Die Unterschiede zwischen Profi und Hobby Schneideplottern

Unterschiede zwischen Profi und Hobby schnedieplottern
Welches sind die Unterschiede zwischen Hobby- und Profimaschinen?

Profi-Schneideplotter vs. Hobbyplotter

Das Angebot an Schneideplottern teilt sich grob in zwei Kategorien. Zum einen Schneideplotter für Profis und zum anderen Hobbygeräte für Heimanwender. Zwischen den beiden gibt es durchaus große Unterschiede. Hier erfahren Sie welches diese Unterschiede sind und wie Sie bewerten können um welche Art von Schneideplotter es sich handelt.

Anwendung

Professionelle Schneideplotter sind für kommerzielle Anwendungen ausgelegt. Sie werden beim T-Shirt Druck oder für beim Erstellen von Werbefolien verwendet. Schneideplotter für Heimanwender sind ideal um verspielte Kartendesigns oder selbstgemachte Aufkleber zu erstellen. Darüber hinaus gibt es noch viel andere Einsatzmöglichkeiten für Schneideplotter.

Bestseller Schneideplotter

Preis

Der Unterschied in der Anwendung spiegelt sich besonders im Preis wieder.

Profi Schneideplotter

Professionelle Schneideplotter liegen beim Preis irgendwo zwischen 400 und mehreren tausend Euro. Das ist viel Geld. Doch wenn das Geschäftsmodell auf dem Schneideplotter basiert, lohnt sich diese Investition. Wenn der Plotter einen Gros der Arbeit für Sie erledigt, muss er robust sein und zuverlässig arbeiten. So können Sie sich auf Ihre Kreativität konzentrieren und werden nicht von technischen Problemen und Unwägbarkeiten abgelenkt. Die Kosten spielen sich dann quasi wieder von selbst ein. Wir haben beliebte Schneideplotter für Profis zusammengestellt.

Hobby

Hobby-Schneideplotter liegen im Bereich von knapp 100 Euro und mehrer hundert Euro. Der Preis häng vor allem vom Ausstattungs- und Funktionsumfang ab.

Ausstattung und Funktionen

Profi

Profis erstellen viele verschiedene Designs und verwenden hierfür unterschiedlichste Materialien um die Kundenwünsche zu erfüllen. Dewegen muss ein professioneller Schneideplotter flexibel und breit einsetzbar sein.

Sichtbar wird dies bereits bei der Größe der Geräte. Professionelle Plotter sind wesentlich größer als Hobbygeräte. Sie stehen typischerweise auf einen eigenen Gestell und nicht auf einem Schreibtisch. Außerdem können mehrer Jobs gleichzeitig umgesetzt werden. Eine Schnittstelle zu professionellen Software wie Adobe Illustrator ist quasi Standard.

Hobby

Hobbygeräte sind wesentlich kleiner als Plotter für Profis. Typischerweise passen solche Schneideplotter problemlos auf einen Schreibtisch oder in den Schrank. Dies bedeute aber auch, dass das maximale Format auf Größen um die DIN A4 beschränkt ist. Dies reicht jedoch problemlos für die meisten Heimanwendungen.

Die Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten ist groß. Eine Schneideplotter kann nicht nur schneiden sondern je nach Modell auch falzen und prägen. Außerdem können Hobbygeräte ebenfalls drucken. Damit sind Schneideplotter die Eierlegende Wollmilchsau unter den Schneidemaschine. Dabei arbeitet dieses Arbeitstür relativ leise ohne viel Lärm zu machen.

Profis aufgepasst! Diese Schneideplotter sind durchaus auch für kleine Unternehmen geeignet. Wenn die Qualität passt, dann ist ein Schneideplotter ein zuverlässiges Arbeitsgerät.

Im Gegensatz zu Geräten für Profis wird sehr häufig eine massgeschneiderte Software mitgeliefert. Es ist nicht nötig zusätzliches Geld für teuere Design Software auszugeben.

Ambitionierte und Kleinunternehmer

Ambitionierte Hobbyisten und Kleinunternehmer, die genau zwischen den beiden Kategorien liegen, müssen sich auf dem Markt noch etwas mehr umsehen. Je ambitioniertes das Projekt ist umso größer werden die Formate. Eine Alternative ist hier das Gerät von Y&Z*.

Profi vs. Hobby Schneideplotter

Hobbygeräte

hobbygeraet
Hobbygerät passend für den Schreibtisch
Vorteile:
 Passen auf einen Schreibtisch
 Ideal zum Basteln
 Einfach und schnell zu bedienen
 Geringerer Anschaffungspreis
 Arbeiten relativ leise
Nachteile:
 Eingeschränkte Formatgrößen
 Eingeschränkte Schnitthöhen
Beliebte Schneideplotter für Ihr Hobby finden Sie in in dem verlinkten Beitrag.

Profigeräte

profigeraet
Eine großes Profigeräte
Vorteile:
 Schneiden große Formate
 Schneidet unterschiedlichste Materialien
 Hohe Präzision auch bei komplizierten Mustern
 Ermöglicht paralleles Arbeiten
Nachteile:
 Großer Platzbedarf
 Hoher Anschaffungspreis
Beliebte Schneideplotter für Profis finden Sie in in dem verlinkten Beitrag.

Profi-Schneideplotter gesucht? Diese Hersteller & Topseller sollten Sie kennen!

Das Angebot an funktionalen Schneideplottern ist groß. Grund genug, sich hier einen kompakten Überblick zu verschaffen. Grundsätzlich lassen sich Schneideplotter in Profigeräte und solche für Hobbyzwecke unterscheiden. Profi-Schneideplotter eignen sich aufgrund ihrer Leistungsstärke und hoher Qualität für den gewerblichen Einsatz bzw. die Produktion von größeren Stückzahlen. Zu den typischen Einsatzgebieten gehört die Werbetechnik: Von Werbefolien, bedruckten T-Shirts bis hin zur Textilveredelung ist mit den hier vorgestellten Herstellern vieles kreativ gestaltbar.

Do it yourself in Profiqualität!

In diesem Beitrag soll es um Profi-Schneideplotter gehen, die sich in Unternehmen oder auch für die Umsetzung einer kreativen Geschäftsidee nutzen lassen. Nach einer kurzen Einführung zu Merkmalen von Profi-Schneideplottern stehen die wichtigsten Hersteller im Fokus.

Was macht einen Profi-Schneiderplotter aus?

Der Zusatz ‚Profi‘ lässt sich am besten auf den professionellen sprich beruflichen Einsatz beziehen. Flexible Nutzungsmöglichkeiten und eine im Vergleich zu Hobbyzwecken deutlich größere Leistungsstärke stehen als wichtige Merkmale für Profi-Schneideplotter. Wer mit DIY-Projekten beruflich durchstarten bzw. sich selbstständig machen möchte, wird an einem leistungsstarken Plotter nicht vorbeikommen. Schließlich sind Qualität und Arbeitsgeschwindigkeit zwei zentrale Variablen für geschäftlichen Erfolg. Sind im Unternehmen Werbemittel wie Aufkleber zu erstellen, kann die Anschaffung eines leistungsstarken Schneideplotters prüfenswert sein.

Nachgehakt: Unterschiede zwischen Hobby- und Profi-Schneideplotter

Profi-Schneideplotter sind in aller Regel größer, was auch hinsichtlich der Arbeitsbreite größere Dimensionen mit Blick auf die zu bearbeitenden Materialien zulässt. Meistens werden professionelle Plotter mit einem Standfuß auf einer angenehmen Arbeitshöhe platziert, um sich auch über einen längeren Zeitraum möglichst komfortabel nutzen zu können. Im Unterschied zu vielen Hobbyschneideplottern lassen sich mit Profigeräten mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigen. Das ist abgesehen von den technischen Komponenten des Geräts selber durch leistungsstarke Softwarelösungen möglich, die in der Regel im Lieferumfang enthalten sind.

Welche Vorteile bieten Profi-Schneideplotter?

  • Bearbeitung sehr großer Formate ohne nennenswerten Aufwand möglich
  • Eine Vielzahl unterschiedlichster Materialien lässt sich bearbeiten (teils mit unterschiedlichen Werkzeugen/Messern)
  • Hohe Präzision für eine auf den ersten Blick sichtbare Qualität der Erzeugnisse
  • Paralleles Arbeiten für einen hohen Output pro Stunde möglich
  • Geringere Abhängigkeit von externen Dienstleistern: Unternehmen können Aufkleber etc. selber herstellen

Übersicht: Das sind die wichtigsten Hersteller von Profi-Schneideplottern

  • Summa
  • Graphtec
  • GCC
  • Roland
  • Secabo
  • Mimaki

Marktführer Summa: Mit diesen Schneideplottern können Folien viele kreative Formen annehmen

Summa ist mit der erfolgreichen SummaCut Serie der Marktführer im Segment professioneller Schneideplotter für hohe Ansprüche. Wenn Sie Folien in professioneller Qualität gewerblich bzw. im Unternehmen herstellen wollen, treffen Sie mit den Geräten von Summa eine exzellente Wahl. Kennzeichnend für die Geräte sind eine schnelle, aber dennoch sehr präzise Arbeitsweise sowie vergleichsweise erschwingliche Anschaffungskosten. Alleine in wirtschaftlicher Hinsicht betrachtet handelt es sich daher um eine prüfenswerte Investition. Durch eine überzeugende Benutzerfreundlichkeit erweist sich die Anwendung als unkompliziert.

Mit dem Marktführer ist Qualität kein Zufall

Durch den weltweiten Verkaufserfolg von Summa können Sie sich auf praxiserprobte Qualität verlassen. Mit Blick auf die konkreten Pläne und Dimensionen der Erzeugnisse stehen Ihnen innerhalb der Serie unterschiedliche Modelle zur Verfügung. Unterschiede zeigen sich vor allem mit Blick auf die Breite der zu bearbeitenden Materialien. Generell lassen sich mit den Schneideplottern D60, D120, D140 und D160 Arbeitsbreiten zwischen 60 und 160 cm umsetzen. Beachten Sie, dass die Schnittbreiten direkt an der Bezeichnung des jeweiligen Schneideplotters abzulesen ist, was die Auswahl erleichtert.

Technische Merkmale: Das können Profi-Schneideplotter von Summa

Alle Geräte aus der SummaCut Serie sind mit modernster Schleppmessertechnologie ausgestattet. In Kombination mit leistungsstarken Servomotoren ist das die technische Basis für höchste Qualität bei der Folienbearbeitung. Die Arbeitsgeschwindigkeit aller Modelle kann bis zu 1131 Millimeter pro Sekunde betragen. Der Anpressdruck des Messers lässt sich in 5 Stufen zwischen 0 und bis zu 400 Gramm variieren. Eine spezielle Medienflansch macht das Laden und die Materialführung sehr unkompliziert.

Konturschnitte lassen sich mit der serienmäßigen OPOS-Passmarkenerkennung sehr präzise umsetzen. Via USB-Schnittstelle sind flexible Formen der Konnektivität (auch mit Mac) möglich. Durch optionales Zubehör wie Standfüße oder einen Auffangkorb für die geplotteten Medien können Sie die Nutzung ganz an Ihre Erfordernisse und Wünsche anpassen. Abgesehen von der Folienbearbeitung kommen die Schneideplotter aus der SummaCut Serie auch für die Textilveredelung in Betracht. Mit Winplot und der Schneidesoftware MacSign lassen sich Materialien mit wenigen Klicks und ohne großen Planungsaufwand in die gewünschten Formen bringen.

Graphtec: professionelle Schneideplotter für die Werbetechnik

Im Bereich der anspruchsvollen und ebenso kreativen Werbetechnik steht der Hersteller Graphtec mit seinen Plottern seit vielen Jahrzehnten für exzellente Qualität. Zur Auswahl stehen Flachbrett- und Rollenplotter, sodass je nach Verwendungszweck eine passgenaue Lösung mit hoher Zuverlässigkeit verfügbar ist. Eine Besonderheit der Geräte dieses Herstellers ist die eigene Plottersprache (GP-GL), mit der sich auch sehr kleine Schrifthöhen von beispielsweise nur 2 mm hochpräzise umsetzen lassen.

Die Graphtec CE7000 Serien steht für höchste Qualität in Kombination mit einer flexiblen Anwendung (die maximale Schnittbreite beträgt 1,63 Meter). Digitale Servomotoren sind der Garant für gleichbleibend hohe Qualität selbst bei sehr kleinen Schriften. Exakte Konturschnitte sind mit der Schnittmarkenerkennung ARMS möglich. Falls dickere Materialien bearbeitet werden sollen, steht ein Tangentialschnitt-Modus bereit. Durch eine kostenfreie Software steht der gesamte Nutzungsumfang für kreative Erzeugnisse sofort bereit. Das Flaggschiff dieses Herstellers ist die Graphtec 9000 Serie. Mit diesem High-End Profigerät lassen sich Medienbreiten von bis zu 1,85 Meter umsetzen. Das nutzbare Barcodemanagement steht für hohe Produktivität, so wie sie im unternehmerischen Kontext mit Profi-Schneideplottern notwendig ist.

GCC: Mit diesen Schneiderplottern lassen sich alle Arbeiten in Eigenregie erledigen

GCC Schneideplotter eignen sich vor allem für den budgetschonenden Einstieg in die gewerbliche Nutzung des Plottens oder um sich von externen Dienstleistern unabhängig zu machen. Unternehmen können mit den Modellen z. B. Aufkleber oder notwendige Etiketten selber ohne großen Aufwand erstellen. Auch für die Gestaltung von Werbeaktionen lässt sich eine ansprechende funktionale Bandbreite in Kombination mit dem nutzbaren Plugin CutWIZARD nutzen.

Der Name ist Programm!

Generell haben Sie mit Blick auf GCC Schneideplotter die Wahl zwischen der EXPERT II und der EXPERT II LX Serie. Die erstgenannte Serie eignet sich für den Einstieg in die Beschriftungstechnik. Die LX Serie ist auch höhere Nutzungsansprüche ausgelegt, denn mit diesen Modellen lassen sich bereits bedruckte Folien mit Hilfe einer Schnittmarken-Erkennung weiter komfortabel verarbeiten. Umsetzen lassen sich Arbeitsbreiten bis zu 132 cm mit einem Messeranpressdruck von bis zu 350 Gramm. Robuste Schrittmotoren sorgen für gleichbleibend hohe Qualität der Erzeugnisse. Mit allen Schneideplottern lässt sich eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 705 mm pro Sekunde nutzen.

Roland: Leistungsstarke Schneideplotter für die Vinyl-Konturschnitt-Technologie

Wer Vinylfolien in professionelle und sehr ansprechende Formen bringen will, sollte sich mit Roland Schneideplottern näher auseinandersetzen. In diesem Bereich der Werbetechnik gilt Roland als Branchenführer, sodass Sie auf praxiserprobte Qualität setzen. Die Schneideplotter eignen sich vor allem, zum (Fahrzeug)aufkleber, großformatige Schilder und so genannte Heißtransfer-Textilien zu produzieren.

Besonders erfolgreich ist CAMM-1 Baureihe. Mit den unterschiedlichen Modellen lassen sich diverse Schnittbreiten verarbeiten. Bis zu 600 Gramm Anpressdruck des Messers stehen für eine deutlich erweiterte Medienkompatibilität. Der Druck ist in 10 Stufen anpassbar, sodass sich eine Vielzahl an Materialien sehr genau bearbeiten lässt. Neben der Möglichkeit des perforierten Schneidens lassen sich dickere Materialien mehrfach schneiden. Der Schneidekopf kann zwei Messerpositionen annehmen. Die Produktionszeiten lassen sich durch Hilfslinien für ein optimiertes Entgittern verkürzen, was in wirtschaftlicher Hinsicht ein sehr interessanter Aspekt ist. Selbst wenn die Materialien recht schwierig zu schneiden sein sollten, so ermöglicht die Overcut-Funktion scharfe und saubere Kanten. Mit der inkludierten Software CutStudio lässt sich dieser Profi-Schneideplotter sehr einfach und präzise steuern.

 

Secabo steht für multifunktionale Schneideplotter

Für die Textilveredelung und Anwendungen im Bereich der Werbetechnik bieten sich Secabo Schneideplotter im unteren bis mittleren Preissegment an. Um eine lohnenswerte Investition handelt es sich bei Geräten aus dem Hause Secabo vor allem, da Sie universell einsetzbare Schneideplotter kaufen. Es lassen sich unterschiedliche Materialien präzise und mit hoher Schneidequalität bearbeiten.

Ein Verkaufsschlager ist der Secabo C60 V Schneideplotter. Mit einem kraftvollen Schrittmotor und einer maximalen Medienbreite von 72 cm lassen sich mit diesem Profigerät unterschiedlichste Herausforderungen kreativ und ohne nennenswerten Aufwand umsetzen. Die inbegriffene Software DrawCut Lite sorgt dafür, dass sich der gesamte Funktionsumfang sehr komfortabel nutzen lässt. Für den dauerhaften Einsatz ist es sicher ein großer Vorteil, dass ein robuster Standfuß sowie eine Rollenhalterung im Lieferumfang inbegriffen sind. Anwender loben vor allem die komfortable Menü- sowie Benutzerführung, die bei den neusten Modellen von Secabo in den letzten Jahren nochmals verbessert werden konnte.

 

Mimaki: robuste Alleskönner für individuelle Anforderungsprofile in der Werbetechnik

Im Bereich der gefragten und häufig eingesetzten Schneideplotter spielt der Hersteller Mimaki in der Werbetechnik eine wichtige Rolle. Die Modelle stehen vor allem für Multifunktionalität, präzise Qualität und eine robuste Bauart, die perfekt für den täglichen Einsatz ist. Die erreichbare Präzision lässt sich daran ablesen, dass Schriftgrößen von weniger als 3 mm umsetzbar sind. Gerade in Bezug auf Folienschnitte ermöglicht die Schleppmessertechnologie höchste Qualität. Wenn Sie bedruckte Folien schneiden wollen, dürfen Sie sich serienmäßig auf die Passermarkenerkennung verlassen. Nützlich und daher erwähnenswert sind die Sonderfunktionen Halfcut und Pouncing. Hiermit lassen sich Pausvorlagen und Schablonen leicht erstellen. Mit der auf den Plotter perfekte zugeschnittenen Software CorelDRAW lässt sich der breite Funktionsumfang mit wenigen Klicks in einer hohen Arbeitsgeschwindigkeit nutzen.

Exemplarisch für einen ansprechenden Nutzungsumfang sei der Schneideplotter Mimaki CG60SR-III genannt. Ein geringer Wartungsaufwand und unterschiedliche Werkzeuge (z. B. Kugelschreiber sowie Spezialmesser für unterschiedliche Folien wie reflektierende oder fluoreszierende ) für diverse Materialien erlauben eine sehr individuelle und zielfokussierte Nutzung dieses Profi-Schneideplotters. Kennzeichnend für professionelle Ansprüche sind der maximale Anpressdruck von 500 Gramm und die hohe Arbeitsgeschwindigkeit von 70 cm pro Sekunde. Die stabile Medienführung mit Mehrpunkt-Andruckrollen erlaubt eine sehr komfortable Nutzung selbst über einen längeren Zeitraum bzw. bei größeren Aufträgen.

Fazit & Auswahlkriterien: Das sollten Sie über Profi-Schneideplotter wissen

  • Kapazität
    Sobald ein gewisser Output pro Tag in einer gewissen Zeit erreicht werden soll, muss ein leistungsstarker Profi-Schneideplotter her. Kleinere Hobbyplotter würden schnell an die Kapazitätsgrenzen stoßen.
  • Marktführer
    Mit Summa entscheiden Sie sich für den Marktführer im Bereich professioneller Schneideplotter für Werbetechnik.
  • Hochwertige Alternativen
    Mit Graphtec, GCC, Roland, Secabo und Mimaki stehen Ihnen funktionale Alternativen für unterschiedlichste Anwendungsbereiche in Unternehmen oder für ein kreative Geschäftsmodell zur Verfügung
  • Anwendungsbereich
    Abgesehen vom Kaufpreis als Entscheidungskriterium sollte der Profi-Schneideplotter zum Anforderungsprofil der Nutzung passen. In dieser Hinsicht ist zu beachten, welche maximale Medienbreite notwendig ist. So lässt sich ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit sicherstellen.
  • Komfort
    Abgesehen vom Kaufpreis als Entscheidungskriterium sollte der Profi-Schneideplotter zum Anforderungsprofil der Nutzung passen. In dieser Hinsicht ist zu beachten, welche maximale Medienbreite notwendig ist. So lässt sich ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit sicherstellen.
  • Zubehör
    Zu prüfen ist, welches Zubehör bereits enthalten ist bzw. optional verfügbar ist. So lässt sich planen, welche Arbeiten sich in Zukunft mit dem Schneideplotter in professioneller Qualität umsetzen lassen.

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 5.12.2020 um 09:33 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*