Kaufratgeber für Rasierer: Was MANN für ein gepflegtes Äußeres braucht

Haarschneidemaschine-blog-header
Kaufberatung für eine neue Haarschneidemaschine gefällig?

Ob stoppelfrei oder trendiger 3-Tage-Bart: Die große Mehrheit der Männer greift sehr regelmäßig zu einem Rasierapparat, um für ein gepflegtes Äußeres zu sorgen. Bei dieser mehr oder weniger täglichen Routine kommt es auf hohe Funktionalität und Komfort an, schließlich soll das Rasieren morgens schnell von der Hand gehen. Laut Umfragen setzen mehr als 40 % der Männer auf die Nassrasur, etwa jeder Vierte rasiert trocken. Mit hochwertigen elektrischen Rasierapparaten stehen Ihnen in der Regel beide Optionen offen. Insofern sollten Sie sich ein paar Gedanken machen, wenn Sie einen neuen Rasierer kaufen wollen. Genau das können Sie hier: Sie können Ihr Nutzungsprofil in Analogie zu den Klingen des Rasierapparates ’schärfen‘ und sich mit zentralen Kaufkriterien vertraut machen.

Warum einen elektrischen Rasierer kaufen (akkubetrieben)?

Die Haut ist das größte Organ des Menschen. Gerade im Gesicht ist sie sehr empfindlich, sodass Rasierer sehr hautfreundlich sein sollten. Eine Nassrasur mag der Klassiker für ein gepflegtes Äußeres sein. Bei vielen Männern aber zeigen sich deutlich sichtbare Hautirritationen in Form von Rötungen. Und natürlich besteht bei der Rasur mit einer Klinge eine weitaus höhere Gefahr, sich zu schneiden. Wer sich schnell und maximal hautschonend rasieren möchte, sollte daher über einen elektrischen Rasierer nachdenken. Leistungsstarke Akkus sorgen für einen höchst flexiblen Einsatz, der ohne permanente Stromquelle und störendes Kabel funktioniert. Der große Vorteil von elektrischen Rasierapparaten ist, dass die Klinge mit einem Motor bewegt wird. So entstehen Schwingungen und Rotationen, mit denen Barthaare unterschiedlicher Länge sowie Stärke effizient aufgenommen werden können. Auf den ersten Blick scheinen Klingen günstiger zu sein, doch der Schein trügt. Auf ein Jahr hochgerechnet kommt für hochwertige Rasierklingen eine beträchtliche Summe zusammen. Daher kann es im wahrsten Wortsinn lohnenswert sein, einen elektrischen Rasierapparat zu kaufen.

Nutzungsprofil: Was sollte Ihr neuer Rasierapparat können?

Sie wissen am besten, wie Sie sich rasieren bzw. welchen Bart Sie tragen/pflegen möchten. Wenn für Sie nicht nur ein stoppelfreier Look in Frage kommt, sollten Sie Wert auf einen großen Funktionsumfang legen. Wollen Sie Ihren Bart auch wachsen lassen und pflegen, sollte der Rasierer sich auch als Barttrimmer nutzen lassen. Hierfür müssen im Lieferumfang entsprechende Aufsätze enthalten sein. Manche Geräte lassen sich auch als Bodygroomer nutzen. Für das Rasieren von Konturen sollte ein Präzisionsaufsatz/Scherkopf nutzbar sein. Wenn Sie sich täglich rasieren und somit keinen Bart wachsen lassen wollen, sollten Sie großen Wert auf hochwertige Klingen sowie einen flexiblen Scherkopf legen. Dieser sorgt für eine optimale Anpassung an Gesichtskonturen, wodurch alle Haare effizient geschnitten werden können.

Kaufkriterien: Darauf sollten Sie bei Ihrem neuen Rasierapparat achten

  • Beschaffenheit des Scherkopfes/Motorleistung
  • Netz- oder Akkubetrieb?
  • Akkulauf- und Ladezeit
  • Trocken- und/oder Nassrasur möglich?
  • Reinigung
  • Lieferumfang für nutzbare Funktionen
  • Komfort bei der Rasur

Im Folgenden können Sie die einzelnen Kaufkriterien für einen Rasierer noch vertiefen:

Scherkopf/Motorleistung:

Grundsätzlich kommen bei elektrischen Rasierer zwei Systeme zum Einsatz, sodass Sie sich bewusst für eine Lösung entscheiden sollten:

1. Runde Scherköpfe mit rotierenden Messern (Rotationsschersystem):

Achten Sie darauf, dass die einzelnen Scherköpfe für die wünschenswerte Konturenanpassung möglichst frei beweglich sind. Ein Nachteil ist, dass sich mit solchen Rasierer der Oberlippenbart eher schlecht rasieren lässt.

2. Längliche Scherköpfe, die mit vibrierenden Klingen arbeiten:

Die Messer sind in einem Klingenblock je nach Modell flexibel angeordnet, die Scherfolie dient dem Schutz der Haut. Je mehr bewegliche Elemente ein solcher Scherkopf aufweist, desto gründlicher kann die Rasur durch eine optimale Konturenanpassung ausfallen. Durch diese Flexibilität lassen sich auch schwer erreichbare Stellen gut rasieren.

Achten Sie auf einen kraftvollen Motor, der die Grundlage für ein ansprechendes Rasurergebnis ist. Das volle Potenzial hochwertiger Klingen (ggf. mit langlebiger Titanium-Beschichtung) kommt nur in Kombination mit einem leistungsstarken Motor zum Tragen.

Netz- oder Akkubetrieb?

Wenn Sie Ihren neuen Rasierer frei in der Hand halten wollen, sollte er mit einem leistungsstarken Akku ausgestattet sein. Dies dürfte bei den allermeisten Modellen der Fall sein.

Akkulauf- und Ladezeit:

Wie lange lässt sich der Rasierer ohne Netzteil nutzen? Wie viele Tage können Sie ihn mit Blick auf Ihre Gewohnheiten verwenden? Wie lange braucht der Akku, bis er einsatzbereit ist? Beachten Sie in diesem Kontext, dass einige Modelle mit einer Schnellladefunktion ausgestattet sind. Sollten Sie das Aufladen vergessen haben, reicht eine kurze Schnellladung meistens problemlos für eine Rasur.

Trocken- oder Nassrasur?

Wenn Sie sich nicht entscheiden können oder wollen, sollten Sie in Produktbeschreibungen auf den Hinweis ‚wet & dry‘ achten. Solche Modelle sind zu 100 % wasserdicht, sodass Sie auch unter der Dusche verwendet werden können. Sie sind somit sehr flexibel, was auch für die schnelle Reinigung unter fließendem Wasser angeht.

Reinigung: Man(n) liebt es unkompliziert!

Wasserdichte Modelle lassen sich ohne Aufwand unter fließendem Wasser reinigen. Vielleicht gönnen Sie sich den Luxus, einen Rasierapparat mit Reinigungsstation zu kaufen. Sie brauchen sich dann keine Gedanken mehr um die Pflege machen und können ein hohes Maß an Hygiene bei jeder Nutzung sicherstellen.

Lieferumfang für nutzbare Funktionen

Wenn Sie auch einen Barttrimmer und/oder Bodygroomer suchen, sollten im Lieferumfang entsprechende Aufsätze zum Wechseln inbegriffen sein. Sie erwerben dann mehrere Geräte in einem, was einen höheren Anschaffungspreis rechtfertigen kann. Achten Sie bei der Auswahl darauf, welche Stylingmöglichkeiten Sie nutzen können. Vielleicht haben Sie Lust, öfter etwas Neues auszuprobieren?

Komfort bei der Rasur

Wie leise arbeitet der akkubetriebene Rasierer? Dieser Aspekt ist nicht zu vernachlässigen, schließlich werden Sie den Rasierapparat für eine gewisse Zeit am Ohr entlang führen. Wie sanft gleiten die Klingen über die Haut? Ist der Rasierer ergonomisch designt, wodurch er gut in der Hand liegt? Ist es möglich, mit nur wenigen Zügen eine perfekte Rasur zu erreichen?

Fazit: Die Wahl des perfekten Rasierers ist eine Frage des eigenen Typs

Wenn Sie Ihr persönliches Nutzungsprofil geschärft haben, können Sie mit den vorgestellten Kaufkriterien schnell einen passenden Rasierapparat kaufen. Sie legen so eine funktionale Basis, um die mehr oder wenige tägliche Rasur zu einem unkomplizierten Ritual werden zu lassen.

Neuen Rasierapparat hier online bestellen

Wir präsentieren Ihnen ausgewählte Rasierapparate, die mit kompakten Porträts schnell geprüft und verglichen werden können. So können Sie mit wenigen Klicks entspannt Ihren neuen Rasierapparat online kaufen!

Betrag bewerten!
[Total: 1 Average: 5]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*