In dieser Rubrik finden Sie Wissenswertes, Praxis-Tipps und Know How zu den verschiedenen Typen von Schneidemaschinen. In den einzelnen Artikeln oder Artikelserien haben wird nützliche Informationen und Tipps für Sie zusammengefasst und erstellt.

Wenn Sie sich speziell für Papierschneidemaschinen interessieren, dann empfehlen wir Ihnen unsere Artikelserie “Welche Papierschneidemaschinen gibt es? Welche Papierschneidemaschine ist die richtige für mich?“.

In dieser Artikelserie beschreiben wird die vier Haupttypen von Papierschneidemaschinen für Papier und vergleichbare Materialen. Diese Haupttypen sind Hebelschneidemachinen, Rollenschneidemaschinen, Stapelschneidemaschinen und Papierschneideautomaten. Letztere sind natürlich Schneidemaschinen für den professionellen oder Industriellen Gebrauch.

Die Artikelserie wird mit einem Vergleich dieser verschiedenen Schneidemaschinentypen abgeschlossen. Wenn Sie Sich für die verschiedenen Modelle der Schneidemaschinen interessieren, dann empfehlen wir Ihnen unsere Produktvergleiche für Papierschneidemaschinen oder weiterer diverser Schneidemaschinen.


How do I properly take care of my paper cutting machine?

I don't use my paper cutter that often, so it's not worth the upkeep. Unfortunately, we cannot agree with this statement. Proper care of a paper cutter is important not only for those who use their cutter regularly. Even casual hobbyists should give their paper cutters some basic maintenance. Thus, the machine will always remain ready for use and work reliably.

In this post, we explain how to properly care for your paper cutting machine.

How can I take care of my paper cutting machine?

If you want to take care of your slicer, here's what you can do:

  • Cleaning the components
  • Oiling the metal parts
  • Adjusting the angle system and the lever joint
  • Regrinding the knife or blade
  • Replacement or repair of wearing parts

What do I need to consider when maintaining it?

Rotary and slitting cutters have sharp knifes. That is why you should be careful when maintaining them.

Cleaning

An important point in the maintenance is cleaning. Here, the knife or blade, the work surface and the feet of the paper cutter should be cleaned regularly. Dust and adhesive residues on the work surface literally interfere with clean work. In addition, these impurities can cause the knife to cut uncleanly. Rubber feet offer a worse grip when they are dirty.

Wipe off dust and paper residues

Dust and paper residues can be wiped off very easily with a dry soft cloth. This applies to both the worktable and the knife. For the rubber feet, you may need a damp cloth to remove the dust sufficiently well.

Remove adhesive residues correctly

With a little luck, adhesions can be rubbed off or peeled off with the fingers. If that is not possible, then you should try water. Many adhesives are water soluble and can be removed with a damp cloth. The combination of water and cloth is most compatible for most surfaces. A little washing-up liquid in the water usually dissolves the adhesive even better. However, you should be careful with scouring agents. These may remove the color markings.

If the adhesive is not water soluble, then alcohol or oil will help. Spritus, turpentine and acetone are suitable for loosening strong adhesions. However, you have to be a little careful, because alcohol and especially methylated spirits not only dissolve the adhesive, but possibly also the surface paint. That is why you should first test the resistance of the ink on the back of the paper cutter. Alcohol is not a problem on metal surfaces as long as they are completely cleaned afterwards.

A more gentle alternative is oil. This can be used to remove oil-soluble adhesives very well. Another advantage is that oil protects against corrosion.

Oiling

Oil can be used not only to remove dirt. A significant advantage is the protection against corrosion. An oiled knife is protected from oxidation. This does not require a large amount of oil. A few drops on a cloth are already enough. The knife should not leave any oily marks on the cut paper. It is best to wipe the blade with a clean cloth after oiling.

You should not use cooking oil. Acid-free oil is more suitable.

Unbekannt Tsubaki Abura japanisches Klingenöl 100 ml*
  • Menge: 100ml
  • aus den Samenkapseln der Kamille
  • zum Einölen von Carbonstahl-Klingen

Adjustment

Screwed parts can become loose over time. They can be adjusted again with a screwdriver or an Allen key.

Mounting the blade

This may be the case, for example, when attaching the lever blade. If you think that the attachment is loose, then tighten it very carefully. If the screw is tightened too much, the blade can no longer be pulled down smoothly.

Angular system

Sometimes the angle system of the paper cutter shifts. Or it is already delivered slightly delayed. The angle system can be readjusted in just a few simple steps. Then a straight cut will also be possible again.

Best Sellers & Offers Paper Cutting Machines

Regrinding

Lever cutting machine

Regrinding is usually only necessary for lever cutting machines. With these, it is important that the edge of the blade is straight and clean. This blade is really sharp, because the cut is made by pushing the blade close to the edge of the table. By the way, a pair of scissors works the same way.

If the blade of a lever cutting machine no longer cuts cleanly, then it should be sharpened by a professional. The right tool is usually not found in the home or office. In general, however, grinding is only required very rarely.

Roller cutting machine

Many roller cutting machines regrind themselves. Therefore, regrinding is not necessary here. Roll cutters that do not have a self-sharpening blade, on the other hand, should not be resharpened yourself. This hardly succeeds or only so uncleanly that you will have no more fun with the winder. That's why it makes more sense here to buy a new blade* and replace the old one. Replacement blades are usually available from all manufacturers.

Cutting machines

The same applies to cutting machines. These use a cutting mandrel or a blade like a paperhanger knife. For these, replacement blades are also the simpler solution.

Replacement and repair

As mentioned above, somepaper cutters need to replace the knife. If the blade of a cutter is warped, then it is better to return it for repair.


Die Unterschiede zwischen Profi und Hobby Schneideplottern

Profi-Schneideplotter vs. Hobbyplotter

Das Angebot an Schneideplottern teilt sich grob in zwei Kategorien. Zum einen Schneideplotter für Profis und zum anderen Hobbygeräte für Heimanwender. Zwischen den beiden gibt es durchaus große Unterschiede. Hier erfahren Sie welches diese Unterschiede sind und wie Sie bewerten können um welche Art von Schneideplotter es sich handelt.

Anwendung

Professionelle Schneideplotter sind für kommerzielle Anwendungen ausgelegt. Sie werden beim T-Shirt Druck oder für beim Erstellen von Werbefolien verwendet. Schneideplotter für Heimanwender sind ideal um verspielte Kartendesigns oder selbstgemachte Aufkleber zu erstellen. Darüber hinaus gibt es noch viel andere Einsatzmöglichkeiten für Schneideplotter.

Vergleich Schneideplotter

Für passioniert Hobbyisten
Silhouette America SILH-CAMEO-4-WHT-5T Silhouette Cameo 4 Schneideplotter, Weiß, 30,5 cm Schneidebreite*
Brother Schneideplotter ScanNCut SDX1200 mit Videotraining*
Für Stoffvirtuosen
Brother Hobbyplotter ScanNCut CM900 inkl. UK-Stecker*
Einsteiger
Silhouette America SILH-PORTRAIT-3-5T-B Hobbyplotter, Kunststoff, Weiß*
Silhouette CAMEO 4
Brother ScanNCut SDX1200
Brother ScanNCut CM900
Silhouette America SILH-PORTRAIT-3
Unsere Bewertung
(4.1)
(4.6)
(4.1)
(4)
max. Format [cm]
30,5cm x 30,5cm / 30,5cm x 3m bei Rollenmaterial
29,6 × 29,8 / 29,6 × 60,3 (mit Schneidematte)
29,6 × 29,8 / 29,6 × 60,3 (mit Schneidematte)
20,3 cm x 30,5 cm / 20,3 cm x 3 m bei Rollenmaterial
Material - Schnitthöhe
Papier / Karton
3 mm Durchlass / 3 mm Schnittdicke (300g/qm)
0,1 bis 0,3 mm
0,1 bis 0,3 mm
bis 0,5 mm
Stoff**
3 mm Durchlass / 3 mm Schnittdicke (dünner Stoff)
0,2 bis 3 mm
0,2 bis 1,5 mm
bis 2 mm
Sonstige Materalien**
Vinyl, glatte Bügelfolie, beflockte Bügelfolie, dünner Stoff, Leder, Filz
Velin, Pauspapier, Plakatkarton, Vinyl, Schaumstoff, Plastik, Sticker, Magnet
Velin, Pauspapier, Plakatkarton, Vinyl, Plastik, Sticker, Magnet
Vinyl, glatte Bügelfolie, beflockte Bügelfolie
Funktionen
Designs
> 100.000 im Online-Shop
1303 Grafiken / 17 Schriften
1002 / 15 Schriften
> 100.000 im Online-Shop
Scanner***
Besonderheiten
Integrierter Rollenhalter
Automatische Einstellung der Schnitttiefe,Zubehör für Stoffschnitt (Matten, Stifte, Aufbügelblätter...)
Zubehör für Stoffschnitt (Matten, Stifte, Aufbügelblätter...)
-
Für passioniert Hobbyisten
Silhouette America SILH-CAMEO-4-WHT-5T Silhouette Cameo 4 Schneideplotter, Weiß, 30,5 cm Schneidebreite*
Silhouette CAMEO 4
Unsere Vorstellung
Unsere Bewertung
(4.1)
Preis prüfen*
max. Format [cm]
30,5cm x 30,5cm / 30,5cm x 3m bei Rollenmaterial
Material - Schnitthöhe
Papier / Karton
3 mm Durchlass / 3 mm Schnittdicke (300g/qm)
Stoff**
3 mm Durchlass / 3 mm Schnittdicke (dünner Stoff)
Sonstige Materalien**
Vinyl, glatte Bügelfolie, beflockte Bügelfolie, dünner Stoff, Leder, Filz
Funktionen
Designs
> 100.000 im Online-Shop
Scanner***
Besonderheiten
Integrierter Rollenhalter
Bei Amazon*
Brother Schneideplotter ScanNCut SDX1200 mit Videotraining*
Brother ScanNCut SDX1200
Unsere Vorstellung
Unsere Bewertung
(4.6)
Preis prüfen*
max. Format [cm]
29,6 × 29,8 / 29,6 × 60,3 (mit Schneidematte)
Material - Schnitthöhe
Papier / Karton
0,1 bis 0,3 mm
Stoff**
0,2 bis 3 mm
Sonstige Materalien**
Velin, Pauspapier, Plakatkarton, Vinyl, Schaumstoff, Plastik, Sticker, Magnet
Funktionen
Designs
1303 Grafiken / 17 Schriften
Scanner***
Besonderheiten
Automatische Einstellung der Schnitttiefe,Zubehör für Stoffschnitt (Matten, Stifte, Aufbügelblätter...)
Bei Amazon*
Für Stoffvirtuosen
Brother Hobbyplotter ScanNCut CM900 inkl. UK-Stecker*
Brother ScanNCut CM900
Unsere Vorstellung
Unsere Bewertung
(4.1)
Preis prüfen*
max. Format [cm]
29,6 × 29,8 / 29,6 × 60,3 (mit Schneidematte)
Material - Schnitthöhe
Papier / Karton
0,1 bis 0,3 mm
Stoff**
0,2 bis 1,5 mm
Sonstige Materalien**
Velin, Pauspapier, Plakatkarton, Vinyl, Plastik, Sticker, Magnet
Funktionen
Designs
1002 / 15 Schriften
Scanner***
Besonderheiten
Zubehör für Stoffschnitt (Matten, Stifte, Aufbügelblätter...)
Bei Amazon*
Einsteiger
Silhouette America SILH-PORTRAIT-3-5T-B Hobbyplotter, Kunststoff, Weiß*
Silhouette America SILH-PORTRAIT-3
Unsere Vorstellung
Unsere Bewertung
(4)
Preis prüfen*
max. Format [cm]
20,3 cm x 30,5 cm / 20,3 cm x 3 m bei Rollenmaterial
Material - Schnitthöhe
Papier / Karton
bis 0,5 mm
Stoff**
bis 2 mm
Sonstige Materalien**
Vinyl, glatte Bügelfolie, beflockte Bügelfolie
Funktionen
Designs
> 100.000 im Online-Shop
Scanner***
Besonderheiten
-
Bei Amazon*

Preis

Der Unterschied in der Anwendung spiegelt sich besonders im Preis wieder.

Profi Schneideplotter

Professionelle Schneideplotter liegen beim Preis irgendwo zwischen 400 und mehreren tausend Euro. Das ist viel Geld. Doch wenn das Geschäftsmodell auf dem Schneideplotter basiert, lohnt sich diese Investition. Wenn der Plotter einen Gros der Arbeit für Sie erledigt, muss er robust sein und zuverlässig arbeiten. So können Sie sich auf Ihre Kreativität konzentrieren und werden nicht von technischen Problemen und Unwägbarkeiten abgelenkt. Die Kosten spielen sich dann quasi wieder von selbst ein. Wir haben beliebte Schneideplotter für Profis zusammengestellt.

Hobbyplotter

Hobby-Schneideplotter liegen im Bereich von knapp 100 Euro und mehrer hundert Euro. Der Preis häng vor allem vom Ausstattungs- und Funktionsumfang ab.





VEVOR 720mm Vinyl Schneideplotter 28Inch Plottermaschine 3 Klingen Vinyl Cutter Plotter Folienplotter Foliendrucker Profi Plotter Cutting mit Signmaster Software mit Ständer für Schilder Papierzufuhr
Angebot Cricut PC2007002 Maker: Ultimative Intelligente Schneidemaschine (Champagne), 1

Ausstattung und Funktionen

Der Unterschied in der Anwendung spiegelt sich besonders im Preis wieder.

Profi Schneideplotter

Profis erstellen viele verschiedene Designs und verwenden hierfür unterschiedlichste Materialien um die Kundenwünsche zu erfüllen. Dewegen muss ein professioneller Schneideplotter flexibel und breit einsetzbar sein. Sichtbar wird dies bereits bei der Größe der Geräte. Professionelle Plotter sind wesentlich größer als Hobbygeräte. Sie stehen typischerweise auf einen eigenen Gestell und nicht auf einem Schreibtisch. Außerdem können mehrer Jobs gleichzeitig umgesetzt werden. Eine Schnittstelle zu professionellen Software wie Adobe Illustrator ist quasi Standard.

Hobbyplotter

Hobbygeräte sind wesentlich kleiner als Plotter für Profis. Typischerweise passen solche Schneideplotter problemlos auf einen Schreibtisch oder in den Schrank. Dies bedeute aber auch, dass das maximale Format auf Größen um die DIN A4 beschränkt ist. Dies reicht jedoch problemlos für die meisten Heimanwendungen. Die Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten ist groß. Ein Schneideplotter kann nicht nur schneiden sondern je nach Modell auch falzen und prägen. Außerdem können Hobbygeräte ebenfalls drucken. Damit sind Schneideplotter die Eierlegende Wollmilchsau unter den Schneidemaschine. Dabei arbeitet dieses Arbeitstier relativ leise ohne viel Lärm zu machen.

Profis aufgepasst!

Hobby Schneideplotter sind durchaus auch für kleine Unternehmen geeignet. Wenn die Qualität passt, dann ist ein Schneideplotter ein zuverlässiges Arbeitsgerät.

Profi-Schneideplotter gesucht? Diese Hersteller & Topseller sollten Sie kennen!

Das Angebot an funktionalen Schneideplottern ist groß. Grund genug, sich hier einen kompakten Überblick zu verschaffen. Grundsätzlich lassen sich Schneideplotter in Profigeräte und solche für Hobbyzwecke unterscheiden. Profi-Schneideplotter eignen sich aufgrund ihrer Leistungsstärke und hoher Qualität für den gewerblichen Einsatz bzw. die Produktion von größeren Stückzahlen. Zu den typischen Einsatzgebieten gehört die Werbetechnik: Von Werbefolien, bedruckten T-Shirts bis hin zur Textilveredelung ist mit den hier vorgestellten Herstellern vieles kreativ gestaltbar.

Do it yourself in Profiqualität!

In diesem Beitrag soll es um Profi-Schneideplotter gehen, die sich in Unternehmen oder auch für die Umsetzung einer kreativen Geschäftsidee nutzen lassen. Nach einer kurzen Einführung zu Merkmalen von Profi-Schneideplottern stehen die wichtigsten Hersteller im Fokus.

Was macht einen Profi-Schneiderplotter aus?

Der Zusatz 'Profi' lässt sich am besten auf den professionellen sprich beruflichen Einsatz beziehen. Flexible Nutzungsmöglichkeiten und eine im Vergleich zu Hobbyzwecken deutlich größere Leistungsstärke stehen als wichtige Merkmale für Profi-Schneideplotter. Wer mit DIY-Projekten beruflich durchstarten bzw. sich selbstständig machen möchte, wird an einem leistungsstarken Plotter nicht vorbeikommen. Schließlich sind Qualität und Arbeitsgeschwindigkeit zwei zentrale Variablen für geschäftlichen Erfolg. Sind im Unternehmen Werbemittel wie Aufkleber zu erstellen, kann die Anschaffung eines leistungsstarken Schneideplotters prüfenswert sein.

Nachgehakt: Unterschiede zwischen Hobby- und Profi-Schneideplotter

Profi-Schneideplotter sind in aller Regel größer, was auch hinsichtlich der Arbeitsbreite größere Dimensionen mit Blick auf die zu bearbeitenden Materialien zulässt. Meistens werden professionelle Plotter mit einem Standfuß auf einer angenehmen Arbeitshöhe platziert, um sich auch über einen längeren Zeitraum möglichst komfortabel nutzen zu können. Im Unterschied zu vielen Hobbyschneideplottern lassen sich mit Profigeräten mehrere Aufgaben gleichzeitig erledigen. Das ist abgesehen von den technischen Komponenten des Geräts selber durch leistungsstarke Softwarelösungen möglich, die in der Regel im Lieferumfang enthalten sind.

Welche Vorteile bieten Profi-Schneideplotter?

  • Bearbeitung sehr großer Formate ohne nennenswerten Aufwand möglich
  • Eine Vielzahl unterschiedlichster Materialien lässt sich bearbeiten (teils mit unterschiedlichen Werkzeugen/Messern)
  • Hohe Präzision für eine auf den ersten Blick sichtbare Qualität der Erzeugnisse
  • Paralleles Arbeiten für einen hohen Output pro Stunde möglich
  • Geringere Abhängigkeit von externen Dienstleistern: Unternehmen können Aufkleber etc. selber herstellen

Übersicht: Das sind die wichtigsten Hersteller von Profi-Schneideplottern

  • Summa
  • Graphtec
  • GCC
  • Roland
  • Secabo
  • Mimaki

Marktführer Summa: Mit diesen Schneideplottern können Folien viele kreative Formen annehmen

Summa ist mit der erfolgreichen SummaCut Serie der Marktführer im Segment professioneller Schneideplotter für hohe Ansprüche. Wenn Sie Folien in professioneller Qualität gewerblich bzw. im Unternehmen herstellen wollen, treffen Sie mit den Geräten von Summa eine exzellente Wahl. Kennzeichnend für die Geräte sind eine schnelle, aber dennoch sehr präzise Arbeitsweise sowie vergleichsweise erschwingliche Anschaffungskosten. Alleine in wirtschaftlicher Hinsicht betrachtet handelt es sich daher um eine prüfenswerte Investition. Durch eine überzeugende Benutzerfreundlichkeit erweist sich die Anwendung als unkompliziert.

Mit dem Marktführer ist Qualität kein Zufall

Durch den weltweiten Verkaufserfolg von Summa können Sie sich auf praxiserprobte Qualität verlassen. Mit Blick auf die konkreten Pläne und Dimensionen der Erzeugnisse stehen Ihnen innerhalb der Serie unterschiedliche Modelle zur Verfügung. Unterschiede zeigen sich vor allem mit Blick auf die Breite der zu bearbeitenden Materialien. Generell lassen sich mit den Schneideplottern D60, D120, D140 und D160 Arbeitsbreiten zwischen 60 und 160 cm umsetzen. Beachten Sie, dass die Schnittbreiten direkt an der Bezeichnung des jeweiligen Schneideplotters abzulesen ist, was die Auswahl erleichtert.

Technische Merkmale: Das können Profi-Schneideplotter von Summa

Alle Geräte aus der SummaCut Serie sind mit modernster Schleppmessertechnologie ausgestattet. In Kombination mit leistungsstarken Servomotoren ist das die technische Basis für höchste Qualität bei der Folienbearbeitung. Die Arbeitsgeschwindigkeit aller Modelle kann bis zu 1131 Millimeter pro Sekunde betragen. Der Anpressdruck des Messers lässt sich in 5 Stufen zwischen 0 und bis zu 400 Gramm variieren. Eine spezielle Medienflansch macht das Laden und die Materialführung sehr unkompliziert.

Konturschnitte lassen sich mit der serienmäßigen OPOS-Passmarkenerkennung sehr präzise umsetzen. Via USB-Schnittstelle sind flexible Formen der Konnektivität (auch mit Mac) möglich. Durch optionales Zubehör wie Standfüße oder einen Auffangkorb für die geplotteten Medien können Sie die Nutzung ganz an Ihre Erfordernisse und Wünsche anpassen. Abgesehen von der Folienbearbeitung kommen die Schneideplotter aus der SummaCut Serie auch für die Textilveredelung in Betracht. Mit Winplot und der Schneidesoftware MacSign lassen sich Materialien mit wenigen Klicks und ohne großen Planungsaufwand in die gewünschten Formen bringen.

Graphtec: professionelle Schneideplotter für die Werbetechnik

Im Bereich der anspruchsvollen und ebenso kreativen Werbetechnik steht der Hersteller Graphtec mit seinen Plottern seit vielen Jahrzehnten für exzellente Qualität. Zur Auswahl stehen Flachbrett- und Rollenplotter, sodass je nach Verwendungszweck eine passgenaue Lösung mit hoher Zuverlässigkeit verfügbar ist. Eine Besonderheit der Geräte dieses Herstellers ist die eigene Plottersprache (GP-GL), mit der sich auch sehr kleine Schrifthöhen von beispielsweise nur 2 mm hochpräzise umsetzen lassen.

Die Graphtec CE7000 Serien steht für höchste Qualität in Kombination mit einer flexiblen Anwendung (die maximale Schnittbreite beträgt 1,63 Meter). Digitale Servomotoren sind der Garant für gleichbleibend hohe Qualität selbst bei sehr kleinen Schriften. Exakte Konturschnitte sind mit der Schnittmarkenerkennung ARMS möglich. Falls dickere Materialien bearbeitet werden sollen, steht ein Tangentialschnitt-Modus bereit. Durch eine kostenfreie Software steht der gesamte Nutzungsumfang für kreative Erzeugnisse sofort bereit. Das Flaggschiff dieses Herstellers ist die Graphtec 9000 Serie. Mit diesem High-End Profigerät lassen sich Medienbreiten von bis zu 1,85 Meter umsetzen. Das nutzbare Barcodemanagement steht für hohe Produktivität, so wie sie im unternehmerischen Kontext mit Profi-Schneideplottern notwendig ist.

GCC: Mit diesen Schneiderplottern lassen sich alle Arbeiten in Eigenregie erledigen

GCC Schneideplotter eignen sich vor allem für den budgetschonenden Einstieg in die gewerbliche Nutzung des Plottens oder um sich von externen Dienstleistern unabhängig zu machen. Unternehmen können mit den Modellen z. B. Aufkleber oder notwendige Etiketten selber ohne großen Aufwand erstellen. Auch für die Gestaltung von Werbeaktionen lässt sich eine ansprechende funktionale Bandbreite in Kombination mit dem nutzbaren Plugin CutWIZARD nutzen.

Der Name ist Programm!

Generell haben Sie mit Blick auf GCC Schneideplotter die Wahl zwischen der EXPERT II und der EXPERT II LX Serie. Die erstgenannte Serie eignet sich für den Einstieg in die Beschriftungstechnik. Die LX Serie ist auch höhere Nutzungsansprüche ausgelegt, denn mit diesen Modellen lassen sich bereits bedruckte Folien mit Hilfe einer Schnittmarken-Erkennung weiter komfortabel verarbeiten. Umsetzen lassen sich Arbeitsbreiten bis zu 132 cm mit einem Messeranpressdruck von bis zu 350 Gramm. Robuste Schrittmotoren sorgen für gleichbleibend hohe Qualität der Erzeugnisse. Mit allen Schneideplottern lässt sich eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 705 mm pro Sekunde nutzen.

Roland: Leistungsstarke Schneideplotter für die Vinyl-Konturschnitt-Technologie

Wer Vinylfolien in professionelle und sehr ansprechende Formen bringen will, sollte sich mit Roland Schneideplottern näher auseinandersetzen. In diesem Bereich der Werbetechnik gilt Roland als Branchenführer, sodass Sie auf praxiserprobte Qualität setzen. Die Schneideplotter eignen sich vor allem, zum (Fahrzeug)aufkleber, großformatige Schilder und so genannte Heißtransfer-Textilien zu produzieren.

Besonders erfolgreich ist CAMM-1 Baureihe. Mit den unterschiedlichen Modellen lassen sich diverse Schnittbreiten verarbeiten. Bis zu 600 Gramm Anpressdruck des Messers stehen für eine deutlich erweiterte Medienkompatibilität. Der Druck ist in 10 Stufen anpassbar, sodass sich eine Vielzahl an Materialien sehr genau bearbeiten lässt. Neben der Möglichkeit des perforierten Schneidens lassen sich dickere Materialien mehrfach schneiden. Der Schneidekopf kann zwei Messerpositionen annehmen. Die Produktionszeiten lassen sich durch Hilfslinien für ein optimiertes Entgittern verkürzen, was in wirtschaftlicher Hinsicht ein sehr interessanter Aspekt ist. Selbst wenn die Materialien recht schwierig zu schneiden sein sollten, so ermöglicht die Overcut-Funktion scharfe und saubere Kanten. Mit der inkludierten Software CutStudio lässt sich dieser Profi-Schneideplotter sehr einfach und präzise steuern.

Secabo steht für multifunktionale Schneideplotter

Für die Textilveredelung und Anwendungen im Bereich der Werbetechnik bieten sich Secabo Schneideplotter im unteren bis mittleren Preissegment an. Um eine lohnenswerte Investition handelt es sich bei Geräten aus dem Hause Secabo vor allem, da Sie universell einsetzbare Schneideplotter kaufen. Es lassen sich unterschiedliche Materialien präzise und mit hoher Schneidequalität bearbeiten.

Ein Verkaufsschlager ist der Secabo C60 V Schneideplotter. Mit einem kraftvollen Schrittmotor und einer maximalen Medienbreite von 72 cm lassen sich mit diesem Profigerät unterschiedlichste Herausforderungen kreativ und ohne nennenswerten Aufwand umsetzen. Die inbegriffene Software DrawCut Lite sorgt dafür, dass sich der gesamte Funktionsumfang sehr komfortabel nutzen lässt. Für den dauerhaften Einsatz ist es sicher ein großer Vorteil, dass ein robuster Standfuß sowie eine Rollenhalterung im Lieferumfang inbegriffen sind. Anwender loben vor allem die komfortable Menü- sowie Benutzerführung, die bei den neusten Modellen von Secabo in den letzten Jahren nochmals verbessert werden konnte.

Mimaki: robuste Alleskönner für individuelle Anforderungsprofile in der Werbetechnik

Im Bereich der gefragten und häufig eingesetzten Schneideplotter spielt der Hersteller Mimaki in der Werbetechnik eine wichtige Rolle. Die Modelle stehen vor allem für Multifunktionalität, präzise Qualität und eine robuste Bauart, die perfekt für den täglichen Einsatz ist. Die erreichbare Präzision lässt sich daran ablesen, dass Schriftgrößen von weniger als 3 mm umsetzbar sind. Gerade in Bezug auf Folienschnitte ermöglicht die Schleppmessertechnologie höchste Qualität. Wenn Sie bedruckte Folien schneiden wollen, dürfen Sie sich serienmäßig auf die Passermarkenerkennung verlassen. Nützlich und daher erwähnenswert sind die Sonderfunktionen Halfcut und Pouncing. Hiermit lassen sich Pausvorlagen und Schablonen leicht erstellen. Mit der auf den Plotter perfekte zugeschnittenen Software CorelDRAW lässt sich der breite Funktionsumfang mit wenigen Klicks in einer hohen Arbeitsgeschwindigkeit nutzen.

Exemplarisch für einen ansprechenden Nutzungsumfang sei der Schneideplotter Mimaki CG60SR-III genannt. Ein geringer Wartungsaufwand und unterschiedliche Werkzeuge (z. B. Kugelschreiber sowie Spezialmesser für unterschiedliche Folien wie reflektierende oder fluoreszierende ) für diverse Materialien erlauben eine sehr individuelle und zielfokussierte Nutzung dieses Profi-Schneideplotters. Kennzeichnend für professionelle Ansprüche sind der maximale Anpressdruck von 500 Gramm und die hohe Arbeitsgeschwindigkeit von 70 cm pro Sekunde. Die stabile Medienführung mit Mehrpunkt-Andruckrollen erlaubt eine sehr komfortable Nutzung selbst über einen längeren Zeitraum bzw. bei größeren Aufträgen.

Fazit & Auswahlkriterien: Das sollten Sie über Profi-Schneideplotter wissen

  • Kapazität Sobald ein gewisser Output pro Tag in einer gewissen Zeit erreicht werden soll, muss ein leistungsstarker Profi-Schneideplotter her. Kleinere Hobbyplotter würden schnell an die Kapazitätsgrenzen stoßen.
  • Marktführer Mit Summa entscheiden Sie sich für den Marktführer im Bereich professioneller Schneideplotter für Werbetechnik.
  • Hochwertige Alternativen Mit Graphtec, GCC, Roland, Secabo und Mimaki stehen Ihnen funktionale Alternativen für unterschiedlichste Anwendungsbereiche in Unternehmen oder für ein kreative Geschäftsmodell zur Verfügung
  • Anwendungsbereich Abgesehen vom Kaufpreis als Entscheidungskriterium sollte der Profi-Schneideplotter zum Anforderungsprofil der Nutzung passen. In dieser Hinsicht ist zu beachten, welche maximale Medienbreite notwendig ist. So lässt sich ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit sicherstellen.
  • Komfort Abgesehen vom Kaufpreis als Entscheidungskriterium sollte der Profi-Schneideplotter zum Anforderungsprofil der Nutzung passen. In dieser Hinsicht ist zu beachten, welche maximale Medienbreite notwendig ist. So lässt sich ein hohes Maß an Wirtschaftlichkeit sicherstellen.
  • Zubehör Zu prüfen ist, welches Zubehör bereits enthalten ist bzw. optional verfügbar ist. So lässt sich planen, welche Arbeiten sich in Zukunft mit dem Schneideplotter in professioneller Qualität umsetzen lassen.


Wie pflege ich meine Papierschneidemaschine richtig?

Ich benutze meine Papierschneidemaschine nicht so oft, deswegen lohnt sich die Pflege nicht. Leider können wir dieser Aussage nicht zustimmen. Die richtige Pflege einer Papierschneidemaschine ist nicht nur für diejenigen wichtig, die ihre Schneidemaschine regelmässig benutzen. Auch Gelegenheitsbastler sollten ihre Papierschneidemaschine einer Basispflege unterziehen. So bleibt diese stets einsatzbereit und funktioniert zuverlässig.

In diesem Beitrag erklären wir, wie Sie Ihren Papierschneider richtig pflegen.

Wie kann ich meine Papierschneidemaschine pflegen?

Wer seine Schneidemaschine pflegen möchte, der kann folgendes tun:

  • Reinigen der Bestandteile
  • Einölen der Metallteile
  • Justieren der Winkelanlage und des Hebelgelenks
  • Nachschleifen des Messers oder der Klinge
  • Austausch oder Reparatur von Verschleißteilen

Was muss ich bei der Pflege beachten?

Rollen- und Schnittschneidemaschinen besitzen ein scharfes Messer. Deswegen sollte bei der Pflege dieser vorsichtig vorgegangen werden.

Reinigung

Ein wichtiger Punkt bei der Pflege ist die Reinigung. Hierbei sollten das Messer bzw. die Klinge, die Arbeitsfläche und die Füsse der Papierschneidemaschine regelmäßig gereinigt werden. Staub und Kleberückstände auf der Arbeitsfläche stören im wahrsten Sinne des Wortes beim sauberen Arbeiten. Außerdem können diese Verschmutzungen dazu führen, dass das Messer unsauber schneidet. Gummifüsse haften schlechter, wenn sie verschmutzt sind.

Staub und Papierreste abwischen

Staub und Papierreste lassen sich sehr einfach mit einem trockenen weichen Tuch abwischen. Dies gilt sowohl für den Arbeitstisch als auch für das Messer. Für die Gummifüsse benötigen Sie eventuell ein feuchtes Tuch um den Staub ausreichend gut entfernen zu können.

Kleberückstände richtig entfernen

Mit etwas Glück lassen sich Verklebungen mit den Fingern abreiben oder abziehen. Wenn des nicht möglich ist, dann sollten Sie es mit Wasser versuchen. Viele Kleber sind wasserlöslich und lassen sich mit einem feuchten Tuch entfernen. Die Kombination aus Wasser und Tuch ist für die meisten Oberflächen am verträglichsten. Ein wenig Spülmittel im Wasser löst den Kleber meistens noch besser auf. Jedoch sollten Sie bei Scheuermitteln hingegen aufpassen. Diese können die Farbmarkierungen ablösen.

Wenn der Klebstoff nicht wasserlöslich ist, dann hilft Alkohol oder Öl. Spritus, Terpentin und Aceton sind geeignet um starke Verklebungen zu lösen. Sie müssen jedoch etwas aufpassen, denn Alkohol und insbesondere Spiritus lösen nicht nur den Klebstoff auf, sondern eventuell auch die Oberflächenfarbe. Deswegen sollten Sie zunächst die Beständigkeit der Farbe auf der Rückseite der Papierschneidemaschine testen. Auf Metalloberflächen ist Spiritus kein Problem, solange diese danach wieder komplett gesäubert werden.

Eine schonende Alternative ist Öl. Mit diesem lassen sich öllösliche Kleber sehr gut entfernen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Öl vor Korrosion schützt.

Einölen

Mit Öl können nicht nur Verschmutzungen entfernt werden. Von wesentlichem Vorteil ist der Schutz vor Korrosion. Ein eingeöltes Messer wird vor einer Oxidierung geschützt. Hierbei ist keine große Menge an Öl notwendig. Einige wenige Tropfen auf einem Tuch reichen bereits aus. Das Messer soll ja keine öligen Spuren auf dem zugeschnittenen Papier hinterlassen. Am besten wischt man die Klinge nach dem Einölen mit einem sauberen Tuch ab.

Sie sollten kein Speiseöl verwenden. Besser geeignet ist säurefreies Öl.

Unbekannt Tsubaki Abura japanisches Klingenöl 100 ml*
  • Menge: 100ml
  • aus den Samenkapseln der Kamille
  • zum Einölen von Carbonstahl-Klingen

Justage

Verschraubte Teile können sich mit der Zeit lockern. Mit einem Schraubenzieher oder einem Inbusschlüßel lassen sich diese wieder passend einstellen.

Befestigung der Klinge

Dies kann zum Beispiel bei der Befestigung der Hebelklinge der Fall sein. Wenn Sie der Meinung sind, dass die Befestigung locker ist, dann sollten Sie diese nur sehr vorsichtig festziehen. Wenn die Schraube zu stark festgezogen ist, lässt sich die Klinge nicht mehr reibungslos herunterziehen.

Winkelanlage

Manchmal verschiebt sich die Winkelanlage der Papierschneidemaschine. Oder aber sie wird bereits leicht verschoben ausgeliefert. Mit wenigen Handgriffen lässt sich die Winkelanlage wieder justieren. Dann gelingt auch wieder ein gerader Schnitt.

Bestseller & Angebote Papierschneidemaschinen

Nachschleifen

Hebelschneidemaschine

Das Nachschleifen ist normalerweise nur bei Hebelschneidemaschinen notwendig. Bei diesen ist es wichtig, dass die Kante der Klinge gerade und sauber ist. Richtig scharf ist diese Klinge, denn der Schnitt entsteht durch das enge vorbeischieben der Klinge an der Kante des Tisches. Eine Schere funktioniert übrigens genauso.

Sollte die Klinge einer Hebelschneidemaschine nicht mehr sauber schneiden, dann sollte diese von einem Profi geschliffen werden. Das passende Werkzeug findet sich normalerweise nicht im Haushalt oder Büro. Generell muss aber nur sehr selten geschliffen werden.

Rollenschneidemaschine

Viele Rollenschneidemaschinen schleifen sich selber nach. Deswegen ist ein Nachschleifen hier nicht notwendig. Rollenschneider, die keine selbstschleifende Klinge besitzen, sollten Sie hingegen nicht selber nachschleifen. Dies gelingt kaum oder nur so unsauber, dass Sie mit dem Rollenschneider keinen Spaß mehr haben werden. Deswegen ist es hier sinnvoller eine neue Klinge zu kaufen* und die alte auszutauschen. Ersatzklingen sind normalerweise bei allen Herstellern im Angebot.

Schnittschneidemaschinen

Das gleiche gilt auch für Schnittschneidemaschinen. Diese besitzen einen Schneidedorn oder ein Messer wie ein Tapeziermesser. Für diese sind ebenfalls Ersatzklingen die einfachere Lösung.

Austausch und Reparatur

Wie bereits erwähnt muss bei manchem Papierschneidemaschinen das Messer ausgetauscht werden. Sollte sich die Klinge einer Schneidemaschinen verzogen haben, dann gibt man diese besser in die Reparatur.


Flipchart - einfach praktisch!

Was ist ein Flipchart?

Ein Flipchart oder auch Flip-Chart ist ein Hilfsmittel zur textlichen und grafischen Darstellung von Informationen. Ein Flipchart ist ähnlich wie eine Staffelei aufgebaut. Hierbei ist eine Platte auf einem Gestell derart befestigt, dass eine stehende Person darauf bequem schreiben kann. Am oberen Ende der Platte sind Befestigungen angebracht, an welchen Papierbögen befestigt werden können. Typischerweise handelt es sich hierbei um Klemmbefestigungen. Weiterlesen


Die Winkelanlage der Dahle 507 Papierschneidemaschine reparieren

Die Dahle 507 Roll-und Schnittschneidemaschine* ist eine tolle Papierschneidemaschine für das Hobby oder kleine Büro. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen wie Sie die Winkelanlage der Dahle 507 Roll- und Schnittschneidemaschine sehr schnell und sehr einfach reparieren können.Weiterlesen


Falzbein - das praktische Zubehör, nicht nur für Profis

In unserem Kaufberater erklären wir die Unterschiede zwischen den verschiedenen Materialien, erklären wie ein Falzbein benutzt wird und welche Alternativen es gibt.

Weiterlesen


Die Kombination aus Rollen- und Hebelschneidemaschine - Lohnt sich das?

Eine der beliebtesten Papierschneidemaschinen auf unserer Seite ist die OC500 Hebel- und Rollenschneidemaschine von Zoomyo*. Diese bietet zum einen die Möglichkeit Papier mit dem Hebelschneider zu bearbeiten. Zum anderen kann die OC500 auch als Rollenschneidemaschine verwendet werden. Wenn sie weitere Details zur Zoomyo OC500 Papierschneidemaschine interessieren, dann empfehlen wir Ihnen unser Produktreview. Der Anbieter Olympia bietet ebenfalls mit dem Vario Duplex Papierschneider eine Kombination aus Rollen- und Hebelschneidemaschine an.Weiterlesen


Welche Maße hat DIN A4...?

DIN Papierformate im Überblick

Einheitliche Formatvorgaben für Schnittlänge und Schnittbreite von Schneidemaschinen sind nur möglich, da Normen existieren, welche die entsprechenden Größen definieren. In europäischen Raum wir die ISO / DIN Norm 476 für Formatgrößen angewandt.

Über die Norm spricht kaum einer, jedoch sind uns die definierten Einheitsgrößen allen geläufig.

Weiterlesen


Eine Schneidemaschine kaufen - Online oder Fachhandel?

In diesem Beitrag beschäftigen wir uns zunächst mit der Frage, ob eine Schneidemaschine online gekauft werden sollte.

Wo sollte ich eine Papierschneidemaschine kaufen? Online oder im Fachhandel?

Heutzutage muss es nicht immer ein Geschäft oder der Fachhandel sein. Eine Schneidemaschine kann man auch online in einem der unzähligen Internet-Shops kaufen. Neben Online-Shops, die große Sortimente mit vielen Markenschneidemaschinen anbieten, bieten die Hersteller von Schneidemaschinen oft eine Möglichkeit direkt auf der Herstellerseite an ihre Maschinen online zu erwerben.Weiterlesen


Papierschneidemaschinen - Worauf sollte beim Kauf geachtet werden?

In diesem Beitrag erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf von Papierschneidemaschinen achten sollten. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Eigenschaften einer Papierschneidemaschine vor und helfen Ihnen bei der richtigen Auswahl. Sollten Sie sich bereits mit Papierschneidern auseinandergesetzt haben, können Sie auch direkt zu den Beiträgen zu Hebelschneidemaschinen oder Rollenschneidemaschinen springen oder die verschiedenen Produktvergleiche ansehen. Weiterlesen

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Letzte Aktualisierung am 6.12.2021 um 17:22 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API