eine transparente Anpresschiene ist jedoch vorhanden. Das Arbeiten mit diesem Rollenschneider ist sehr einfach und unkompliziert. Wer sich für ein vergleichbares Gerät mit Rückanschlag interessiert, dem empfehlen wir die Dahle 440*

Präzision

Wie genau lässt es sich mit der Papierschneidemaschine arbeiten?

Die verschiedenen Formatgrößen erleichtern das genaue Zuschneiden mit der Dahle 507. Wie gesagt fehlt leider ein Rückanschlag, was in dieser Preiskategorie jedoch normal ist.

Stimmen die Winkel- und Millimeterangaben?

Die von uns getestete Maschine hatte einen leichten Versatz der Winkelanlage, weshalb rechtwinklige Schnitte mit der Winkelanlage eine leichte Abweichung (ca. 1mm auf DIN A4 Länge) ergaben. Dies lässt sich aber, wie in unserer Anleitung gezeigt, sehr einfach selbst reparieren.

Können auch schmale Streifen abgeschnitten werden?

Wir konnten Papierstreifen mit nur einem Millimeter Dicke problemlos abschneiden. Dabei erleichtert die automatische Pressung das Schneiden, vor allem wenn es mal etwas mehr wird. Schmale Papierstreifen (5mm) lassen sich mit etwas Aufwand ebenfalls unter die Anpresschiene klemmen und problemlos abschneiden. Da der letzte Zentimeter vor der Schnittkante keine Messskala besitzt ist ein Ausmessen mit Hilfe von aufgedruckten Angaben nicht möglich.

Formatvielfalt / Ausstattung

Die Dahle 507 Papierschneidemaschine besitzt die folgenden Formatangaben: Winkelangaben / Winkelraster (15°, 30°, 45°, 60°, 75°) Lineal und Messskalen DIN A, Visitenkarten- und Fotoformate Folgende Ausstattungen und Formatangaben fehlen:
  • Schneideköpfe mit Mustern
  • Tragetasche
  • Tischbefestigungen
  • Wandaufhängung
  • Laser für die Schnittandeutung
  • Verstellbarer Rückanschlag
Generell sind die Ausstattung und die Formatangaben für Hobby-Anwendungen ausreichend. Für kreative Schneidewünsche können  Schneideköpfe für Zick-Zack*, Perforations- und Büttenschnitte gesondert erworben werden. Außerdem sind Ersatzmesser erhältlich.
Schneidetisch Dahle 507
Die Formatangaben auf dem Schneidetisch der Dahle 507

Preis-/ Leistungsverhältnis

Die Dahle 507 ist unserer Meinung nach günstig, bei gleichzeitig guter Qualität und ausreichender Ausstattung. Die Roll- und Schnittschneidemaschine ist solide gefertigt und GS geprüft bzw. zertifiziert. Entspricht also dadurch den gängigen Sicherheitsanforderungen. Anwendung Auf Grund der Größe und Ausstattung ist die Dahle 507 Papierschneidemaschine hervorragend zum Basteln und für Hobby-Anwendungen geeignet. Insbesondere mit den zusätzlich erhältlichen Schneideköpfen mit verschiedenen dekorativen Mustern. Dennoch kann sie auch im kleinen Büro verwendet werden. Wer jedoch große Schnitthöhen benötigt, sollte sich Hebelschneidemaschinen näher ansehen.
Angebot
Dahle 507 Papierschneider (8 Blatt Schneidleistung, Bis DIN A4) blau*
  • Kompakter Rollschneider für schnelles und präzises Schneiden von Papier, Fotos und Folie
  • Die Schneidleistung beträgt acht Blatt Papier (80 g/m²). Größte Schnittlänge: 320 mm (DIN A4); Schnitthöhe: 0,8 mm
  • Rollenschneider mit stabilem Schneidebrett aus Metall (440 x 211 mm) und rutschfesten Gummifüßen. Nützliche Formatlinien und Lineal auf dem Tisch
  • Der Messerkopf des Schneidegeräts ist geschlossen und kindersicher und kann einfach gewechselt werden. Automatische Pressung an der Schnittstelle und zwei Winkelanlagen mit mm-Skala
  • Für diese Schneidemaschine ist das Kreativ-Set Dahle 960 mit drei Schneideköpfen für Zick-Zack-, Perforations- und Büttenschnitt erhältlich

Fazit Dahle 507:

Bei dieser Schneidemaschine stimmen unsere Meinung nach Preis und Leistung überein. Die Dahle 507 ist eine gute Rollenschneidemaschine für den privaten Gebrauch, kann aber auch problemlos im Büro ein Zuhause finden, wenn die Schnitttiefe nicht allzu groß sein muss. Alles in allem also von unserer Seite aus eine klare Empfehlung!  Preis hier prüfen!* Papierschneidemaschine Test

Dahle Rollenschneidemaschinen Familie

Die wichtigsten Eckdaten vergleichbarer Varianten aus der Dahle Rollenschneidemaschinenfamilie:
Dahle 508Dahle 507Dahle 440 - Die kleine Profiversion
Dahle 508 Papierschneider (Bis DIN A3, 6 Blatt Schneidleistung) blau
  • Max. Format: DIN A3
  • Schnitthöhe: 0,6mm / max. 6 Blätter (70g/qm)
  • Schnittlänge: 460mm
  • Zwei Winkelanlagen
  • Tischgröße: 58cm x 21,1cm
  • Automatische Pressung
Dahle 507 Papierschneider (8 Blatt Schneidleistung, Bis DIN A4) blau
  • Max. Format: DIN A4
  • Schnitthöhe: 0,6mm / max. 6 Blätter (70g/qm)
  • Schnittlänge: 320mm
  • Automatische Pressung
  • Tischgröße: 44cm x 21,1cm
  • Zwei Winkelanlagen
  • Max. Format: DIN A4
  • Schnitthöhe: 3,5mm / max. 35 Blätter (70g/qm)
  • Schnittlänge: 560mm
  • Verstellbarer Rückanschlag
  • Automatische Pressung
  • Tischgröße: 44cm x 38,4cm
  • Zwei Winkelanlagen


Schneidemaschine Dahle 533: So setzen Sie den Hebel präzise in Bewegung

"German Engineering by Dahle": Getreu diesem qualitätsbewussten Motto des Herstellers stellen wir Ihnen hier mit der Dahle 533 eine kompakte Hebelschneidemaschine vor, die im Büro oder für kreative Hobbyzwecke präzise Dienste leisten kann. Alle Schneidemaschinen aus dem Hause Dahle präsentieren sich als funktionale Arbeitshilfen, um Papier oder auch andere Materialien mit einem Handgriff in das erforderliche Format zu bringen. Mit der Dahle 533 setzen Sie auf eine besonders effektive Hebeltechnik: Sie können mit einem geringen Kraftaufwand bis zu 15 Blätter gleichzeitig schneiden. Hochwertige Klingen aus Solingen sind das Herzstück für einschneidende Erlebnisse der positiven Art!

Produkttest: Lesen UND sehen, ob die Dahle 533 die richtige Wahl ist

Sie wollen eine Hebelschneidemaschine kaufen und Kriterien wie Funktionen, Ausstattung, Sicherheit und Erfahrungsberichte berücksichtigen? Dann kommt dieser Produkttest wie gerufen. Sie können sich einen kompakten Überblick verschaffen und insbesondere zu Beginn auf einen Blick alles Wichtige nachvollziehen. Abgesehen davon sollten Sie auch einen Blick in das Produktvideo zum Test werfen. Dort sehen Sie, wie die Dahle 533 unter Testbedingungen abschneidet. So können Sie sich einen unmittelbaren Eindruck verschaffen und die Beschreibungen besser nachvollziehen. Und wenn Sie schon auf das Video für den Produkttest klicken, können Sie sich ebenfalls mögliche alternative Schneidemaschinen von Dahle anschauen.

https://www.youtube.com/watch?v=SfNZlaV6HDg&t=65s
Die Dahle 533 in unserem Praxistest!

Überblick für Eilige: Die wichtigsten Infos & Testergebnisse für die Dahle 533 Schneidemaschine

  • Ausmaße: 18,2 x 15,5 x 11,9 cm bei einem Gesamtgewicht von nur 3,9 Kilogramm
  • 340 Millimeter Schnittlänge, geeignet für DIN A4
  • Max. Schnitthöhe 1,5 Millimeter (entspricht 15 DIN A Blättern à 80 g/m²).
  • Für wen ist die Dahle 533 zu empfehlen?

Es handelt sich um eine kompakte Hebelschneidemaschine, die perfekt für Hobbyzwecke, kleine Büros oder den Einstieg in eine neue Dimension des Schneidens geeignet ist. Auch im (Home) Office kann sie funktionale Dienste leisten, wenn sich die Mengen an zu schneidendem Papier oder anderen Materialien in Grenzen halten. Für den häufigen Einsatz im Profibereich empfehlen wir Modelle mit automatischer Pressung wie die Dahle 561 Schneidemaschine.

Was uns im Test an der Dahle 533 gefällt:

Die Verarbeitung ist robust und lässt präzise Arbeitsergebnisse zu. Dennoch wird in unserem Produkttest deutlich, dass sich die Dahle 533 sehr filigran nutzen lässt, was insbesondere für das Bearbeiten von sehr dünnem Papier gilt. Im Test war es problemlos und ohne Kraftaufwand möglich, selbst dickere Papierstapel präzise auf ein bestimmtes Format zurechtzuschneiden, wozu zahlreiche Formatlinien nutzbar sind. Gewicht und Ausmaße sind für eine hochwertige Hebelschneidemaschine in dieser Qualität sehr kompakt, sodass sich das Gerät flexibel verstauen und bewegen lässt. Die Sicherheitsvorrichtung zur Abschirmung des Schneidemessers ist ausreichend, auch wenn die Dahle 561 einen aufwendigeren Mechanismus aufweist. Insofern eignet sich dieses Gerät auch für Einsteiger, die keine Berührungsängste zu haben brauchen. Nutzen Sie unser Produktvideo, um sich mit dem richtigen Gebrauch in wenigen Minuten vertraut zu machen.

Was uns nicht gefällt:

Wie es für eine Einsteiger-Schneidemaschine mit Hebeltechnik nicht unüblich ist, verfügt die Dahle 533 nicht über eine automatische Pressung. Das wird allerdings nur zum Problem, falls Sie Ihre neue Schneidemaschine jeden Tag sehr intensiv nutzen wollen/müssen. Für den gelegentlichen Einsatz ist das Fehlen der automatischen Pressung nicht als problematisch anzusehen.

Dahle 533 Hebelschneidemaschine*
  • Kompakte Hebel-Schneidemaschine für Hobby und Einstieg. Schneidet Papier, Leder, Bleche und Kartonagen bei geringem Kraftaufwand präzise und sauber
  • Papierschneidemaschine mit stabilem Metalltisch, abgerundeten Kanten und rutschfesten Gummifüßen. Mit nützlichen Formatlinien auf dem Schneidebrett
  • Die Schneidemaschine verfügt über ein geschliffenes Obermesser und ein Untermesser. Hochwertige Stahlmesser aus Solingen mit stabilem Messerrücken
  • Manuelle Pressung mit integriertem Fingerschutz. Zwei Winkelanlagen mit mm-Skala und verstellbarem Rückanschlag.Tischgröße Außenmaße: 443 mm x 285 mm
  • Praktische Griffmulden für einen sicheren und leichten Transport. Ergonomisch geformter Handgriff für ermüdungsfreies Schneiden

Interessante Alternativen:

In unserem Video mit Live-Demonstrationen können Sie andere Schneidemaschinen von Dahle in kompakter Form kennenlernen. Die Dahle 561 ist eine prüfenswerte Alternative, falls Sie öfter viel Papier im Büro oder im heimischen Hobbyraum schneiden wollen.

Vorteile der Dahle 533 Hebelschneidemaschine

+ Sehr robuster Metalltisch mit praktischen Griffmulden
+ Rutschfeste Gummifüße sorgen für einen festen Stand
+ Handliche Ausmaße für eine flexible Nutzung
+ Bis zu 15 Blatt Papier lassen sich gleichzeitig schneiden (max. Höhe 1,5 Millimeter)
+ Der ergonomische Griff macht die Benutzung spürbar angenehm
+ Hochwertige und langlebige Klingen aus Solingen
+ Zahlreiche Formate sind nutzbar
+ Die Rückenlehne ist verstellbar
+ Integrierter Fingerschutz für eine sichere Benutzung
+ GS-geprüfte Sicherheit

Nachteile:

- Keine automatische Pressung nutzbar

Ausstattung & Design der Hebelschneidemaschine Dahle 533

Das Design ist typisch für Dahle: Es wirkt robust und funktional durchdacht, was sich beim Einsatz auch sofort bestätigt. Durch die integrierten gummierten Standfüße verrutscht die Schneidemaschine im Einsatz nicht, was das Sicherheitsniveau und die wünschenswerte Präzision erhöht. Jedes Detail hat eine funktionale Berechtigung, die Sie als Mehrwert empfinden werden. Mit den Griffmulden ist es z. B. problemlos möglich, die Schneidemaschine zu transportieren. Funktionales Herzstück der Ausstattung sind sicherlich die hochwertigen und selbstschärfenden Stahlmesser made in Solingen: Der stabile Messerrücken aus hochwertigem Vollstahl ist die Basis dafür, dass Sie abgesehen von Papier auch andere Materialien wie Karton oder Leder präzise zurechtschneiden können. Das Design ist ergonomisch, wodurch selbst bei einer längeren Nutzung keine Ermüdungserscheinungen aufkommen. Sie werden dieses Detail sehr zu schätzen wissen.

Die präzise Ausrichtung des Schnittguts wird zum Kinderspiel

Keine Angst, Sie müssen kein Experte für Formate sein geschweige denn alle Werte im Hinterkopf haben. Mit den praktischen Formatlinien sehen Sie auf einen Blick, in welche Formen Sie das eingelegte Papier oder auch ein anderes Material bringen können. Zudem verfügt diese Hebelschneidemaschine von Dahle über zwei präzise nutzbare Winkelanlagen mit Millimeter-Skala. Der Rückanschlag ist verstellbar, was einen höchst flexiblen bzw. bedarfsgerechten Einsatz ermöglicht. Exakte 90 Grad Schnitte sind mit der Dahle 533 ohne Probleme binnen weniger Sekunden möglich.

Funktionen: Das bietet Ihnen die Dahle 533 Hebelschneidemaschine

Wie bereits angesprochen, sind die hochwertigen Qualitätsmesser aus Solingen als schnittiges Herzstück dieses Bestsellers anzusehen: Der hochwertige Schliff der Messer ist die Basis für höchste Präzision, die Sie an sehr sauberen Kanten erkennen werden. Von Vorteil mit Blick auf eine individuelle Nutzung ist die Möglichkeit, den Rückanschlag verstellen oder auch wechseln zu können. Durch die Winkelanlagen erhöht sich der individuelle Nutzungsumfang um viele denkbare Grade. Standardformate lassen sich mit wenigen Handgriffen realisieren: Dort, wo Sie vorher eventuell mühevoll nachmessen mussten, ist nur noch das Papier auf der Dahle 533 einzulegen. Die Arbeit geht mit dieser Hebelschneidemaschine im Büro oder Hobbyraum wesentlich schneller, was Ressourcen schont und neue Spielräume eröffnet. Insgesamt sind Sie mit dieser beliebten Hebelschneidemaschine flexibel, da Sie nicht nur auf Papier beschränkt ist: Laut Hersteller können Sie auch Leder, dünne Belche und Kartongen ohne nennenswerten Kraftaufwand zurechtschneiden. Das verleiht gerade im Hobbybereich der Kreativität neue Flügel (etwa in Kombination mit einem Plotter).

Dahle 533 Hebelschneidemaschine: Handhabung, Präzision & Formenvielfalt

Egal, auf welche Größe Sie Papier zurechtschneiden wollen: Mit den bereits angesprochenen Formatlinien ist das ohne Nachmessen intuitiv möglich. Mit den Winkelanlagen können Sie zudem sehr präzise Schnitte im Handumdrehen umsetzen. Da Sie bis zu 15 Blatt ohne nennenswerten Kraftaufwand zurechtschneiden können, lassen sich in einer Stunde selbst größere Papierberge mühelos abarbeiten. Hierzu trägt vor allem auch das ergonomische Design der Dahle 533 Hebelschneidemaschine bei.

Bietet die Dahle 533 Sicherheit beim Schneiden?

Ja, dank der Schutzvorrichtung sind Finger effizienter vor Schnittverletzungen geschützt. Im Grunde müssen Sie sich nur an die Sicherheitsvorgaben des Herstellers halten: Eine Hand sollte den Schneidehebel immer fest umfassen, während die andere Hand nichts in der Nähe der Schneidefläche zu suchen hat. Bei Berücksichtigung der grundlegenden Sicherheitsvorkehrungen ist selbst für ungeübte Laien die Verletzungsgefahr absolut gering. Durch den ergonomischen Bedienkomfort werden Sie das Schneiden als nahezu mühelos erleben.

Wie präzise kann ich mit der Dahle 533 schneiden?

Hierzu werfen Sie am besten einen Blick in das Video zum Test: Dort sehen Sie, dass sich selbst sehr dünnes Papier präzise einlegen und ebenso exakt schneiden lässt. Das gilt auch für die Nutzung der Maximalkapazität von bis zu 15 Blättern gleichzeitig: Durch die ultrascharfe Klinge werden Sie keinen Kraftaufwand betreiben müssen, um mit einer sauberen Schnittkante durch das Papier zu gleiten. Hier kommt die Vorteilhaftigkeit der Hebeltechnik unmittelbar zum Vorschein

Besonderheiten: Funktionale Highlights der Dahle 533 Hebelschneidemaschine

Auf des Messers sehr scharfer Schneide: langlebige Qualität made in Solingen

Weltweit stehen Klingen made in Solingen für robuste und langlebige Qualität. Sie erkennen an diesem hochwertigen Detail, dass Sie sich für eine hochwertige und robuste Hebelschneidemaschine entscheiden.

Liegt gut in der Hand: Ran an die Papierberge!

Sie wollen/müssen einen größeren Papierberg zurechtschneiden? Kein Problem, denn der ergonomisch geformte Handgriff sorgt für ermüdungsfreies Arbeiten. Überzeugen Sie sich selbst und spüren Sie den Unterschied!

Fazit: Auf vielen Schreibtischen hat ein Helfer wie diese Hebelschneidemaschine gefehlt!

Diese Hebelschneidemaschine von Dahle bringt alles mit, was sich Einsteiger und gelegentliche Nutzer im Büro wünschen: Ein kompaktes und intuitiv nutzbares Design sorgt ohne Kraftaufwand für präzise Schnitte in diversen Formaten. Mit den hochwertigen Klingen aus Solingen und den zahlreichen Nutzungsmöglichkeiten setzen Sie auf bewährte Qualität aus dem Hause Dahle, die Sie als klare funktionale Bereicherung im Büroalltag oder im Hobbyraum zu schätzen wissen. Insofern kann es angesichts des überzeugenden Preis-Leistungsverhältnisses eine klare Kaufempfehlung für die Dahle 533 Hebelschneidemaschine geben.

Schneiden Sie noch mühevoll und wenig präzise mit der Schere?

Da sich neben Papier auch andere Materialien in einer Schnitthöhe von max. 1,5 Millimeter bearbeiten lassen, kommt dieses Gerät für Büros, den heimischen Schreibtisch, Behörden, Werkstätten und diverse Bildungseinrichtungen (Schulen und Kitas) in Betracht. Diese Hebelschneidemaschine ist ein funktionales Update für Ihre handwerklichen Fertigkeiten, die sich sehen lassen werden können. Falls Sie noch größere Mengen an Papier regelmäßig zurechtschneiden wollen, können Sie weitere Schneidemaschinen von Dahle entdecken. In unseren Testvideos können Sie sich einen kompakten Überblick verschaffen und die beliebtesten Modelle des Traditionsherstellers entdecken.


Im Test: Die "alte" Dahle 508 Roll- und Schnittschneidemaschine

Die Dahle 508 ist die Rollenschneidemaschine unserer Wahl in diesem Beitrag. Wir haben diese beliebte Papierschneidemaschine des Herstellers Dahle getestet. Besonders gut geeignet ist diese Schneidemaschine unserer Meinung nach für Einsteiger und Hobbyarbeiten. Profis sollten bei der Dahle 508 vorsichtiger sein. Weshalb erfahren Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen


Im Test: Der Olympia G 3310 Hebelschneider

Wir haben den beliebten Hebelschneider Olympia G 3310 getestet. In unserem Test erfahren Sie alles über die technischer Details und für wen dieser Papierschneider besonders geeignet ist. Außerdem nennen wir die Stärken und Schwächen, die das Gerät besitzt und mit welchen Trick Sie die vermeintlich größte Schwäche des Olympia Schneiders umgehen.

Weiterlesen


Test: Cobee / YOFAPA / Firbon Papierschneider A4

Sie suchen eine einfache und kostengünstige Alternative zur Schere? Alle die lieber mit einem Papierschneider arbeiten möchten, sollten sich den Cobee / YOFAPA Papierschneider A4 näher ansehen. Auf Grund seines kleinen Preises ist dieser Papierschneider auf jeden Fall einen Versuch wert. Wir haben diese einfache aber dennoch nützliche Papierschneidemaschine getestet.

Weiterlesen


Test: Fiskars Personal SureCut (30cm) Papierschneidemaschine

Basteln macht uns Spaß! Ihnen auch? Mit der Fiskars Personal Surecut haben wir eine Papierschneidemaschine getestet, die für all diejenigen gedacht ist, die gerne kreativ sind. In diesem Beitrag fassen wir unsere Testergebnisse und Eindrücke zusammen. Unter anderem erfahren Sie für wen diese Papierschneidemaschine besonders gut geeignet ist. Außerdem stellen wir Ihnen die Besonderheiten dieser Schneidemaschine genau vor.

Weiterlesen


Top Recherchen und echte Tests - Ihre passende Schneidemaschine!

Im folgenden möchten wir Sie informieren, wie Sie die Informationen auf unserer Seite zu Ihren Vorteilen nutzen können. Weiterlesen

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 6.08.2021 um 02:22 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API