Haarschneidemaschine-blog-header
Kaufberatung für eine neue Haarschneidemaschine gefällig?

Im hektischen Alltag bleibt angesichts vieler Termine neben der Arbeit oft nicht die Zeit für einen Friseurbesuch. Hier haben Sie die Gelegenheit, sich in Form einer Haarschneidemaschine mit einer funktionalen Alternative in übersichtlicher Form auseinanderzusetzen.

Haarschneidemaschine: Eine flexible Alternative zum Friseurbesuch

Wer auf ein gepflegtes Äußeres großen Wert legt, kann mit einer funktionalen Haarschneidemaschine einfach selbst ohne Fachwissen eine individuelle Frisur kreieren. Moderne Geräte sind sehr handlich und sie arbeiten mit der notwendigen Präzision für ein gleichmäßiges Resultat.

Mit wenigen Handgriffen lassen sich Haare auf eine gewünschte Länge schneiden. An schwer zugänglichen Stellen kann je nach Modell präzise getrimmt werden kann. Mit einem Kombigerät genießen die Herren der Schöpfung noch mehr Flexibilität, da sie hiermit Haare schneiden und den Bart trimmen können.

Inhalt

6 Top Haarschneider im Vergleich

Hatteker Haarschneidemaschine Profi Haarschneider Herren Haartrimmer Bartschneider Barttrimmer Präzisionstrimmer Langhaarschneider Männer 3 In 1 Akku- und Netzbetrieb Wasserdicht*
Braun Haarschneider HC5050 – Ultimatives Haarschneide-Erlebnis von Braun in 17 Längen*
Remington Haarschneidemaschine HC5810 (selbstschärfende Keramikklingen, 10 Aufsteckkämme + Präzisionslängeneinstellung, Netz-/Akkubetrieb, Lithium, Profi-Alukoffer) Haarschneider, Haartrimmer*
FITFORT Haarschneidemaschine Profi Haarschneider mit Akku - Haartrimmer Herren Präzisionstrimmer Bartschneider Bart Trimmer mit LED Display, Wasserdicht,Haarrasierer Set für Kinder und Familien*
Philips QC5115/15, Haarschneider für die ganze Familie, extra leise mit Netzbetrieb*
NAVANINO Haarschneidemaschine herren Bartschneider Bart Trimmer Herren Haartrimmer Haarschneider Nasentrimmer Präzisionstrimmer Langhaarschneider Männer 5 In 1, Batterie- und Strombetrieb, Wasserdicht*
Hatteker Haarschneidemaschine (Profi) 3 in 1
Braun Haarschneider HC5050
Remington Haarschneidemaschine HC5810
FITFORT Haarschneidemaschine Profi
Philips QC5115/15
NAVANINO 5 in 1
Preis*
51,99 EUR
40,25 EUR
59,99 EUR
47,99 EUR
26,04 EUR
43,99 EUR
Schnittlängen
3-24mm / 0,5 - 2,5mm (ohne Aufsatz)
3 - 24/35 mm
3 - 40mm / 0,8 - 2mm ohne Aufsatz
1 - 1,9mm / 3 - 12mm
0,5 ohne Aufsatz / 3 - 21 mm
2- 21mm je nach Aufsatz
Schnittstufen
2 x 5
17
10 Stufen mit 0,8 - 2mm Variation
4 x 4
11
13
Langhaarschneider
Kurzhaarschneider
Bartschneider/-trimmer
Aufsätze
6
2
10
4
1
6
Akkulaufzeit / -ladezeit
150min / 1,5h
50min / 8h
50min / 90min
3h / 4h
nur mit Kabel
60 min / 90 min
Schnellladefunktion
Hatteker Haarschneidemaschine Profi Haarschneider Herren Haartrimmer Bartschneider Barttrimmer Präzisionstrimmer Langhaarschneider Männer 3 In 1 Akku- und Netzbetrieb Wasserdicht*
Hatteker Haarschneidemaschine (Profi) 3 in 1
Preis*
51,99 EUR
Schnittlängen
3-24mm / 0,5 - 2,5mm (ohne Aufsatz)
Schnittstufen
2 x 5
Langhaarschneider
Kurzhaarschneider
Bartschneider/-trimmer
Aufsätze
6
Akkulaufzeit / -ladezeit
150min / 1,5h
Schnellladefunktion
Braun Haarschneider HC5050 – Ultimatives Haarschneide-Erlebnis von Braun in 17 Längen*
Braun Haarschneider HC5050
Preis*
40,25 EUR
Schnittlängen
3 - 24/35 mm
Schnittstufen
17
Langhaarschneider
Kurzhaarschneider
Bartschneider/-trimmer
Aufsätze
2
Akkulaufzeit / -ladezeit
50min / 8h
Schnellladefunktion
Remington Haarschneidemaschine HC5810 (selbstschärfende Keramikklingen, 10 Aufsteckkämme + Präzisionslängeneinstellung, Netz-/Akkubetrieb, Lithium, Profi-Alukoffer) Haarschneider, Haartrimmer*
Remington Haarschneidemaschine HC5810
Preis*
59,99 EUR
Schnittlängen
3 - 40mm / 0,8 - 2mm ohne Aufsatz
Schnittstufen
10 Stufen mit 0,8 - 2mm Variation
Langhaarschneider
Kurzhaarschneider
Bartschneider/-trimmer
Aufsätze
10
Akkulaufzeit / -ladezeit
50min / 90min
Schnellladefunktion
FITFORT Haarschneidemaschine Profi Haarschneider mit Akku - Haartrimmer Herren Präzisionstrimmer Bartschneider Bart Trimmer mit LED Display, Wasserdicht,Haarrasierer Set für Kinder und Familien*
FITFORT Haarschneidemaschine Profi
Preis*
47,99 EUR
Schnittlängen
1 - 1,9mm / 3 - 12mm
Schnittstufen
4 x 4
Langhaarschneider
Kurzhaarschneider
Bartschneider/-trimmer
Aufsätze
4
Akkulaufzeit / -ladezeit
3h / 4h
Schnellladefunktion
Philips QC5115/15, Haarschneider für die ganze Familie, extra leise mit Netzbetrieb*
Philips QC5115/15
Preis*
26,04 EUR
Schnittlängen
0,5 ohne Aufsatz / 3 - 21 mm
Schnittstufen
11
Langhaarschneider
Kurzhaarschneider
Bartschneider/-trimmer
Aufsätze
1
Akkulaufzeit / -ladezeit
nur mit Kabel
Schnellladefunktion
NAVANINO Haarschneidemaschine herren Bartschneider Bart Trimmer Herren Haartrimmer Haarschneider Nasentrimmer Präzisionstrimmer Langhaarschneider Männer 5 In 1, Batterie- und Strombetrieb, Wasserdicht*
NAVANINO 5 in 1
Preis*
43,99 EUR
Schnittlängen
2- 21mm je nach Aufsatz
Schnittstufen
13
Langhaarschneider
Kurzhaarschneider
Bartschneider/-trimmer
Aufsätze
6
Akkulaufzeit / -ladezeit
60 min / 90 min
Schnellladefunktion

Dieser Ratgeber stellt die beliebtesten Haarschneidemaschinen, Vorteile und wichtige Auswahlkriterien vor, sodass Sie als Kaufinteressent nicht vor einer ‚haarigen‘ Herausforderung stehen.

Haarschneidemaschine kaufen? Sie sind nicht alleine…

Eine GfK-Studie zeigt, dass die Deutschen Friseurmuffel sind. Das gilt vor allem für Herren. Nur gut 60 % der Männer gehen regelmäßig zum Friseur. Die Anzahl der Friseurbesuche ist 2015 auf unter 7 pro Jahr gesunken. Männer haben 2016 pro Jahr durchschnittlich knapp 112 Euro für Friseurbesuche ausgegeben. Für diesen Preisrahmen finden sich in der folgenden Produktvorstellung sehr viele funktionale Alternativen.

friseursalon-muffel-haarschneider

Überblick verschaffen: Kurzvorstellung der beliebtesten Haarschneidemaschinen

Sie möchten sich schnell einen Überblick verschaffen? Dann ist diese kompakte Vorstellung der beliebtesten Haarschneidemaschinen sicher interessant für Sie. Werfen Sie einen kompakten Blick auf die wichtigsten Eigenschaften und Vorteile, um die passende Haarschneidemaschine finden zu können. Wenn Sie danach noch weitere Informationen brauchen, stehen in den folgenden Kapiteln weitere Hilfestellungen bereit.

Hatteker Haarschneidemaschine (Profi Haarschneider)

Diese beliebte Haarschneidemaschine von Hatteker verfügt über einen Drehregler und 6 Aufsätze, sodass sich eine große Bandbreite an Haarlängen frisieren lässt. Ohne Aufsatz lässt sich die Schnittlänge zwischen 0,5 und 2,5 Millimetern variieren. In Kombination mit den mitgelieferten Aufsätzen sind Längen zwischen 3 und bis zu 24 mm möglich.

Abgesehen davon sind auch Aufsätze für das Rasieren bzw. Trimmen von Bärten enthalten, womit sich auch Konturen der Frisur gestalten lassen. Für die Aufbewahrung ist ein Ständer inbegriffen, alternativ steht ein Aufbewahrungsbeutel zur Verfügung.

Positiv hervorzuheben ist, dass ein einfach austauschbarer Ersatz-Akku im Lieferumfang enthalten ist. Der Ladevorgang funktioniert auch über ein USB-Kabel. Neben dem großflächigen Scherkopf mit Stahlklingen sind zwei schmalere aufsetzbar, die für Bärte oder Muster in einer Kurzhaarfrisur genutzt werden können. Hatteker gibt eine Akkulaufzeit von 2,5 Stunden nach einem Ladevorgang von 90 Minuten an.  

Hatteker Haarschneider Profi 3 in 1

Eine der beliebtesten Haarschneidemaschinen ist für 51,99 EUR inkl. MwSt & zzgl. Versandkosten bei Amazon erhältlich.
PreisLeistung

Fazit:

Hierbei handelt es sich um ein günstiges Einsteigermodell, mit dem sich eine flexible Funktionalität nutzen lässt. In Tests konnte das gleichmäßige Schnittergebnis überzeugen, sodass dieses Modell mit einem ansprechenden Preis-Leistungsverhältnis punktet.

Aktuelle Angebote

Braun Haarschneider HC5050

Der Scherkopf dieser Haarschneidemaschine von Braun weist eine Schnittbreite von 45 mm auf. Zur Verfügung stehen insgesamt 17 verschiedene Längeneinstellungen zwischen 1 und 35 mm. Am Griff findet sich eine weitere Längeneinstellung für die inbegriffenen Aufsätze (2 Stück). Insgesamt lassen sich mit diesem Haarschneider 16 unterschiedliche Haarlängen zwischen 3 und 35 mm realisieren.

Für den Akkubetrieb wird eine Dauer von 45 Minuten angegeben, was selbst für komplexe Frisuren ausreichend ist. Eine LED-Anzeige gibt Auskunft über den Ladezustand. Angenehm fallen das leichte Gewicht von nur 150 Gramm und die gummierte Griffoberfläche für einen sicheren Halt auf. Positiv hervorzuheben ist, dass dieses Modell wasserdicht ist und sich der Scherkopf so leicht unter fließendem Wasser reinigen lässt. Mit dem Memory-SafetyLock-System können Sie die letzte Längeneinstellung speichern. Sie wissen so immer, auf welche Länge Sie Ihre Haare zuletzt gekürzt haben.

Braun Haarschneider HC5050​

Eine weitere empfehlenswerte ist bei Amazon für 40,25 EUR inkl. MwSt & zzgl. Versandkosten erhältlich.
Einstiegsmodell

Fazit: 

Im unteren Preissegment glänzt der Braun Haarschneider HC5050 mit einem leisen Betrieb, einem leichten Gewicht, einer ansprechenden Schneideleistung und einer guten sowie sehr variabel einstellbaren Schnittleistung. Wer das Haarschneiden in Eigenregie für sich entdecken will, trifft mit diesem Markenprodukt eine gute Wahl, vor allem für Kurzhaarfrisuren.

Remington Haarschneidemaschine HC5810

Dieses Kombigerät lässt sich als Haarschneider und Barttrimmer nutzen. Auf den ersten Blick fällt der große Lieferumfang auf. So enthält dieses Set insgesamt 10 verschiedene Aufsätze, um eine große Bandbreite an Längen schneiden zu können.

Kamm, Nackenbürste und Schere runden den Lieferumfang. Verpackt ist die Remington Haarschneidemaschine HC5810 in einem edlen Alu-Koffer, der auch für Transportzwecke dienen kann. Die selbstschärfende Klinge aus Keramik kann mit dem Einstellhebel zwischen 0,8 und 2 mm exakt eingestellt werden. Die Schnittbreite liegt bei 4,5 cm. Mit den Aufsätzen lassen sich Frisuren mit einer Länge von 3 bis zu 40 Millimeter realisieren. Im Akkubetrieb kann dieser Haarschneider ca. 40 Minuten flexibel genutzt werden, wobei LED-Balken Informationen für den aktuellen Ladezustand anzeigen. Praktisch ist, dass diese Haarschneidemaschine in der Ladestation einen sicheren Ablageplatz finden kann.

Remington HC5810​

Eine klassische Einsteigermaschine ist die Remington HC5810. Sie ist für 40,25 EUR inkl. MwSt & zzgl. Versandkosten bei Amazon zu haben.

Fazit:

Diese Haarschneidermaschine eignet sich für preisbewusste Einsteiger, die auf gute Qualität und eine einfache Bedienung Wert legen. Punkten kann dieses Modell durch das umfangreiche Zubehör und die große Variabilität der Schnittlänge, sodass es auch für längere Haare grundsätzlich in Frage kommt. Wer einen leistungsstärkeren Akku für den regelmäßigen Gebrauch nutzen möchte, kann sich nach Geräten in einer höheren Preisklasse umschauen.

Fitfort Haarschneidemaschine

Die Fitfort Hartschneidemaschine überzeugt durch ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis. Für den Preis eines günstigen Einsteigermodells dürfen Anwender einen überzeugenden und komfortablen Funktionsumgang erwarten.

Auffällig im Vergleich zu vielen anderen Modellen ist der LED-Bildschirm für die Smart Control: Hier lässt sich die Akkurestdauer in Minuten ablesen. Ebenso lässt sich hier die individuell einstellbare Drehzahl der Klingen ablesen (wählbar sind 5 Stufen zwischen 5.000 und 7.000 Umdrehungen pro Minute). Für dickeres Haar können höhere Geschwindigkeiten ein Vorteil sein. Was die Klingen betrifft, so kommt eine Kombination aus Titan und Keramik zum Einsatz, um die positiven Eigenschaften beider Materialien zu verbinden. Keramik erhitzt sich nicht im Betrieb und Titan ist sehr robust und haltbar, was für eine lange Lebensdauer spricht.

FITFORT**

Die FITFORT Haarschneidemaschine ist beliebt und überzeugt mit ihren 47,99 EUR*.

Die Schnittlänge der Klinge kann zwischen 1 und 1,9 mm eingestellt werden. Zudem lassen sich insgesamt 4 Begrenzungskämme für Haarlängen zwischen 3 und 12 mm nutzen. Daher eignet sich dieser Haarschneider eher nur für kurze Haare. Positiv hervorzuheben ist, dass das Gerät im Betrieb recht leise ist und sehr gut in der Hand liegt.

Fazit:

Viele positive Kundenmeinungen und Tests zeigen, dass diese günstige Haarschneidemaschine selbst für gehobene Ansprüche eine Option ist. In qualitativer Hinsicht ist die Materialkombination bei den Klingen hervorzuheben und auch die Einstellbarkeit der Drehzahl eröffnet eine sehr individuelle Nutzung.

NAVANINO Haarschneidemaschine für Herren

Wer sich zuhause selber stylen möchte, sollte einen Blick auf die Navanino Haarschneidemaschine werfen. Sie überzeugt mit einem umfassenden Zubehör. Für das Haareschneiden sind Führungskämme mit den Längen 3, 6, 9 und 12 mm nutzbar. Ein Haarkamm eignet sich auch für längere Haare (13 bis 21 mm). Im Scherkopf, der auch durch einen kleineren Präzisionstrimmer für Konturen ausgetauscht werden kann, kommen geschärfte Stahlklingen zum Einsatz. Da diese Haarschneidemaschine wasserdicht ist, lässt sie sich auch nass verwenden. Die Reinigung unter fließendem Wasser ist daher ebenfalls möglich. Der Betrieb ist mit Akku (Laufzeit ca. 60 Minuten) oder auch mit Netzteil möglich. Durch die integrierten Aufsätze können Sie dieses Gerät auch zum Rasieren/Barttrimmen sowie für Nasenhaare nutzen. Hierfür ist ein separater Aufsatz vorgesehen. Der Haarschneider liegt sehr gut in der Hand und es lassen sich durch den leistungsstarken Motor überzeugende Schnittergebnisse realisieren.

Fazit: Ein sehr günstiges Einsteigergerät, das aufgrund des umfangreichen Zubehörs sehr empfehlenswert ist. Mit dieser wasserdichten Haarschneidemaschine lassen sich auch Nasen- und Körperhaare entfernen und eine präzise Rasur ist ebenfalls möglich. Durch die vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten erscheint die Anschaffung sehr lohnenswert.

Oudekay Profi Haarschneider

Diese Haarschneidemaschine präsentiert sich zu einem günstigen Preis als 21-teiliges Set. Neben dem Gerät selber sind 6 Führungskämme für Haarlängen zwischen 3 und 12 Millimetern nutzbar. Darüber hinaus können Sie u.a. einen Friseurumhang, einen Ersatzmesserkopf, Haarschnittmodelle, ein praktisches Reiseetui und ein USB-Ladekabel als Annehmlichkeiten nutzen. Integriert ist eine selbstschärfende Keramik-Titan-Klinge, die präzise Schnittergebnisse ermöglicht. Die Klinge selber können Sie leicht mittels Ein-Klick-Sperre zwischen 0,8 und 2,2 mm variieren. Hervorzuheben ist, dass es zwei unterschiedliche Lademodi bei diesem Haarschneider gibt, wobei die USB-Schnellladefunktion im hektischen Alltag besonders vorteilhaft ist, wenn Sie das Laden vergessen haben sollten. Der Hersteller gibt nach einer Ladezeit von 3 Stunden eine kabellose Betriebsdauer von bis zu 240 Minuten an. Mit der Lademöglichkeit via USB lässt sich die Haarschneidemaschinesehr flexibel aufladen, sogar unterwegs im Auto. Durch die wasserdichte Konstruktion ist die Reinigung unter fließendem Wasser möglich.

Fazit: Mit diesem Set entscheiden Sie sich für ein professionelles Equipment, das alles für anspruchsvolle Frisuren bereithält. Es sind keine weitere Investitionen möglich und Sie können dank Schablonen für Frisuren selber Ihr Können verfeinern. Dank Schnelladefunktion und sehr langer Betriebszeit des Akkus sind Sie beim Frisieren/Stylen völlig flexibel.

Im Folgenden präsentieren wir Ihnen noch ausgewählte Profimodelle, die auch in Friseursalons zum Einsatz kommen:

Panasonic for Professionals: Profi- Haarschneidemaschine ER-DGP82 für Akku- und Netzbetrieb

Bei dieser Haarschneidemaschine aus dem Hause Panasonic handelt es sich um das verbesserte Nachfolgemodell der bekannten Beststeller ER-GP80 sowie ER-1611. Ein zentrales Qualitätsmerkmal ist, dass das Schermesser mit hochwertiger Carbon/Titan-Beschichtung Hitzeentwicklung und Reibung spürbar reduziert. Darüber hinaus wirkt sich diese Materialkombination positiv auf die Lebensdauer aus. Der starke Linearmotor ist das Herzstück bzw. der Garant für eine exzellente Schneideleistung in Profiqualität: Selbst bei großen Widerstand von 62.000 Haaren pro Sekunde bleibt die Schneideleistung konstant hoch, sodass sich dieser Profi-Haarschneider auch für langes und dichtes Haar eignet. Ergänzt wird die starke Motorleistung durch X-taper Schermesser. Bei dieser innovativen Technologie werden zu schneidende Haare nur für einen Sekundenbruchteil fixiert, damit sie höchst präzise geschnitten werden können. Der Scherkopf selbst lässt sich mit einem Rädchen zwischen 0,8 und 2 mm einstellen. Für individuelle Frisuren stehen inbegriffene Kammaufsätze zwischen 3 und 15 mm zur Verfügung. Nach vollständiger Ladung lässt sich der kraftvolle Akku etwa 50 Minuten nutzen. Dank Softtouch-Handgriff liegt diese Haarschneidemaschine sehr gut in der Hand.

Fazit: Wer Profiqualität wie in einem Friseursalon auch für zuhause wünscht, trifft mit diesem Besteller von Panasonic eine exzellente Wahl. Motor und Schneidetechnologie setzen Maßstäbe, die den höheren Anschaffungspreis auch in Anbetracht der langen Lebensdauer der Klingen rechtfertigen.

Friseurs Lieblinge? Worauf setzen professionelle Salons?

Moser ChromStyle Pro Haarschneider 1871-0071 in Kombination mit Mini Pro Akku-Trimmer

Wer professionelle ‚Friseurqualität‘ sucht, wird an der Marke Moser bzw. dem Chromstyle Pro Haarschneider 1871-0071 nicht vorbeikommen. In Kombination mit dem kleinen Haartrimmer lassen sich in kurzer Zeit auch ohne besonderes handwerkliches Geschick moderne Frisuren mit präzisen Konturen realisieren. Funktionales Herzstück ist die Magic Blade, die eine einstellbare Schnittlänge zwischen 0,7 und 3 mm ermöglicht. Für die Reinigung ist der Schneidsatz ohne Werkzeug mit nur einem Handgriff abnehmbar. Mit knapp 300 Gramm ist diese Haarschneidemaschine handlich designt. Der leistungsstarke Akku ermöglicht eine gleichmäßige Arbeitsleistung des Motors als Grundvoraussetzung für präzise Resultate. Er hält für etwa 90 Minuten, wobei er schon nach einer Kurzladezeit von nur 60 Minuten voll einsatzbereit ist. Diese Profi-Haarschneidemaschine steht für ‚constant power‘: Der Motor ist prozessorgesteuert, was für eine konstant gute Leistung beim Schneiden sorgt – unabhängig vom Ladezustand des Akkus und der Beschaffenheit der Haare. Das unterscheidet dieses Modell von vielen Alternativen aus dem unteren Preissegment. Im Lieferumfang sind 4 wechselbare Aufsteckkämme inklusive, mit denen sich Schnittlängen von 3, 6, 9 oder 12 Millimetern realisieren lassen.

Der Moser Chrom Mini Pro Akku-Trimmer mit einer Schnittbreite von 32 mm und einer minimalen Schnittlänge von 0,4 mm ist eine ideale Ergänzung, um schwer zugängliche Stellen hinter den Ohren oder im Nackenbereich präzise zu stylen/trimmen. Auch für präzise Konturen an Bärten kommt dieser Mini Trimmer als funktionaler Hinzugewinn im Alltag in Betracht. Er verfügt über einen Aufstecksatz, mit dem sich Schnittlängen von 3 bis 6 mm verwirklichen lassen. Durch das sehr handliche Design ist eine komfortable und exakte Nutzung an schwer zugänglichen Stellen möglich.

Fazit: Wer nicht selber zum Friseur gehen möchte, kann sich mit diesen Geräten von Moser professionelle Qualität für den Einsatz daheim bestellen. Vor allem die konstant hohe Akku- und somit Motorleistung weiß mit einer exzellenten Schneideleistung zu begeistern. Grundsätzlich kommt dieses Modell auch für Bartpflege (Trimmen) in Betracht, sodass sich ein umfassendes Nutzungsspektrum ergibt.

Top bewertet und unser Bestseller – Dahle 507

Top recherchiert!

    Grundlagen: Was ist eine Haarschneidemaschine?

    Grundsätzlich ist der Begriff Haarschneidemaschine als Sammelbezeichnung zu verstehen. Wenn Sie nach einer solchen Maschine suchen, werden Ihnen auch Haarschneider und Haartrimmer präsentiert. Der Unterschied liegt in funktionalen Details, auf die in den folgenden Kapiteln noch näher eingegangen wird (siehe vor allem das Kapitel zur Kaufberatung). Je nach Haarlänge oder Qualitätsanspruch sind auch die Bezeichnungen Langhaarrasierer, Kurzhaarrasierer oder Profihaarschneider (in Friseurqualität) anzutreffen. Schließlich gibt es noch Multifunktionsgeräte, die sich zum Schneiden der Haare ebenso eignen wie zum präzisen Trimmen des Bartes. Durch unterschiedliche Aufsätze und Schnittlängen lässt sich jede Haarschneidemaschine sehr flexibel nutzen. Die Schnittlängen bewegen sich typischerweise zwischen 0 und 40 Millimetern. Die Anzahl der Intervalle bzw. Zwischenlängen kann von Modell zu Modell sehr unterschiedlich ausfallen.

    Bestandteile und Funktionsweise

    Haarschneidemaschinen sind eine handliche Einheit. Ein integrierter und meist akkubetriebener Motor treibt die scharfen Schermesser an. Je schärfer diese sind und je kraftvoller der Motor ist, desto besser kann die Schneideleistung ausfallen. Bei der schnellen Geschwindigkeit ist es mit dem Auge kaum zu erkennen, aber im Betrieb bewegt sich nur eines der Messer. Durch die seitlichen Bewegungen in hoher Geschwindigkeit werden Haare geschnitten. Über den Schermessern werden Kammaufsätze eingesteckt, die im Lieferumfang enthalten sind. Die Einstellung der Haarlänge wird über eine Mechanik vorgenommen, die Hersteller unterschiedlich lösen. Sie sehen aber immer, auf welcher Schnittlänge die Haarschneidemaschine aktuell eingestellt ist. Sicheres Einrasten sorgt dafür, dass sich der Aufsatz nicht bewegt, selbst wenn Sie beim Gleiten durch die Haare einen stärkeren Druck ausüben. Kammaufsätze sind so konstruiert, dass sie abgeschnittene Haare nach außen ableiten. Bei sehr langen und dichten Haaren kann es notwendig sein, denn Aufsatz zwischendurch zur Entleerung abzunehmen. Alle Haare werden gleichmäßig vom Kammaufsatz erfasst, sodass sie alle auf dieselbe Länge gekürzt werden.

    Richtige Benutzung einer Haarschneidemaschine

    Am besten beginnen Sie immer am Vorderkopf und Sie führen die Maschine in langen Bahnen nach hinten. Gehen Sie ggf. mehrmals über eine Stelle, bis alle Haare erfasst sind. Das hören Sie sehr gut, denn in diesem Fall ist kein typisches Schnittgeräusch mehr wahrnehmbar. Am Ende können Sie den Nacken frisieren. Um die Haare hinter den Ohren und an den Koteletten zu kürzen, ist ggf. ein Präzisionsaufsatz nutzbar. Ansonsten können Sie den Aufsatz auch abnehmen und die Haare im Nacken gerade abschneiden. Wenn Sie unterschiedliche Längen haben wollen (z.B. an der Seite der kurz und oben deutlich länger), müssen Sie unterschiedliche Aufsätze nutzen oder aber die Längeneinstellung deutlich variieren.

    Wichtige Bestandteile und Eigenschaften

    Zu den wichtigsten Bestandteilen zählen zweifelsohne die integrierten Klingen/Schermesser, da diese für die sichtbare Qualität essentiell sind. Zur Verfügung stehen Modelle mit Klingen aus Edelstahl, Keramik und Titanium. Selbstschärfende Klingen können über einen sehr langen Zeitraum exzellente Schnittergebnisse ermöglichen. Im Lieferumfang eines Haarschneidegerätes sind Aufsätze enthalten, wobei deren Anzahl variieren kann. Durch diese aufsteckbaren Aufsätze lässt sich die Schnittlänge am Gerät leicht einstellen. Die Bediendung kann über den Kammaufsatz selber oder über ein am Gerät angebrachtes Rad erfolgen. Bei einigen Geräten ist ein Klingeneinstellhebel vorhanden: Hiermit kann die Schnittlänge des Scherkopfes ohne Aufsatz variiert werden, um Haare sehr kurz zu schneiden oder an ausgewählten Stellen zu trimmen. Der möglichst kraftvolle Motor wird in der Regel über einen Akku betrieben, damit die Verwendung so flexibel wie möglich ausfallen kann. Einige Geräte eignen sich aber auch für den Netzbetrieb. In jedem Fall sollte eine Haarschneidemaschine beim Gebrauch ausreichend geladen sein, um ein schnelles sowie präzises Ergebnis erzielen zu können.

    Welche Unterschiede gibt es bei einem Haarschneider?

    Auf den ersten Blick ist der Preis ein unterscheidendes Kriterium, das letztlich mit der nutzbaren Funktionsvielfalt zusammenhängt. Unterschiede zeigen sich vor allem im Hinblick auf die Variabilität der Schnittlänge. Manche Geräte eignen sich besser für Kurzhaar, andere sind speziell auf längere Haare ausgerichtet. Einige Geräte verfügen über eine Effilierfunktion, mit der die Haare ausgedünnt werden können. Das Spektrum der wählbaren Schnittlängeneinstellung kann sich von Gerät zu Gerät deutlich unterscheiden. Wer auf einen multifunktionalen Allrounder setzen möchte, muss sich mit einem Kombigerät nicht zwischen Bart- und Haarschneidemaschine entscheiden. Wer die Haare sehr kurz schneiden möchte bzw. eine Glatze pflegen möchte, wird auf den Begriff ‚Nulllänge‘ stoßen. Auf diesen Aspekt wird im vorletzten Kapitel noch näher eingegangen. So viel sein aber bereits verraten: Rein konstruktionsbedingt schaffen nur die wenigsten Haarschneidemaschinen mit dem Scherkopf eine Länge von annähernd 0 Millimetern.

    Unterschiede zwischen Haarschneider und Bartschneidemaschine?

    Auf den ersten Blick sehen beide Maschinen gleich aus und auch bei Kombigeräten scheint es keine Unterschiede zu geben. Der Hauptunterschied lässt sich an den Klingen ausmachen. Hintergrund ist, dass Barthaare eine andere Struktur aufweisen als Kopfhaare. Sie sind im Wesentlichen härter und somit im wahrsten Wortsinn borstiger. Klingen von Bartschneidern sind daher in der Regel schärfer und insgesamt robuster. Auch bei den Kammaufsätzen kann es Unterschiede im Design geben. Denn um feine Barthaare aufzunehmen, braucht es eine filigrane Konstruktion. Kombigeräte umgehen diesen funktionalen Zwiespalt, indem auf wechselbare Klingen/Aufsätze zurückgegriffen werden kann oder indem hochwertige Klingen integriert sind, die sich auch für Bartstoppeln eignen.

    Haarschneidemaschine: Lohnt sich die Anschaffung?

    Ja, in den meisten Fällen rechnet sich die Anschaffung einer Haarschneidemaschine. Sie haben ein Modell gefunden, das Ihre Ansprüche erfüllt? Dann setzen Sie den Preis in Relation zu den Kosten für einen Friseurbesuch. Schnell können Sie ausrechnen, ab wie vielen Einsätzen Sie durch fehlende Ausgaben für einen Friseur die Kosten wieder eingefahren haben. Bei Modellen der mittleren Preisklasse dürfte das bereits nach wenigen Monaten der Fall sein.

    Die Frage, ob die Anschaffung einer Haarschneidemaschine lohnenswert ist, hängt auch von der beabsichtigten Nutzungsintensität ab. Wenn Sie Ihre Haare sehr regelmäßig schneiden wollen, dann lohnt sich eine Anschaffung definitiv. Sie sind jederzeit unabhängig von Terminen bei Friseuren und müssen keine Wartezeiten in Kauf nehmen. Sobald Sie Lust auf eine Veränderung haben, können Sie mit einer Haarschneidemaschine spontan loslegen. Lohnen kann sich ein Haarschneiderdaher auch, um das heimische Repertoire an Pflegeutensilien mit einer funktionalen Lösung zu erweitern.

    Überblick: Diese Vorteile flexibel mit einer Haarschneidemaschine nutzen

    • Friseurbesuche entfallen (Zeit- & Kostenersparnis)
    • Haare können regelmäßig geschnitten/neu gestylt werden
    • Leichte Handhabung: Präzise Ergebnisse sind auch ohne Fachwissen möglich
    • Durch Akkubetrieb maximale Bewegungsfreiheit
    • Leichte und schnelle Reinigung (bei einigen Modellen sogar mit fließendem Wasser möglich)
    • Durch individuelle Schnittlängeneinstellung ist immer wieder ein neuer Look möglich
    • Breit gefächertes Angebot für Einsteiger und Profis verfügbar

    Kaufberatung: Welche Haarschneidemaschine ist die richtige für mich?

    Generell gilt: Sie sollten sich vor dem Kauf im Klaren darüber sein, was Ihnen wichtig ist bzw. welche Anforderungen für Sie die größte Rolle spielen. Mit diesem individuellen Profil im Hinterkopf ist es leichter, eine passende Wahl zu treffen. Abgesehen davon können Ihnen die folgenden Fragen bei der Wahl einer passenden Haarschneidemaschine behilflich sein.

    Netzbetrieb oder Akku: Was ist sinnvoller?

    Der Akkubetrieb ist dahingehend von großem Vorteil, dass er beim Gebrauch deutlich mehr Flexibilität erlaubt. Daher sind mittlerweile fast nur noch Modelle mit Akkubetrieb erhältlich, wobei der Netzbetrieb bei einigen auch explizit vorgesehen ist. Eine Laufzeit von 1 Stunde ist für die allermeisten Anwendungen völlig ausreichend. Die Ladezeit sollte möglichst nicht mehr als 1 Stunde betragen. Geräte mit Schnelladefunktion erhöhen in dieser Hinsicht die Nutzungsflexibilität.

    Welche Schneidmesser sind empfehlenswert?

    In den meisten Haarschneidemaschinen sind Edelstahlklingen verbaut, was in qualitativer Hinsicht OK ist. Modelle mit Keramik- oder besser noch Titaniumklingen sind vorzuziehen, da sie hochwertiger bzw. langlebiger sind. Generell gilt: Je feiner und präziser der Schnitt sein soll, umso mehr Zacken sind notwendig.

    Worauf bei der Handhabung eines Haarschneiders achten?

    Das Gewicht sollte idealerweise relativ leicht sein und als Orientierung nicht deutlich über 300 Gramm liegen. Ein ergonomisches Design sorgt für die notwendige Grifffestigkeit, insbesondere wenn die Haarschneidemaschine auch mit Wasser in Berührung kommen kann.

    Brauche ich Kammaufsätze?

    Ja, denn mit der Längeneinstellung via Klingeneinstellhebel am Schermesser selber (sofern überhaupt vorhanden) lassen sich nur sehr geringe Längen verwirklichen. Wer Haare nicht allzu kurz und vor allem gleichmäßig schneiden möchte, sollte im Lieferumfang auf eine große Anzahl an Aufsätzen bzw. die möglichen Schnittlängen achten.

    Wie gut lässt sich die Haarschneidemaschine reinigen?

    Im Alltag muss es schnell gehen, unkomplizierte Geräte erfreuen sich einer großen Nachfrage. Mit einem Pinsel lassen sich Haare schnell entfernen. Bei vielen Haarschneidern kann der Scherkopf zudem zwecks Reinigung leicht entfernt werden. Von großen Vorteil sind natürlich wasserdichte Modelle, die sich mit wenigen Handgriffen unter dem Wasserhahn gründlich reinigen lassen.

    Teuer oder günstig? Welcher Haarschneider soll/muss es sein?

    Das hängt in erster Linie von Ihren Qualitätsansprüchen, aber auch dem vorgesehenen Budget ab. Für Anfänger eignen sich durchaus günstige Einsteigermodelle, die eine überzeugende und somit alltagstaugliche Qualität ermöglichen und teils mit einem großen Zubehör punkten können. Nutzen Sie die Vorstellung der beliebtesten Haarschneidemaschinen, um sich schnell einen aussagekräftigen Überblick zu verschaffen. Wer explizit nach professioneller Friseurqualität sucht, sollte sich für ein entsprechendes Profigerät entscheiden.

    Wie groß soll die Haarschneidemaschine sein?

    Für den Gebrauch daheim spielt diese Frage kaum eine Rolle, zumal sich dank Ablage- oder Ladestation leicht ein sicherer Aufbewahrungsort finden lässt. Wenn Sie aber viel auf Reisen sind und auf Ihre Haarschneidemaschine nicht verzichten wollen, sollten Sie über ein Mini-Gerät als Alternative oder funktionale Erweiterung nachdenken.

    Auswahlkriterien: Worauf sollte ich beim Kauf einer Haarschneidemaschine achten?

    Sie haben immer noch Ihr eigenes Nutzungsprofil im Hinterkopf? Dann helfen Ihnen diese weiteren Informationen, um mit hoher Treffsicherheit eine passende Haarschneidemaschine kaufen zu können.

    Wie lange bzw. schnell ist die Haarschneidemaschine einsatzbereit?

    Was den Akkubetrieb angeht, so sollten Sie auf Lade- oder präziser gesagt Schnelllademöglichkeiten achten. Mit der Ladung via USB-Kabel sind Sie sehr unabhängig unterwegs. Beachten Sie die Angaben zu Akkulaufzeit und Ladedauer und prüfen Sie, ob diese Werte mit Ihren Vorstellungen kompatibel sind.

    Schneidemesser/Scherkopf: Hier zählt Qualität!

    Mit einer stumpfen Schere geraten Sie schnell an Ihre Grenzen. Genauso ist es bei einem Haarschneidegerät mit Blick auf die integrierten Klingen. Je hochwertiger bzw. schärfer diese sind, desto leichter kann das Gerät mit präzisem Schnitt durch das Haar gleiten. Tendenziell sollten Sie Keramik und Titanium den Vorzug gewähren. Im preisgünstigen Einstiegsbereich können aber auch funktionale Edelstahlklingen eine überzeugende Alternative sein. Letztlich können die Schneidemesser ihr Potenzial nur in Kombination mit einem kraftvollen Motor und einer konstanten Leistung ausspielen. Achten Sie daher bei der Auswahl auf diesen Aspekt!

    Welche Haarlängen lassen sich mit der Maschine schneiden?

    Achten Sie darauf, dass Ihnen die Haarschneidemaschine ein möglichst großes Spektrum an Schnittlängen erlaubt. Das betrifft sowohl die Einstellungen direkt am Scherkopf als auch nutzbare Aufsätze. Je mehr Einstellungsmöglichkeiten Sie wünschen, desto mehr Zubehör ist erforderlich. Vielleicht wollen Sie des Öfteren neue Frisuren testen und sich nicht immer mit derselben Länge begnügen? Dann sollten Sie darauf achten, in welcher möglichen Bandbreite sich die Schnittlängen bewegen. Wenn Sie Ihre Haare zwischenzeitlich etwas länger wachsen lassen wollen, sollten Sie einen entsprechend geeigneten Schneider wählen. Scharfe Klingen und ein kraftvoller Motor mit konstanter Leistung sind eine Grundvoraussetzung, um auch längere Haare zuverlässig und in überschaubarer Zeit schneiden zu können.

    Wie groß und schwer darf die Haarschneidemaschine sein?

    Was Größe und Gewicht angeht, so handelt es sich letztlich um eine individuelle Geschmacksfrage. Das Gewicht spielt nicht wirklich eine alles entscheidende Rolle, wenn Sie die Haarschneidemaschine in überschaubaren Abständen nur für wenige Minuten nutzen. Letztlich ist eine gewisse Größe für einen sicheren Halt in der Hand notwendig und eine gewisse Schnittbreite von typischerweise 45 mm erfordert einfach rein technisch eine gewisse Grunddimension. Wenn Sie unsicher sind, können Sie zu diesem Aspekt Erfahrungen anderer Produktnutzer lesen.

    Soll die Haarschneidemaschine mehr als nur kürzen und trimmen können?

    Wenn ja, dann sollten Sie nach einer Haarschneidemaschine mit Ausdünnfunktion (Effilierfunktion) Ausschau halten. Durch Ausdünnen lässt sich eine Frisur neu definieren. Wer sehr dichtes Haar hat, kann mit einer solchen nützlichen Zusatzfunktion einen neuen Style kreieren, ohne dafür einen erfahrenen Friseur besuchen zu müssen. Ausgedünnte Haare liegen oft besser und das gesamte Volumen lässt sich vorteilhafter in Szene setzen.

    Wie laut ist die Haarschneidemaschine?

    Auch diese Frage kann individuell sehr unterschiedlich gesehen werden. Eine relativ geräusch- und vibrationsarme Funktionsweise ist eindeutig vorzuziehen, da Sie Ihnen einen hohen Komfort ermöglicht. Achten Sie in Tests oder Kundenrezensionen auf Angaben zu diesem Aspekt, falls er für Sie eine entscheidende Rolle spielt.

    Muss die Haarschneidemaschine wasserdicht sein?

    Die Frage spielt vor allem für die Reinigung eine Schlüsselrolle: Wasserdichte Haarschneidemaschinen lassen sich unter laufenden Wasser völlig unkompliziert und gründlich reinigen. Mehr noch: Je nach Funktionsumfang lassen sie sich auch unter der Dusche nutzen, um Körper- oder auch Barthaare zu entfernen. Multifunktionale Haarschneidemaschinen sind in der Regel wasserdicht, da sie nicht nur für das Kürzen der Haar konzipiert worden sind.

    Welches Zubehör brauchen Sie?

    In aller Regel verfügen alle Haarschneidemaschinen über einen oder mehrere Aufsatzkämme, mit denen sich unterschiedliche Haarlängen schneiden lassen. Je flexibler Sie in dieser Hinsicht sein wollen, desto größer sollte das Zubehör für eine Haarschneidemaschine sein. Bei Kombigeräten sind für das Trimmen des Bartes in der Regel separate Aufsätze enthalten. Bei manchen Haarschneidern ist weiteres Friseurzubehör wie Scheren oder ein Umhang enthalten. Öl ist für die Pflege der Klingen bei vielen Geräten im Lieferumfang enthalten. Manche Klingen sind selbstschärfend, sodass in dieser Hinsicht kein Handlungsbedarf besteht. Viel Leistung für wenig Preis? Bei einer Haarschneidemaschine ist das möglich! Es liegt in der Natur der Sache, dass Sie eine Haarschneidemaschine mit überzeugendem Preis-Leistungsverhältnis kaufen möchten. Dieses können Sie im Grunde nur selber individuell definieren. Nur Sie können bestimmen, was für Sie in puncto Leistung ausschlaggebend ist. Und insofern kann auch ein höherer Preis für ein Profigerät ein ansprechendes Preis-Leistungsverhältnis darstellen. In jedem Fall zeigen einige der vorgestellten, beliebtesten Haarschneidemaschinen, dass Sie teils für einen sehr günstigen Preis einen erstaunlichen Funktionsumfang nutzen können.

    Was macht einen Profi Haarschneider aus?

    Das Adjektiv ‚professionell‘ bedeutet in diesem Kontext, dass sich eine Haarschneidemaschine für den Gebrauch im entsprechenden Handwerk eignen muss. Einen so genannten Profi Haarschneider erkennen Sie daran, dass Friseure auf solche Geräte setzen, da sie exzellente Resultate ermöglichen. Es handelt sich meistens um etwas teurere Haarschneidemaschinen, die auf der anderen Seite aber mit sehr zuverlässigen Funktionsweise punkten können. Kennzeichnend für einen Haarschneider in Profiqualität ist ein kraftvoller Motor in Kombination mit sehr scharfen Klingen als Voraussetzung für eine optimale Schneideleistung. Er sollte sich im Akku- und Netzbetrieb flexibel verwenden lassen. Im Akkubetrieb ist es wichtig, dass sich die nachlassende Ladung nicht negativ auf die Schneidleistung auswirkt, sondern bis zum Ende konstant hoch bleibt. Generell sollte der Akkubetrieb für einen flexiblen Einsatz Dimensionen von etwa 60 Minuten erreichen können. Eine Schnellladefunktion ist der Garant dafür, dass das Gerät schon nach sehr kurzer Ladezeit wieder einsatzbereit ist. Ein Profigerät sollte recht leicht sein und gut in der Hand liegen, da es im Friseurbetrieb über einen langen Zeitraum genutzt wird (Stichwort ergonomisches Design). Wichtig sind hochwertige Klingen mit überzeugender Langlebigkeit, die sich im Idealfall während des Gebrauchs selbst schärfen. Wichtig für eine Haarschneidemaschine, die professionellen Ansprüchen genügen soll, ist eine leichte Handhabung bzw. Reinigung. Diese sollte sich mit wenigen Handgriffen erledigen lassen. Es versteht sich von selbst, dass ein großes Repertoire an Konfigurationen und Aufstecksätzen nutzbar sein sollte, um möglichst viele Schnittlängen für kurze und auch längere Haare nutzen zu können. Übrigens: In der Darstellung der beliebtesten Haarschneidemaschinen haben Sie gesehen, dass es bereits im günstigen Einsteigerbereich sehr ansprechende Qualität gibt!

    Gibt es spezielle Haarschneider für Glatzen?

    Ja, solche Modelle gibt es. Und zwar ist bei solch speziellen Ausführungen von der Nulllänge bzw. Nulllängeneinstellung (0 mm) die Rede. Eine solche Einstellung ist nötig, um die Haare praktisch vollständig bis zur Glatze zu kürzen und sie dann durch regelmäßigen Einsatz sehr kurz zu halten. Warum ist eine spezielle Haarschneidemaschine für Glatzen erforderlich? Rein konstruktionsbedingt kann ein ’normaler‘ Haarschneider nicht auf den Wert Null kommen. Um Verletzungen der Haut zu vermeiden, findet sich ein gewisser Abstand zu den Klingen, der eben nicht gleich null ist. Die fixen Zähne des Scherkopfes, die nach unten hin breiter werden, stellen einen Schutz dar. Wie kurz sich die Haare mit einem normalen Haarschneidegerät kürzen lassen, hängt davon ab, wie weit die Spitzen über den sich hin und her bewegenden Klingen liegen. Selbst bei einer Einstellung von knapp über Null werden sichtbare Stoppel zurückbleiben. Wer aufgrund von Hautirritationen auf eine Nassrasur verzichten möchte, sollte sich für eine spezielles Haarschneidegerät mit einstellbarer Nulllänge entscheiden. Dabei gilt: Je näher die Klingen an die unbeweglichen Zahnspitzen heranragen, desto kürzer kann der Haarschnitt ausfallen. Bei einigen Modellen lässt sich der Abstand mit dem Klingeneinstellhebel variieren. Aber auch die minimale Einstellung muss nicht bedeuten, dass wirklich eine Länge von 0 Millimetern realisierbar ist. Bei einigen Geräten ist der Abstand auch herstellerseitig fixiert und somit nicht manuell gegen Null einstellbar. Zur Orientierung sei darauf hingewiesen, dass die meisten handelsüblichen Haartrimmer Längen in einem Bereich von 0,5 bis 1 Millimeter schaffen, was als sehr kurz zu bezeichnen ist.

    Zero Overlap: Beispiel für einen Haarschneider mit Nulllänge

    Auf dem Markt gibt es einige wenige Modelle, die sich explizit für Glatzenträger anbieten. Bei der Moser 1400 Haarschneidemaschine lässt sich die Klinge bis zu den Scherkopfspitzen ausfahren. In diesem Fall ist von einem Zero-Overlap die Rede. Zu beachten ist hierbei allerdings, bei es bei unsachgemäßer Anwendung zu Verletzungen kommen kann. Daher sind die Gebrauchsanweisungen des Herstellers in jedem Fall zu beachten.

    Kleine Haarschneidemaschine/Mini Haartrimmer: Für wen eine Option?

    Wofür eignet sich eine kleine Haarschneidemaschine? Ein solche handliche Version kommt vor allem für Konturen zum Einsatz. Um Details hinter den Ohren zu gestalten bzw. Haare zu trimmen, ist eine kleiner Haarschneider klar von Vorteil. Für Feinarbeiten kann eine normale Haarschneidemaschine an ihre Grenzen kommen, wobei im Lieferumfang bei einigen Modellen kleinere Präzisionsaufsätze enthalten sein können.

    Klein, aber sehr funktional!

    Die Anschaffung einer kleinen Haarschneidemaschine ist nicht nur als Ergänzung lohnenswert. Sie kann regelmäßig zum Einsatz kommen, um Konturen der Frisur nachzuarbeiten, ohne dass das Haupthaar gekürzt werden muss. Mit einem Mini Haartrimmer lassen sich z.B. auch die Konturen an den Koteletten mit wenigen Handgriffen bearbeiten. Für den professionellen Einsatz daheim empfiehlt sich eine Kombination aus großer und kleiner Haarschneidemaschine. Bei einem Friseurbesuch werden Sie sicher schon bemerkt haben, dass für schwer zugängliche Stellen kleine Haartrimmer zum Einsatz kommen. Und auch der Nackenbereich lässt sich mit einer kleinen Haarschneidemaschine sehr flexibel frisurentechnisch gestalten.

    Kleine Haarschneidemaschine als Option für den Urlaub

    Mit einer kleinen Haarschneidemaschine erhöhen Sie in jeder Hinsicht die Einsatzflexibilität. Wenn Sie auf Reisen nicht auf diesen praktischen Helfer verzichten können, findet er aufgrund der sehr handlichen Ausmaße in der Kulturtasche Platz. Bei manchen Geräten ist eine Tasche für den Transport inbegriffen. Durch den Akkubetrieb sind Sie flexibel, falls direkt am Spiegel im Badezimmer kein Stromanschluss vorhanden ist. Je nach Ausführung und Funktionsumfang kommt eine Minihaarschneidemaschine ebenfalls in Betracht, wenn es um Bartkonturen oder Feinarbeiten in der Bikinizone geht. Falls es sich um ein sehr filigranes Modell handelt, lassen sich sogar keine Gesichtshärchen auf schonende Weise entfernen.
    Betrag bewerten!
    [Total: 0 Average: 0]

    Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 25.05.2020 um 05:42 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

    Hinterlasse jetzt einen Kommentar

    Kommentar hinterlassen

    E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


    *