Schneidemaschinen für Papier & mehr

Die perfekte Papierschneidemaschine finden Sie mit uns!

Papierschneidemaschine – Tests, Vergleiche & Ratgeber – Sie sind auf der Suche nach einer passenden Papierschneidemaschine für Ihr Büro oder für Ihr Hobby? Oder suchen vielleicht nach einer Alles- und Brotschneidemaschine, einem Messerschärfer für den Haushalt, einem Aktenvernichter oder Laminiergerät? Schön, dass Sie unsere Seite gefunden haben, denn hier sind Sie genau richtig! Auf unserer Seite finden Sie Tipps, Vergleiche und Tests, die Ihnen bei der Auswahl der passenden Schneidemaschine helfen.

Fünf beliebte Modelle im Vergleich

Keine Zeit oder Lust zum detaillierten Recherchieren, Stöbern und Lesen? Wir haben eine kleine Übersicht erstellt, in der wir Papierschneidemaschinen in den Kategorien Preis-/Leistung,  Basteln, Beliebt und Topmodell empfehlen und auch kurz vorstellen. Weitere nützliche Informationen finden Sie auf unseren Ratgeberseiten. Wenn Sie weitere Papierschneidemaschinen vergleichen möchten, dann besuchen Sie doch einfach unsere  Vergleichsseite.

 Preis-/LeistungFlexibelProfi / BüroBeliebtBasteln
Papierschneider**Dahle 507Zoomyo OC500Dahle 561Dahle 502Fiskars Personal SureCut
Bei AmazonDetails*Details*Details*Details*Details*
BewertungZum TestZum ReviewZum ReviewZum TestZum Test
bewertung-87Bewertung 9 PapierschneidemaschineBewertung-92bewertung-83 PapierschneidemaschineBewertung 8.5 Papierschneidemaschine
Schnittlänge320 mm320 mm360 mm320 mm300 mm
max. FormatDIN A4DIN A4DIN A4DIN A4DIN A4
Schnitthöhe0,8 mm-3,5 mm0,8 mm0
Blätter (70g/qm)8103585
Preis*Preis prüfenPreis prüfenPreis prüfenPreis prüfenPreis prüfen

Unser Papierschneidemaschine Kaufberater

Die passenden Papierschneidemaschine finden Sie am einfachsten mit unserem Kaufberater. Dieser berücksichtigt unser ganzes Wissen. Mit nur drei Fragen zu Ihrer Papierschneidemaschine. Schneller geht es wahrscheinlich nicht!

Beim Basteln werden normalerweise nur einzelne Blätter zugeschnitten. Im Büro werden eher stabile Geräte mit einer großen Schnitthöhe benötigt.
Wer Muster zuschneiden möchte, benötigt eine Papierschneidemaschine mit dem passenden Messer.
Je häufiger Sie die Papierschneidemaschine benutzen, desto robuster und professioneller sollte diese sein.

Welche Infos finden Sie auf dieser Seite?

Allem voran natürlich unsere detaillierten Tests und Recherchen.

Kauftipps

Test Lagute AZ-101
Die Lagute AZ-101 Schnittschneidemaschine im Test

Welche Papierschneidemaschine ist die richtige für mich? Auf was sollte ich bei Angeboten achten? Sollte ich besser online oder beim Händler kaufen? Was darf eine Schneidemaschine kosten? Welche Schneidetechniken gibt es? Wir helfen Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung!

Rundum informiert

Verschiedene Rasterungen einer Papierschneidemaschine
Verschiedene Rasterungen einer Papierschneidemaschine

Scheren, Aktenvernichter, Rollschneider, Hebelschneidemaschinen und Laminiergerät – für jeden Einsatzzweck gibt es das passende Papierschneidegerät und das ideale Zubehör.  Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengetragen.

Aktuelle Angebote

Im Folgenden einige aktuelle Angebote für Papierschneider:

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 16.11.2018 um 01:06 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Auch wenn wir uns auf unserer Seite generell mit Schneidemaschinen beschäftigen, finden Sie im Folgenden die wichtigsten Informationen zu Papierschneidegeräten.

Was ist eine Papierschneidemaschine?

Mann schneidet Papier mit einer Schneidemaschine
Ihre Papierschneidemaschine finden Sie bei uns! (Bildquelle: Fotolia.com)

Eine Papierschneidemaschine ist, wie der Name bereits sagt, eine Schneidemaschine mit der Papier geschnitten wird. Diese Maschine erleichtert und vereinfacht das Schneiden von Papier. Hierbei können einzelne Blätter oder auch Stapel zugeschnitten werden. Je häufiger Papier geschnitten wird, desto sinnvoller ist die Anschaffung einer halbautomatischen oder vollautomatischen Schneidemaschine.

Neben geraden Schnitten sind mit einer Papierschneidemaschine auch Zuschnitte mit verschiedenen Mustern möglich. Eine Papierschneidemaschine ist normalerweise nicht nur für Papier geeignet. Fotos, Folien, Kartons und Laminiertes können mit einer Papierschneidemaschine ebenfalls geschnitten werden.

Für die verschiedenen Anwendungen gibt es verschiedenen Arten von Papierschneidemaschinen. Im Folgenden finden Sie detaillierte Infos zu diesen.

Übersicht der wichtigsten Papierschneidemaschinen

Papierschneidemaschinen unterscheiden sich hinsichtlich der Technik und des Anwendungsbereichs. Deswegen stellen wir Ihnen nun kurz die verschiedenen Arten von Papierschneidemaschinen vor:

Die Rollenschneidemaschine

rollenschneidemaschine-dahle-507
Eine Rollenschneidemaschine

Rollenschneider schneiden das Papier indem ein Rundmesser über das Papier gerollt wird.
Mit Rollenschneidemaschinen lassen sich einzelne Blätter oder Fotos sehr gut zuschneiden. Außerdem besitzen viele Rollenschneider Wechselklingen mit welchen sich auch Muster (z.B. Zick-Zack oder Büttenschnitt) schneiden lassen.

Deswegen werden Rollenschneidemaschinen zum Basteln und detaillierten Bearbeiten von Fotos verwendet.

Vorteile:
 Präzise Schnitte auch mit großen Schnittlängen
 Ideal zum Basteln
 Selbstschärfende Klingen
Nachteile:
 Vergleichsweise kleine Schnitthöhen

Weitere Infos zu Rollenschneidemaschinen finden Sie in in dem verlinkten Beitrag.

Die Stapelschneidemaschine

Stapelschneidemaschine
Stapelschneidemaschine**

Stapelschneidemaschinen sind dafür ausgelegt besonders dicke Stapel Papier zu schneiden. Diese Art von Papierschneidegerät ist für den professionellen Bereich konzipiert. Hierbei sind je nach Stapelschneider auch Stapel mit 100 oder 400 Blättern kein Problem. Mit einem normalen  Rollen- oder Hebelschneider können diese Stapel nicht auf einmal zugeschnitten werden.

Vorteile:
 Sehr große Schnitthöhe
 Genauer Zuschnitt
 hohe Arbeitsgeschwindigkeit
Nachteile:
 zum Basteln weniger geeignet
 Maschinen mit großen Schnittlängen sind teuer

Weitere Infos zu Stapelschneidemaschinen finden Sie in in dem verlinkten Beitrag.

Die Schnittschneidemaschine

Schnittschneidemaschine mit Dornklinge
Eine Schnittschneidemaschine

Bei Schnittschneidern wird kein Rundmesser, sondern eine normale Klinge, auch Dorn genannt, über das Papier gezogen. Der Aufbau und der Anwendungsbereich sind sehr ähnlich derer von Rollenschneidegeräten.

Schnittschneidemaschinen sind oft günstiger als Rollenschneidemaschinen. Der Dorn muss jedoch tendenziell häufiger gewechselt werden.

Vorteile:
 Präzise Schnitte
 Ideal zum Basteln
Nachteile:
 Vergleichsweise kleine Schnitthöhen
 Schneidemesser stumpft vergleichsweise schnell ab

Die Atelierschneidemaschine

Atelierschneidemaschine
Eine Atelierschneidemaschine**

Atelierschneidemaschinen sind für den grafischen Bereich konzipiert. Im Prinzip handelt es sich um einen Hebelschneider, der eine besonders lange Klinge besitzt.

Mit einer Atelierschneidemaschine lassen sich sehr lange und große DIN Formate zuschneiden. Ideal für sehr große Foto-Formate und Plakate.

Vorteile:
 sehr große Schnittlänge
Nachteile:
 Vergleichsweise kleine Schnitthöhen im Vergleich zu anderen Hebelschneidern

Weitere Infos zu Atelierschneidemaschinen finden Sie in in dem verlinkten Beitrag

Die Hebelschneidemaschine

hebelschneidemaschine-genie
Eine Hebelschneidemaschine

Hebelschneider schneiden das Papier indem eine lange Klinge durch das Papier gedrückt wird. Dies entspricht dem Prinzip einer Guillotine. Hebelschneidegeräte sind besonders gut geeignet, wenn lange Schnitte gewünscht werden. Außerdem können dickere Materialien mit Hebelschneidemaschinen geschnitten werden.Hebelschneidemaschinen findet man typischerweise im Büro oder im Lehrerzimmer.

Vorteile:
 größere Schnitthöhe als Rollenschneidemaschinen
 Ideal für Büroarbeiten
 Robuste Klingen
Nachteile:
 große Schnittlängen ur mit langen Klingen, die neuer sind
 keine Muster

Weitere Infos zu Hebelschneidemaschinen finden Sie in in dem verlinkten Beitrag.

Der Rollschneider

Ein Rollschneider**

Das Prinzip von Rollschneidern entspricht dem von Rollenschneidegeräten. Rollenschneider werden jedoch nicht entlang einer Schiene über das Papier gezogen, sondern an einem Griff in der Hand gehalten und wie ein Tapeziermesser über das Papier gezogen. Ideal zum Basteln oder zum Zuschneiden von Stoff.

Vorteile:
 Vielseitig beim Basteln
 Intuitive Handhabung
Nachteile:
 geringe Schnitthöhe
 gerade Schnitte nur mit einem Lineal

Weitere Infos zu Rollschneidern finden Sie in in dem verlinkten Beitrag.

Welche Papierschneidemaschine ist die richtige für mich? Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Die richtige Papierschneidemaschine sollte nicht nur eine gute Qualität besitzen, sondern auch für den Einsatzzweck geeignet sein. Deswegen sollten Sie sich vor dem Kauf überlegen wofür Sie die Schneidemaschine berauchen.

Da dies wesentlich einfacher geht, wenn man weiß welche Papierschneidemaschinen es überhaupt gibt, stellen wir Ihnen die wesentlichen Unterschiede zwischen Rollen- und Hebelschneidemaschinen im Detail vor. Nur wenn Sie den für sie passenden Typ auswählen, werden Sie auch rund um zufrieden sein. Auf folgendes sollten sie beim Kauf achten!

Auf die Anwendung

Der wesentliche Unterschied zwischen den verschiedenen Papierschneidemaschinen

Rollen- und Hebelschneidemaschinen sind sich zwar ähnlich, der Aufbau ist doch recht unterschiedlich. Rollenschneider besitzen ein Rundmesser, welches über das Papier gezogen wird. Hebelschneider besitzen ein langes Messer, mit dem das Papier ähnlich wie mit einem Beil geschnitten wird. Dieser Unterschied führt dazu, dass mit einer Rollenschneidemaschine einzelne Blätter oder Fotos sehr präzise zugeschnitten werden können. Außerdem können auch verschiedenen Mustern zugeschnitten werden. Somit sind Rollenschneidemaschinen eher zum Basteln oder zum Zuschneiden von einzelnen Blättern tendenziell besser geeignet.

Im Gegensatz dazu sind Hebelschneidemaschinen ideal für lange und gerade Schnitte. Durch ihren Aufbau können auch dickere Stapel in nur einem Arbeitsganz zugeschnitten werden. Deswegen sind Hebelschneider eher für die geeignet, die Papierstapel auf ein bestimmtes Format zuschneiden möchten. Dekoschnitte sind mit Hebelschneidern nicht möglich.

hohe Stapel bei Hebelschneidemaschinen
Wer hohe Stapel zuschneiden möchte, sollte zur Hebelschneidemaschine greifen

Für jeden die passende Maschine

Das war auch schon der wesentlich Unterschied. In einer Druckerei oder beim Fotografen wird man wahrscheinlich beide Typen finden. Dies liegt daran, dass dort verschiedenen Arten von Arbeiten durchgeführt werden. Zuhause beim Besten werden es die Rollenschneidemaschinen sein. Im Büro oder Lehrerzimmer hingegen Hebelschneider.

Mehr müssen Sie bei der Auswahl des passenden Typs an sich nicht wissen. Im Folgenden erklären wir Ihnen, worauf Sie außerdem beim Rollen- als auch beim Hebelschneider achten sollten.

Auf die Schnitthöhe der Papierschneidemaschine

Die Schnitthöhe ist ein wichtiges Vergleichskriterium von Papierschneidemaschinen. Diese bestimmt die maximale Stärke und Höhe des Papiers, oder auch anderer Materialien, die auf einmal geschnitten werden kann. Je nach Papierschneidemaschine kann die Schnitthöhe sehr unterschiedlich sein.

Innerhalb der Produktinformationen wird die maximale Stärke des geschnittenen Papiers oft unterschiedlich angegeben. Entweder wird die maximale Anzahl der Blätter genannt oder die maximale Schnitthöhe. Wenn die maximale Anzahl der Papierblätter genannt wird, dann sollte darauf geachtet werden für welche Papierstärke diese Angabe erfolgt. In unseren Produktvergleichen haben wir 70g/qm und 80g/qm berücksichtigt. Außerdem haben wir untersucht welche Einfluss die Schnitthöhe auf den Kaufpreis hat.

Auf die die Schnittlänge – das maximale Format

Papierschneidemaschine - Schnittlänge und Befestigungen
Schnittlänge und Befestigungen

Das maximale Format des Papiers wird durch die Schnittlänge entscheidend beeinflusst. Eine Papierschneidemaschine A0 besitzt eine größere Schnittlänge als eine Papierschneidemaschine A3.

Die Schneidemaschine-Schnittlänge hängt bei einem Hebelschneidegerät von der Klingenlänge und bei einem Rollenschneidegerät von der Länge der Schneideschiene und vom Schneidetisch ab.

Je länger diese sind, desto größer ist das maximal mögliche DIN Format und die Schnittlänge der Papierschneidemaschine.

Auf eine scharfe und robuste Klinge

Egal wie gut eine Schneidemaschine verarbeitet ist, eine scharfe Klinge ist für die Qualität des Zuschnitts entscheidend. Egal ob es das Rundmesser eines Rollenschneiders ist oder die Klinge eines Hebelschneiders nur eine scharfe beziehungsweise gut verarbeitete Klinge sorgt für einen sauberen und präzisen Schnitt.

Achten Sie beim Kauf einer Papierschneidemaschine darauf, dass die Qualität des Messers gut ist. Wenn die Klinge stumpf ist, dann franst das Papier entweder aus oder es lässt sich Oberhaupt nicht mehr richtig schneiden. Mit dem Ergebnis eines solchen Schnitts werden Sie nicht zufrieden sein. Deswegen sollte man bei sehr günstigen Papierschneidegeräten vorsichtig sein, sonst zahlen Sie womöglich zweimal. Doch auch das beste Messer verschleisst mit der Zeit. Damit die Qualität des Zuschnitts weiterhin passt, kann das Messer bei vielen Modellen durch eine Ersatzklinge ausgetauscht oder aber nachgeschliffen werden. Rollenschneider können auch so ausgelegt sein, dass sich das Rundmesser bei jedem Arbeitsgang von selbst schärft.

Weitere Infos zu Rollen- und Hebelschneidemaschinen finden Sie in unserem Ratgeber.

Auf die Ausstattung

Die Sicherheit

Jeder von uns weiß, des bereits beim Benutzen einer Schere aufgepasst werden muss. Dies gilt auch für Papierschneidegeräte. Deswegen sollte ein Messerschutz nicht vernachlässigt werden. Rollenschneider sind mit einem schützenden Schneidekopf, der das Rundmesser abkapselt, ausgestattet. Hebelschneider besitzen eher seltener einen Messerschutz.

Die Tischgröße

Die Größe des Schneidetisches spielt bei der Auswahl einer Papierschneidemaschine eine wichtige Rolle. Von der Größe des Schneidetisches hängt ab, wie groß das Format des Schnittguts (Fotos, Karton,Papier oder auch Folien) sein kann. Oft können mit größeren Schneidemaschinen auch härtere und dickere Materialien geschnitten werden.

Tischbreite, Tischlänge und nutzbare Fläche Papierschneidemaschine
Die Tischgröße einer Papierschneidemaschine

Wie gesagt, je größer der Tisch ist umso größer ist die Arbeitsfläche und somit das Papierformat. Normalerweise wird die Größe des Tisches des Papierschneidegeräts in den Produktbeschreibungen mit Hilfe der Tischlänge und Tischbreite angegeben. Die tatsächlich nutzbare Fläche ist normalerweise  etwas kleiner sein.

Die Winkelanlagen und die Befestigung der Kling nehmen ebenfalls etwas Platz ein und verringern dadurch die Arbeitsfläche. Deswegen ist der Platz zum Arbeiten oft kleiner als die Angabe der Tischgröße. Somit stimmt die der Angabe der Tischgröße nicht immer mit der tatsächlich nutzbaren Fläche überein. Achten Sie deswegen immer auch auf die Formatangaben des Herstellers. Nur so können Sie Ihr gewünschtes Papierformat problemlos mit der Schneidemaschine schneiden.

Tipp: Das maximale Format (DIN A4, A3, A2…) wird normalerweise für die Längsseite des Papiers angegeben. Wenn die schmalere Seite geschnitten werden soll, dann ist dies auch für das nächstgrößere Format möglich. Wir versuchen dies in unseren Produktvergleichen zu berücksichtigen.

Die Tischgröße bei schrägen Schnitten

Wenn Sie nicht nur rechte Winkel zuschneiden möchten, dann sollten Sie darauf achten, dass der Tisch groß genug ist um die Blätter entsprechend zu drehen.

Neben MaschinenMaschinen, die einen Tisch besitzen, werden auch kompaktere Papierschneider angeboten. Hierbei gibt es zwei Möglichkeiten. Entweder besteht die Papierschneidemaschine nur aus der Schneidevorrichtung selbst oder es handelt sich um einen Rollschneider. Idealerweise wird ein Rollschneider mit einem Lineal und einer Schneidematte verwendet. Obwohl diesen Papierschneidegeräten der Schneidetisch fehlt, lassen sich durchaus vergleichbare Ergebnisse erreichen. Dennoch sind sie hinsichtlich Präzision und Handhabung weniger gut für sich wiederholende Schnitte geeignet. Hier sind Papierschneidegeräte, die einen Schneidetischbesitzen, die bessere Wahl.

Winkelanlagen

Winkelanlage Papierschneidemaschine
Winkelanlagen einer Papierschneidemaschine

Um die Handhabung und die Präzision zu optimieren werden häufig ein oder zwei Winkelanlagen verwendet. Diese grenzen die Tischfläche oben und unten ab. Bei guten Schneidemaschinen sind diese Winkelanlagen natürlich so gewählt, dass sie mit der Schnittlänge optimal zusammenpassen. Außerdem lassen sich mit Hilfe dieser Winkelanlagen rechte Winkel präzise schneiden.

Längenangaben – Lineal und Skala

Eine scharfe Klinge reicht nicht aus, damit ein Schnitt gelingt. Der Schnitt muss ebenfalls an der richtigen Stelle erfolgen. Deswegen bieten Papierschneidegeräte unterschiedliche Hilfsmittel an um ein präzises Arbeiten zu erleichtern.

Papierschneidemaschine - Messskala und Hilfsraster verbessern Handhabung und Präzision
Längenangaben einer Papierschneidemaschine

Die Auswahl an Längenangaben ist umso umfangreicher, je professioneller eine Papierschneidemaschine ist. Folglich ist der Preis von professionellen Geräten oft höher als der von einfachen Einstiegsmodellen.

Ein Lineal oder eine Meßskala kann an jeder Seite des Tisches der Papierschneidemaschine positioniert sein. In Deutschland werden normalerweise Zentimeter und Millimeter angegeben. Manchmal besitzen Papierschneider auch Zoll- oder Inch-Angaben. Praktisch sind die Längenangaben um ohne großen Aufwand die entsprechenden Längen und Din-Größen abzuschneiden.

Hilfsraster

Neben Längenangaben sind auch Hilfsraster sehr hilfreich. Wenn kleinere Formate zugeschnitten werden sollen, dann sind diese besonders hilfreich. Die Abstände der Linien bei PapierschneidegerätenPapierschneidegeräten mit einem Hilfsraster beträgt normalerweise einen Zentimeter.

DIN Formatangaben

Papierschneidemaschine - Endanschlag, DIN A Formate und durchsichtiges Anpressschiene oder -lineal verbessern Handhabung und Präzission
Endanschlag und Formatangaben einer Papierschneidemaschine

Neben Hilfsrastern sind DIN Formatangaben, wie zum Beispiel DIN A4, DIN A3 oder DIN A2, äußerst nützlich. Wenn ein entsprechendes Format zugeschnitten werden soll, dann helfen diese Formatangaben dabei, dass dies einfach und schnell von der Hand geht.

Winkelangaben / Winkelraster

Neben Längen- und Formatangaben sind auf dem Schneidedtisch vorgezeichnete Winkel sehr hilfreich, wenn der Zuschnitt nicht im rechten Winkel durchgeführt werden soll.

Mit Hilfe dieser Winkelraster lässt sich das Papier im gewünschten Winkel sauber und präzise zuschneiden.  Folglich sollte sich jeder, der regelmäßig verschiedene Winkel zuschneiden möchte, darauf achten, dass die Papierschneidemaschine solche Winkelangaben oder auch -raster besitzt.

Winkelrasterung oder Winkel über Raster verbessern Handhabung und Präzision
Papierschneidemaschine mit Winkelangaben und Hilfsraster

Alternativ ist es möglich Winkel über die Hilfsrasterung auszumessen. Somit lassen sich sehr viele verschiedene Winkel bestimmen. Jedoch besitzt diese Methode den Nachteil, dass jedes Blatt vom neuen auf dem Schneidegerät ausgemessen werden muss.

Der verstellbare Rückanschlag & Pressung

Der Rückanschlag einer Papierschneidemaschine kann entlang der Winkelanlage verschoben werden. Ist er an der gewünschten Stelle positioniert, kann Papier in mehreren Durchgängen immer wieder schnell und präzise auf die eingestellte Länge zugeschnitten werden.

Damit das Papier beim Schnittvorgang nicht verrutscht ist eine ausreichende Pressung notwendig. Entweder muss das Papier manuell fixiert werden oder der Papierschneider besitzt eine automatische Pressung beziehungsweise Anpressschiene. Mit dieser wird das Papier durch einen Mechanismus ausreichend festgehalten.

Das Gewicht und Material einer Papierschneidemaschine

Das Gewicht einer Papierschneidemaschine sollte nicht vernachlässigt werden. Auch bei einem einfachen Gerät sollte auf das ideale Gewicht und auch auf das passende Material geachtet werden.
Je stabiler die Schneidemaschine ist und umso stabiler sie steht, desto einfacher ist es präzise und sauber zu arbeiten. Andererseits sind schwerere Geräte nicht so handlich wie leichte und kompakte Schneidemaschinen. Vor dem Kauf sollten Sie sich überlegen, ob die Maschine einen festen Arbeitsplatz bekommt oder nach dem Zuschnitt jedes Mal wieder verstaut werden muss.

Dabei sollte auch nicht ausser Acht gelassen werden, dass stabile und robuste Modelle besser gegen Verschleiß gerüstet sind. Vor allem sollte die Lagerung und Führung des Schneidemessers möglichst aus stabilen Materialien bestehen. Dadurch ist der Verschleiß am geringsten.

Ein Vergleich für zwanzig Blatt fehlt leider, jedoch sollte der Preis, auf Grund des Aufbaus von Hebelschneidern, ebenfalls günstiger sein..

Zusammenfassung der Eigenschaften von Papierschneidern

Die unterschiedlichen Modelle lassen sich bezüglich folgender Eigenschaften bewerten und vergleichen:

  • Qualität der Klinge
  • Schnittlänge, welche unter anderem das maximale Format bestimmt
  • Sauberer und präziser Schnitt
  • Unterschiedlichen Formatangaben und -größen
  • Maximale Schnitthöhe und die maximal mögliche Stärke des Papiers
  • Maximale Anzahl der Papierblätter, die in einem Arbeitsgang bearbeitet werden können
  • Messskalen (Hilfsrastern, Liniale, Winkelraster und DIN A Formate)
  • Winkelanlagen und ein (verstellbarer) Rückanschlag für ein komfortables Arbeiten
  • Ein stabiler und sicherer Stand
  • Eine automatische Pressung, damit das Material nicht verrutscht

In unserem Vergleich von Papierschneidemaschinen haben wir viele unterschiedliche Modelle bezüglich dieser Eigenschaften bewertet und verglichen.

Wo kann ich eine Papierschneidemaschinen kaufen?

Heutzutage gibt es zwei Möglichkeiten eine Schneidemaschine zu kaufen. Entweder im Fachhandel oder Online.

Große Haushalts- oder Elektronikhändler und Fachgeschäfte für Fotografie und Bastelbedarf verkaufen Papierschneidemaschinen. Die Auswahl der Papierschneidemaschinen orientiert sich bei diesen an der Ausrichtung des Fachgeschäfts. Geschäfte für Bastelbedarf bieten Geräte zum Basteln an. Fotografiefachgeschäfte speziell für den Zuschnitt von Fotos geeignete Papierschneidegeräte. Große Händler besitzen meist eine breitere Auswahl.

Online-Händler bieten eine ähnliche Auswahl an Papierschneidemaschinen an. Tendenziell ist das Sortiment eines Online-Händlers größer als das eines normalen Händlers. Dafür muss länger auf die Lieferung gewartet werden.

Was kostet einen Papierschneidemaschine?

Der Preis einer Schneidemaschine hängt von verschiedenen Faktoren ab. Neben der Qualität spielen die Schnittlänge und -höhe neben der Ausstattung eine entscheidende Rollen. Einfach Papierschneidemaschinen gibt es schon für um die zehn Euro. Profigeräte können sogar 1000 Euro kosten. Wer zuhause Basteln möchte, der wird nicht mehr als 50 Euro ausgeben müssen. Ein vernünftiges Gerät für das Büro kann bis zu 150 Euro kosten.

Papierschneidemaschinen und ihre Schnitthöhe – ein Vergleich

Wie bereits erwähnt ist die Schnitthöhe ein wichtiges Kriterium für die Wahl der passenden Papierschneidemaschine ist die Schnitthöhe. Diese entscheidet, neben anderen Faktoren, wie viele Blätter in einem Arbeitsgang geschnitten werden können. Hebel- und Rollenschneider unterscheiden sich hier oft beträchtlich.

Die von uns ausgesuchten Rollenschneidemaschinen besitzen Schnitthöhen zwischen 0,2 und 2 Millimetern (Dahle 552). Im Gegensatz dazu bewegen sich die Schnitthöhen der Hebelschneider zwischen 0,5 und 4 Millimeter. Wenn Sie beabsichtigen nur sehr wenige Blätter auf einmal zu schneiden, dann lohnt es sich beide Typen von Papierschneidemaschinen näher zu betrachten. Wenn es jedoch Schnitthöhen über zwei Millimeter sein sollen, dann sind Hebelschneider klar im Vorteil.

Preis pro Schnitthöhe und Blattanzahl

Uns hat es interessiert wie sich eine größere Schnitthöhe auf den Preis der Schneidemaschine auswirkt. In unserem beispielhaften Vergleich liegt der Preis* für Rollenschneidegeräte mit einer Schnitthöhe von 1mm im Bereich von 15 und 25 Euro. Hebelschneider mit dieser Schnitthöhe sind zwischen 20 und 30 Euro* zu haben.

Da die verschiedenen Hersteller bei den Angaben nicht immer die gleichen Einheiten verwenden, haben wir für unsere Recherche folgende Regel angewendet:

Die Anzahl der Blätter entspricht dem zehnfachen Wert der Schnitthöhe. D.h. dass zum Beispiel eine Schnitthöhe von 0,5 Millimetern die Blattanzahl 5 ergibt. Wenn der Hersteller lediglich die Blattanzahl angegeben hat, dann haben wir die Schnitthöhe entsprechend zurückgerechnet. Somit ergeben 20 Blätter eine Schnitthöhe von zwei Millimetern. Dabei haben wir nicht unterschieden, ob es sich um verschiedenen Blattstärken handelt.

Das Verhältnis zwischen maximaler Blattanzahl und den jeweiligen Preis* haben wir in der folgenden Abbildung dargestellt.

Gegenüberstellung Blattanzahl Preis Rollenschneidemaschine
Gegenüberstellung der max. Blattanzahl / Schnitthöhe und dem Preis* der Rollenschneidemaschine

Bis zu einer Anzahl von zwölf Blättern sind Rollenschneidemaschinen verhältnismäßig günstig. Für 20 Blatt muss schon tiefer in den Geldbeutel gegriffen werden. Der Preis liegt im Mittel bei etwa 25 Euro. Für eine Schnitthöhe von zwei Millimetern (20 Blatt) liegt der Preis hingegen bei etwa 100 Euro.

Die Preisspanne* für Hebelschneider sieht wie folgt aus:

Gegenüberstellung Blattanzahl Preis Hebelschneidemaschine
Gegenüberstellung der max. Blattanzahl und dem Preis* der Hebelschneidemaschine

Die beispielhaft ausgesuchten Hebelschneidegeräte sind bis etwa zwölf Blatt tendenziell etwas günstiger.

Hersteller von Papierschneidemaschinen

Novus Dahle GmbH & Co. KG (Dahle)

Die Novus Dahle GmbH & Co.KG gehört zur deutschen emco Group, welche in verschiedenen Bereichen tätig ist. Die Novus Dahle Gmbh & Co. KG stellt Papierschneidemaschinen, Aktenvernichter und Flipcharts her und bietet ebenfalls Befestigungstechnik an. Bekannt sind die Papierschneider unter dem Markennamen Dahle. Zum Sortiment gehören Roll-, Schnitt-, Hebel- und Stapelschneidemaschinen. Diese werden in verschiedenen Preisklassen für unterschiedlichste Einsatzzwecke angeboten. Sehr beliebt ist die Dahle 507 Roll- und Schnittschneidemaschine und die Dahle 561 Hebelschneidemaschine.

Fiskars

Fiskars ist ein finnischer Hersteller, welcher unterschiedlichste Produkte anbietet. Besonders bekannt ist Fiskars für Gartenwerkzeuge. Außerdem gehören Papierschneidemaschinen und Papierschneider zum Sortiment.

Fellowes, Inc.

Fellowes ist ein amerikanisches familiengeführtes Unternehmen, das bereits seit 1917 besteht. Zum Produktportfolio gehören Büromaschinen, wie Papierschneidemaschinen, Laminiergeräte oder Aktenvernichter. Fellowes ist weltweit tätig und besitzt ebenfalls eine Niederlassung in Deutschland.

Ideal

Ideal ist ein deutscher Hersteller von Papierschneidegeräten aus Balingen. Neben Rollenschneidemaschinen werden auch Hebel- und Stapelschneider produziert und angeboten. Neben Schneidemaschinen gehören automatische Hefter, Aktenvernichter und Luftreiniger zu den Produkten von Ideal.

Allgemeines zu Schneidemaschinen

Egal ob Papierschneidemaschine, Allesschneider, Fleischschneider, Pizzaschneider oder Brotschneider, die Funktion bzw. der Zweck dieser Schneidemaschinen ist identisch. Es soll etwas geschnitten werden. Obwohl wir uns auf unserer Seite zunächst primär mit Papierschneidemaschinen beschäftigen, möchten wir uns zunächst die generelle Funktion einer Schneidemaschine genauer ansehen.

Aus dieser Funktion möchten wir die wichtigsten Eigenschaften für die Auswahl und Bewertung von Schneidemaschinen ableiten. Ihre Kaufentscheidung soll ja auch auf begründet sein, denn es ist beides wichtig Preis und Leistung. Die Leistung lässt sich am besten bewerten, wenn man auch geeignete Kriterien zu Rate zieht. Soll es zum Beispiel ein Hebelschneider sein oder doch ein Rollenschneider sein?

Schauen wir uns mal den „Prozess“ des Schneidens an:

Schneidemaschine Prozess
Zweck der Schneidemaschinen

Eigenschaften von Schneidemaschinen an sich

Die Frage was geschnitten werden soll ist bei der Suche nach der Papierschneidemaschine klar. Aber welche Eigenschaften hat dieses Schnittgut? Von diesen Eigenschaften lassen sich viele Eigenschaften der Papierschneidemaschine ableiten, die diese besitzen muss. Folgende prinzipiellen Eigenschaften kann das Schnittgut besitzen:

  • Größe
    • Länge
    • Breite
    • Dicke
  • Material
  • Härte
  • Oberflächenbeschaffenheit
  • Menge

Wenn jetzt zum Beispiel große Papierformate geschnitten werden sollen, dann beeinflusst dies die Auswahl einer Papier-Schneidemaschine beträchtlich. Genauso ist es mit der Dicke des Papiers oder der Papierstapel. Soll feines Papier geschnitten werden, dann wird eine Papierschneidemaschine mit einem feinen Messer und einer genaueren Mechanik geeigneter sein.

Was ist beim Schneiden wichtig?

Kommen wir zum Prozesses des Schneidens sprich zum Papierschneider. Welche Eigenschaften sind hier wichtig?

  • Geschwindigkeit oder Durchsatz beim Schneiden
  • Genauigkeit/Präzision des Schneidens
  • (Einfache) Handhabung der Papierschneidemaschine
  • Sicherheit beim Schneiden
  • Optik der Papierschneidemaschine
  • Preis
  • Wie häufig wird geschnitten?
  • Büro
  • Zuhause
  • Druckerei
  • Haltbarkeit

Diese Eigenschaften sind wesentlich subjektiver als die Eigenschaften des Schnittguts. Hier muss man sich selber die Frage stellen, was einem wichtig ist. Wenn man sich hier entschieden hat, dann ist man einer guten Auswahl schon ein gutes Stück weiter.

Auf die Größe kommt es an

Zum Schluss zu dem, was für das Endergebnis wichtig ist.

  • korrekte Größe bzw. Breite
  • Genauigkeit

Wenn man sich diese Eigenschaften vor Augen hält, dann hilft es bei der Entscheidung, welche Papierschneidemaschine die richtige ist. Auf unseren Papierschneidemaschine-Seiten  haben wir Papierschneidemaschinen hinsichtlich dieser Kriterien bewertet. Wenn Sie sich noch detaillierter bzgl. der Vor- und Nachteile der verschiedenen Schneidetechniken (z.B. Hebelschneider oder Rollenschneider) interessieren, dann finden Sie unter Know-How eine Menge Basics und Tipps. Unter Vergleich Schneidemaschinen finden Sie eine Auswahl der überzeugendsten Allesschneider, Fleischschneider, Pizzaschneider oder Brotschneider.